DU spielt SCRABBLE™ (74) - Jugendwort

in Deutsch Unplugged9 months ago (edited)

Unser 7. DU-Scrabble-Spiel liegt nach nur neun Runden bereits in den letzten Zügen. Kein Grund für all jene, die ihre Synapsentätigkeit im Sprachzentrum spielerisch auf die Probe stellen wollen, dies hier nicht einfach mal auszuprobieren. Scrabble macht Spaß und bildet - sogar nach 75 Jahren! Nach wie vor ist dieser anspruchsvolle Rätselspaß, bei dem aus einem Buchstabensalat Wörter gebildet und strategisch geschickt auf dem Spielbrett platziert werden, eher etabliert denn ausgelutscht. Weltweit. Lasst uns gemeinsam dafür Sorge tragen, dass dies auch in Deutsch Unplugged so bleibt - alles andere wäre doch voll goofy, ey!

Tollpatschig

Zum Ende der Frankfurter Buchmesse gab der Langenscheidt-Verlag dieser Tage das Jugendwort des Jahres 2023 bekannt. Es lautet "goofy" und gilt als Attribut für jemanden, der tollpatschig, etwas trottelig, gar naiv ist oder handelt.
Mit diesem Jugendwort können doch auch "wir Alten" etwas anfangen, sind wir doch alle mit Walt Disneys Kultfigur Goofy, dem treuen, ja, etwas tollpatschigen Gefährten der Mickey Mouse aufgewachsen.
In diesem Jahr können wir davon ausgehen, dass Jugendliche diesen Begriff tatsächlich benutzen und ihn deshalb auch selbst zum Jugendwort gewählt haben, denn es durften nur junge Menschen zwischen 12 und 20 Jahren abstimmen. Das war nicht immer so. Noch 2018 verwunderte mich der frisch zum Jugendwort gekürte Ehrenmann, ließ mich in einer "aktuellen Stunde" im Unterricht mit Jugendlichen verzweifeln. Seit 2020 aber wurde die "Altherren-Jury", die durch "altkluge Pseudo-Wortkreationen" glänzte, von einer Publikumswahl unter Jugendlichen abgelöst.

Das erste Jugendwort, gekürt im Jahr 2008, lautete noch "Gammelfleischparty". Angeblich ein Wort, das Jugendliche für Ü-30-Partys verwendeten. Das war allerdings damals ungefähr so verbreitet wie "dufte" oder "knorke" – und entsprang wohl eher der Vorstellung von Wörterbuch-Mitarbeitern davon, wie junge Menschen reden. Spiegel

Nun - zum dritten Mal - werde mit dem Jugendwort ein Abbild davon gegeben, wie junge Leute auf dem Schulhof, in sozialen Medien etc. - schlicht untereinander - tatsächlich miteinander reden würden.

Ich freue mich sehr über die Wahl von "goofy", denn ich muss gestehen, dass ich mit den meisten anderen Wörtern und Begriffen, die zur Wahl standen, nicht wirklich viel anfangen kann. Das ist aber vielleicht auch ganz richtig so, schließlich gehöre ich als Gammelfleisch nicht zum Kreis der Jugendlichen. Diese werden die übrigen Begriffe schon kennen:

  • Side eye (ein skeptischer Blick gegenüber einer Person oder Situation)
  • NPC ("Non Playable Character" in Computerspielen; jemand, der nicht unbedingt durch eigenständiges Denken auffällt)
  • Rizz - (Die Fähigkeit einer Person zu flirten und verbal charmant zu sein.)
    Digga(h) - (oft aber nicht immer eine Anrede für einen Kumpel oder Kollegen)
  • Darf er so? (Ausdruck der Verwunderung)
  • Kerl/in (Anrede für einen Freund, die aber meist nur in der maskulinen Form genutzt wird.)
  • Slay (Ausdruck der Bewunderung)
  • Yolo (Steht für "you only live once")
  • Auf Lock (Abkürzung von "auf locker")

Vgl. Spiegel und NDR Kultur

Bild mit vielem Dank ausgeliehen von Disney Wiki

Siegerehrung aus DU spielt SCRABBLE™ (73)

Fünf wirklich starke Wörter, da gibt's nichts zu meckern. Allen treuen Mitspielern einen herzlichen Glückwunsch!

SCRABBLERWORTPUNKTE
@chriddi
FURIE
30
@moecki
FURNIER
27
@afrog
UNREIFE
26
@weisser-rabe
FEIERN
20
@don-t
EIFER
18


Deutsch Unplugged scrabbelt

Spielregeln

  • Die Sprache des Spiels ist DEUTSCH, wir verwenden ein deutsches Scrabble-Buchstabenrepertoire.
  • Es gelten die Allgemeinen Scrabble-Regeln.
  • Unser Referenz-Wörterbuch ist der Duden. D.h. im Zweifel gelten nur Wörter (und deren grammatikalische Beugung), die als Stichwort im Duden verzeichnet sind.
  • Bilde aus den Buchstaben auf dem Buchstabenbänkchen ein gültiges Wort und nenne dies unter Zuhilfenahme der Spielbrettkoordinaten samt einer kurzen Definition oder einem vollständigen Beispielsatz im Kommentarbereich!
    Beispiel: DEUTSCH, D3-D9, europäische Sprache bzw. "Ich spreche Deutsch."
  • Du darfst nur ein Wort einreichen. Hat der Schiri das Wort als gültig markiert ( ✅ ) und die Punktzahl ermittelt, darfst du deinen Kommentar nicht mehr ändern.
  • Achte darauf, dass dein Wort noch nicht von einem anderen Mitspieler eingereicht worden ist.
    • Hat ein anderer Mitspieler dein Wort bereits eingereicht, gilt es als ungültig ( ❤️‍🩹 ).
    • Ist dein Wort bereits eingereicht worden, liegt aber auf anderen Koordinaten, ist es gültig.
  • Detaillierte Anleitungen: Einführung zum ersten DU-Blockchain-SCRABBLE sowie aktuell gültige Änderungen (hier und hier) zum Spielverlauf.

Jede wöchentliche Runde ist in sich abgeschlossen, jeder Steemian mit ein paar Deutschkenntnissen kann jederzeit einsteigen!


Gewinne

Für die Teilnahme am DU-Scrabble vergeben wir

anteilige Beneficiary Rewards!

Diese werden durch DUBby, dem @du-finanzbot, der von Witness und DU-Mod @moecki programmiert worden ist, ausgezahlt.
DUBby könnt ihr (auch außerhalb dieser Community!) gern ausprobieren. Es gibt sogar ein Update zur Funktionsweise. Easy, ich schwör's!

Einsendeschluss: Sonntag, den 29.10.2023, 10:00 Uhr MEZ


Spielverlauf


DURalf
MÄNGEL (42)JÄHRTE (34)
YAKS (52)VORAB (31)
MESON (24)RUMPFES (32)
VIELE (22)NAHM (28)
SUDHAUS (83)UNZEN (21)
TAXI (42)SEMS (39)
EINTÜTEN (30)ALTERE (26)
HENKTEN (28)ERDÖL (26)
FURIE (30)FEGE (24)
ges. 353
ges. 261


DU ist dran!

Während im DU-Team mittlerweile gefühlt die halbe Mannschaft nicht mehr zu den Punktspielen erscheint, ist Ralf weiter guter Dinge. "Warte mal ab, ich FEGE (L1-O1) euch noch von der Platte!", ließ er zuversichtlich verlauten, obwohl er bereits fühlen konnte, dass sich nur noch zwei Buchstabensteinchen im Steinchenbeutelchen befinden. Aber natürlich sind 24 Punkte eine super Basis für das hehre Ziel... ;-)

Der Joker auf H9 ist ein A.
Der Joker auf E15 ist ein H.


IMG_6681.JPG


Wie schreibt man eigentlich Bicini?


Viel Spaß!

@chriddi


DU-Linie.png


Teste unseren Finanzbot!
DU-Mod @moecki ist WITNESS
Netiquette


25.10.2023


Sort:  
 9 months ago 

Ich weiß zwar nicht, wen es etwas angeht, aber ich BIN (A7-A9) heterosexuell. Wenn jemand sich von Männern und Frauen sexuell gleichermaßen angezogen fühlt, ist der/diejenige umgangssprachlich ausgedrückt BI (A7-B7).

 9 months ago 

✅ --- BIN

19 Punkte
 9 months ago 

!finanzbot 17%

 9 months ago 

A12-E12 Weben
Eins der Ältesten Handwerke z.b um eine Fahne herzustellen 🇩🇪
VgA🙂

 9 months ago 

✅ --- WEBEN

14 Punkte
 9 months ago 

!finanzbot 11%

 9 months ago 

Habe mich spontan gefragt, wo die zwei E herkommen... und dann deine Koordinaten gesehen.
Schön, dass du wieder dabei bist. 👍

 9 months ago 

Wunderbar eingezirkelt! Schön, dass du mal wieder 'ne Runde mitspielst, Adlerauge... ;-)

 9 months ago 

Ich finde es erfreulich, dass mittlerweile das Jugendwort auch von der entsprechenden Zielgruppe gewählt wird. Ansonsten nehme ich das Ganze nur am Rande wahr.

So kurz vor dem langen Wochenende möchte ich dann auch mein Wort in den Ring werfen. Ich bin gespannt, ob punktmäßig noch mehr rauszuholen ist. Ich habe jedenfalls nichts gesehen.
Die Furie aus der letzten Runde wird jetzt zum WEIB auf L12-O12. Gibt es eigentlich auch männliche Furien?!

 9 months ago 

✅ --- WEIB

22 Punkte
 9 months ago 

!finanzbot 20%

 9 months ago 

Du hast doch Kinder im abstimmungsfähigen Alter. Haste mal gefragt, ob an "goofy" (oder sogar den anderen zur Auswahl gestandenen Begriffen) was dran ist?

Gibt es eigentlich auch männliche Furien?!

Also rein grammatisch betrachtet, ist das wohl der "Furor"... ;-)
Weiß aber nicht, ob damit auch Personen bezeichnet werden.

 9 months ago 

Wir haben über goofy noch gar nicht gesprochen. Einige von den anderen sind aber durchaus schon (auch in unserer Gegenwart) gefallen.

Ach, echt, den Furor gibt's wirklich?! Hab jetzt mal in den Duden geschaut. Es wird dort zwar nicht für eine Person bezeichnet, aber denkbar wäre es. Ist vielleicht auch ein wenig der Historie geschuldet, dass es für Frauen in Wut einen eigenen Namen gibt. Ich bringe das auch ein wenig mit Hexen in Verbindung. Bei Männern war die Eigenschaft wohl nicht besonders herausragend...

 9 months ago 

Furien [...] Hexen...

Sind Furien nicht sowas wie mythologische Racheengel? Quasi (früh)europäische Amazonen? Dann könnte ein Furor ein wütender Rächer sein... Egal, habe jetzt keine Lust, weiter zu forschen. Allein dadurch, dass wir uns mit ihnen beschäftigen, machen beide Begriffe hier Furore... ;-)

 9 months ago 

machen beide Begriffe hier Furore... ;-)

Treffendes Wortspiel :-)

 9 months ago 

WIRTIN (J11-O11)

Substantiv, weibl., Nominativ Singular

Die Wirtin hat noch einmal nachgeschenkt.

 9 months ago 

✅ --- WIRTIN

16 Punkte
 9 months ago 

!finanzbot 14%

 9 months ago 

Ich war den ganzen Tag im Seminar, jetzt raucht mir die Birne, I12-M12; Substantiv, welches ein köstliches Obst bezeichnet, aber eben auch den Kopf :)

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag! 🍁🍂🌰

 9 months ago 

!finanzbot 11%

 9 months ago 

✅ --- BIRNE

14 Punkte
 9 months ago 

Seminar am Wochenende?!
Fein, dass du dennoch (wieder) Zeit für uns gefunden hast... ;-)

 9 months ago 

Ja klar, wann denn sonst? Etwa während der Arbeitszeit? Hah!

Höre ich da einen leisen Vorwurf? ;)

 9 months ago 

Sorry, dachte, du leitest das Seminar - während der Arbeitszeit (wann sonst?!)... ;-)
Nope. Kein Vorwurf, keine Ironie - echte Freude... :-)

 9 months ago 

Hilfe, Birnen, ich kann keine mehr sehen... :-)

Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag.

 9 months ago 

Aber daraus kann man doch auch lecker Kompott kochen! Es muss nicht immer Apfelmus sein ;)

 9 months ago 

na dann lege ich mal
BEIN (L12-O12) Substantiv, neutrum

heute habe ich mir kein Bein ausgerissen ! Hehe ist auch irgendwie schwierig gerade ;)

 9 months ago 

✅ --- BEIN

14 Punkte
 9 months ago 

!finanzbot 11%

 9 months ago 

ist auch irgendwie schwierig gerade ;)

Woran mangelt es denn? Antrieb, Gesundheit oder Beinen ;-)

Ich lege bitte: K10 - M10: ICK

Personalpronomen; 1. Person Singular Nominativ

Umgangssprachlich in Berlin für "Ich" im Gebrauch. Beispiel: "Ick glob, ick spinne!"

P.S. I am back! Hoffentlich :-) und ich hab soooo viel verpasst!

 9 months ago 

✅ --- ICK

9 Punkte
 9 months ago 

!finanzbot 8%

 9 months ago 

Peri, wie schön... :-))
Dann mal ein herzliches welcome back!

ich hab soooo viel verpasst

In der Tat! Die gesamte 6. Runde... :-( Und von dieser 7. ist auch nicht mehr allzu viel übrig. Na, ein paar Züge werden dir noch vergönnt sein. Darfst bloß keine Ambitionen entwickeln, noch jemanden einholen zu wollen... ;-)

Das ist echt grausam. Wo war ich denn schon wieder?

Du weißt doch um meine Ambitionen: Hauptsache Spaß! :D

 9 months ago 

Ick freu' mir :-))

Ick mir erst! :D

 9 months ago 

BASIC
J7-J11
Programmiersprache
Substantiv, Neutrum
Der kann nur Basic programmieren. Für C++ hat es nicht gelangt.

Dadurch entsteht auf J7-K7 die Bö. Plötzlicher Windstoß. Substantiv, Feminin.
Die Bö hat mich beinahe umgeschmissen.

 9 months ago 

❤️‍🩹 --- Dein Wort ist leider ungültig, da es sich dabei 1. um den Eigennamen der von dir genannten Programmiersprache handelt und 2. (falls man sich bei 1. uneinig ist) dieses aus der Abkürzung für "Beginners' All-purpose Symbolic Instruction Code“ entstandene Kurzwort aus lauter Großbuchstaben besteht (vgl. Foto, 3.d.).

0 Punkte

IMG_6684.jpg
Offizielle Regeln zur Zulässigkeit von Wörtern beim SCRABBLE

 9 months ago 

Kann ja Mal passieren. Das haben andere auch schon eingesteckt. Ichse trage es fortan als Auszeichnung vor mir her.

 9 months ago 

Das ist sehr sportlich von dir - Hahnsen hat auch gut geschlafen... ;-)

 9 months ago 

Jetzt habe ich im Rabenbereich aber doch noch nachtarokt. Unsportlich? Nee, oder?

 9 months ago (edited)

Nö. Habe mich ja bereits vorher abgesichert… ;-)

Ja. Nervt.

 9 months ago 

Ich habe die Regel zur Kenntnis genommen. Alles gut, außer dass ich null Punkte hingelegt habe und dabei bin, mein Bingo zu vertändeln.

 9 months ago 

Klar, würde ich mich auch drüber ärgern. Jedenfalls für einen Moment. Danach käme deine erste Reaktion meiner näher: "Als Auszeichnung tragen" und fair den eigenen Fehlzug akzeptieren.

 9 months ago 

BASIC – alles Großbuchstaben. Solche Substantive sind im Scrabble nicht erlaubt. Deutsche Club-Binnenregel. Das wissen wir jetzt auch.

 9 months ago 

UNO, UNESCO, PASCAL, USA...
IQ, EQ, IT...

Ist eigentlich egal. Die erste Begründung lautet "Eigenname".

 9 months ago 

Die Bedeutung der Abkürzung hätte ich jetzt nicht hervorzaubern können. :-)

 9 months ago 

Naja, zaubern... Hab' halt ins Wiki geschaut... ;-)

 9 months ago 

!finanzbot 5%

 9 months ago 

Mit BASIC habe ich übrigens damals auch angefangen. Auf einem Robotron. Als ich so um die Jahrtausendwende das Informatikstudium begann, wunderte ich mich, dass noch mit PASCAL gelehrt wird. Aber für die Grundsätze der prozeduralen Programmierung war/ist es offensichtlich immer noch gut geeignet.

 9 months ago 

Ich habe 1982 mit BASIC ein Programm geschrieben, das dir deinen persönlichen Biorythmus auswirft. Du weißt schon, ob du heute gut drauf bist, oder aufpassen musst usw. Irgendwie kompletter Blödsinn, aber irgendwie war auch was dran. Im Prinzip so ähnlich, wie Astrologie. Die Ergebnisse stimmen immer – du musst nur daran glauben.

Das geschah auf dem ersten Portable PC, den es jemals gab. Das Gerät war damals die Sensation und wir hatten es lange Zeit bei uns in der Wohngemeinschaft stehen. Das war echt krass und ich fiel sofort in ein Computer-Fieber, was mit dem Erscheinen des ersten Windows 286 allerdings zur lausigen Plage geriet.

Mein ältester Freund wurde 1982 der siebte IBM-PC-Händler in Deutschland, weil er als Mathematiker bei einer Firma zur Einstellung kam, die für IBM-Großcomputer programmiert hat. Der Chef wollte sowas Billiges wie PCs nicht anfassen, wurde aber von IBM-Deutschland gedrängt, ein PC-Haus aufzubauen. Schließlich hat der seinen neuen Mtarbeiter und die eigene Buchhalterin für die lästige Aufgabe abgestellt. Damit er endlich seine Ruhe vor den zudringlichen IBM-Vertriebsleuten hatte.

Zwei Jahre später kauften mein Freund und seine neue Geschäftspartnerin dem Großcomputer-Dienstleister seinen lästigen, neuen Geschäftszweig für einen Appel und ein Ei ab. Für die ab dem Zeitpunkt sehr erfolgreiche Firma war ich dann über 20 Jahren immer wieder als Freelancer tätig. Ja, für mich fing es tatsächlich mit BASIC an.

 9 months ago (edited)

Gedanklich drängen sich Analogien zum klassischen Garagen-Start auf.
Im Nachhinein und ziemlich nüchtern betrachtet erscheint so ein Werdegang ziemlich geradlinig zu sein. In Wirklichkeit waren sicher einige Zufälle und ziemlich viele richtige Weichenstellungen für den Erfolg verantwortlich.

 9 months ago 

Oh. Das Leben ist eine Kette reiner Zufälle und daher nie gradlinig verlaufen. Die Abwechslung hat auch nie aufgehört und, wenn ich ehrlich bin, scheiterte ich nicht nur einmal mit falschen Weichenstellungen. Das Weichenstellen habe ich sein lassen und mein Leben läuft wieder gelassen. Wie du für dich selbst Erfolg definierst, so wohl fühlst du dich, denke ich und war dabei, im Sinn einer Karriere, nie erfolgreich.

 9 months ago 

Ich erinnere mich dann auch 'mal ganz weit zurück: an BASIC und REDABAS. Kennst Du? Die DDR-Variante von dBase, 1:1 geklaut und kopiert; nur wurden Punkte durch Doppelpunkte ersetzt... Mein erster Rechner war ein KC85/2 ;-))

 9 months ago 

Nee, REDABAS kenne ich nicht. Mit Datenbanken habe ich erst sehr spät angefangen. dBase war aber der erste Kontakt damit. Jetzt eigentlich nur noch sporadisch mit SQL, wobei ich das durch meine Hivemind-Recherchen wieder aus den hinteren Schubladen hervorgeholt habe.

Mein erster Rechner war ein KC85/2

Ich hatte den KC85/4... und ich war damals sehr zufrieden damit. :-)

 9 months ago 

Das tut mir jetzt leid! Da wäre ich nie auf eine Abkürzung gekommen; klingt doch nach einem amtlichen Anglizismus...

 9 months ago 

Der amtliche - und gültige - Anglizismus wäre "Basics" (aus der Klamottenbranche) gewesen. Echt mies...

 9 months ago 

Oh. Dann war nur die Erklärung verkehrt... Das ist hart.

 9 months ago 

Nein, viel schlimmer: Es gölte nur der Plural!
„Basics“ wäre okay, aber „Basic“ gibt’s nicht - das ist Englisch, LOL

 9 months ago 

Das ist viel schlimmer! Bin ich froh, daß ich Rabe bin und nicht Hahn(sen)...

 9 months ago 

Guck in den Duden. Es ist ein deutsches Substantiv, Neutrum.

 9 months ago 

Da habe ich selbstverständlich auch reingeguckt. „Basic“ gibt’s nur als „BASIC“, richtig?
Und auch der Turnierchecker is not amused.
Die Regel ist auch ohne genauere Überprüfung des (ungültigen) IQs verständlich.

 9 months ago 

Ich sag doch schon gar nichts mehr. Tschuldigung.

 9 months ago 

Basic hat sogar einen Genitiv.

 9 months ago (edited)

Ja. Ist auch ein Substantiv und von Abrürzung steht nur was in der Entstehungsgeschichte dieses amtlichen Hauptwortes aus dem deutschen Düden, @chriddi. Wäre es eine Abkürzung, stünde das an prominenter Stelle. Aber, es ist halt so eine Olmtal-Sache. Hahnsen entscheidet. Da will ich nicht mehr meckern. Das macht nur Arbeit.

 9 months ago 

Es ist ein Kurzwort, das aus einer Abkürzung entstanden ist. Anderes hat Hahnsen nicht gesagt. Ähnliches (Kurzwörter, Abkürzungen, Begriffe, die ohne ihren Partner nicht gültig sind (falls du noch mit „Basic English“; Subst. neutr.; Duden kommen möchtest) haben wir bereits mehrfach durchgekaut, gab’s in den Einführungen und steht in den Regeln, die verlinkt sind.

 9 months ago 

Ich will doch gar nicht kommen.

 9 months ago 

Dann zügle doch einfach deinen Willen.

 9 months ago 

Brrrrr Grauer!

 9 months ago 

Ja, doch. Ich glaube, das war der Kommentar, für den ich mich entschuldigt habe... Aber jetzt haben wir uns ja wieder lieb. Ich hab auch wieder gute Laune - habe eine große Weide gepachtet... :-))))))

 9 months ago 

Ui, das hätte ich nicht gedacht. Im ersten Moment kam mir das Wort logisch vor... und eher nicht als Abkürzung.

Schade. Aber hey, eine Chance tut sich vor meinem Auge auf ;-)

 9 months ago 

eine Chance tut sich vor meinem Auge auf

Hau rein! Dein Abstand zu Martin beträgt momentan 24 Punkte... ;-)

 9 months ago 

Ui. DU feuert an. Wer FURIE legen kann, hat sicher selbst noch ein 24 Punkte Wort auf. der Bank.

 9 months ago 

Bei diesen Buchstaben fällt mir gefühlt überhaupt nichts (teures) ein. Kann natürlich sein, dass ich vom Bicini noch total geblendet bin. :-)
Ich denke, trotz Straucheln wirst du wohl noch eine Armlänge vor mir laufen...

 9 months ago 

hat sicher selbst noch ein 24 Punkte Wort

Nee, eben nicht. Insofern sollte das nur ein lustiger Reply auf "Chance vor Augen" sein.
Davon abgesehen, dass mein Abstand zu dir 31 Punkte beträgt, wollte ich in dieser internen Rangliste (Ralf hat sowieso keine Chance mehr, obwohl auch er weiter lustig Wörter zusammenbastelt) definitiv keine Partei ergreifen.
Wenn dies so aussieht, entschuldige bitte, dass ich den zur Neutralität verdammten DU-Account benutzt habe, um mein Schmunzeln (und meine Neugier) bezüglich Moeckis kühner Aussage auszudrücken.

 9 months ago (edited)

Das mit dem Jugendwort halte ich für konstruiert. Das Wort ist ganz sicher nicht repräsentativ. Ich glaube nicht, dass von den nativen Digitalen tatsächlich noch so viele Menschen offline Micky Maus lesen und den Charakter Goofy derart verinnerlicht haben, dass es zu einem wirklich neuen Begriiff in der Sprache der Jugend führen konnte. Das kommt mir an den Haaren herbeigezogen vor. So, wie jedes Jahr das angebliche Jugendwort für den verantwortlichen Verlag eher ein willkommener Anlass für eine Pressemeldung ist, als tatsächlich statistisch signifikant erhobenes Wissen. Damit bringt sich ein Verlag ins Gesprach und der kann gerade mal behaupten, was immer ihm vorteilhaft erscheint. Vielleicht will man den Konsum von Micky Maus ein wenig pushen. Der dürfte im Laufe der Digitalisierung nämlich arg eingeschlafen sein.

 9 months ago 

Ich glaube nicht, dass "goofy" etwas mit der Verinnerlichung von Mickey & Co zu tun hat, sondern eher mal wieder die Übernahme eines "coolen" (zumindest, sich cool anhörenden) Anglizismus ist. Die Amis benutzen das Wort gern (nicht nur als Jugendliche).

Sicher ist das "Jugendwort" konstruiert, die mittlerweile fairere und repräsentivere Wahl nehme ich den Medien und dem Verlag aber ab. Allerdings habe ich nicht herausgefunden, wie die zehn Vorschläge auf den Wahlzettel kommen, d.h. wer diese als Vorgabe auswählt.
Kannst ja mal deine Enkel fragen...

Nicht nur der Langenscheidt-Verlag freut sich über die Pressemeldung. Ich auch! So flatterte mir doch glatt ohne große Suche eine Sprachnachricht ins Haus, die ich für den Scrabble-Beitrag verwursten konnte... ;-)

 9 months ago Reveal Comment

Coin Marketplace

STEEM 0.20
TRX 0.13
JST 0.029
BTC 65688.41
ETH 3444.44
USDT 1.00
SBD 2.64