Blümchenbilder, und ausgerechnet weißer Rhododendron

Eigentlich mag ich keine Rhododendren. Wenn überhaupt, dann höchstens die rot blühenden. Aber was will man machen, wenn man vor der Ausgangssperre zuhause sein will. Die weißen Blüten haben im Regenwetter so schön geleuchtet, also habe ich mein Nokia rausgeholt und ein bisschen geknipst.

TtW_IMG_20210508_202853.jpg

Immerhin hatte ich keine Probleme mit hartem Schattenwurf. Das Licht war sehr gleichmäßig, nämlich gleichmäßig trübe. Das Einzige, was gestrahlt hat, waren die Blumen.

TtW_MVIMG_20210508_202928.jpg

Manche meiner Bilder sind nicht so rausgekommen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Andererseits sind langweilige Bilder doch genau das Richtige, um einen Regentag darzustellen.

TtW_IMG_20210508_202904.jpg

Farbige Blüten gab es auch, aber sie waren auf der falschen Seite vom Weiher. Da wollte ich nicht mehr hin gehen. Es war halt schon etwas später.

TtW_IMG_20210508_203513.jpg

Morgen endet bei uns die Ausgangssperre. Das bedeutet, weil ja alles seine bürokratische Richtigkeit haben muss: ab 21:00 Uhr ist Ausgangssperre, aber ab 0:00 am Donnerstag dürfen wir wieder raus. Das werde ich aber nicht wollen. Zu der Zeit schlafe ich (hoffentlich).

Was soll's, Maske auf und durch.

Sort:  
Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde nanuell erteilt und nicht von einem Bot. Mit freundlichen Grüßen @cultus-forex
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

Schöne Blumen!
Genieße nun deine Freiheit 👍

Es war entspannend, abends ohne Hektik nach Hause zu gehen. 👍

Ich mag Rhododendren auch nicht so gern. Meistens, also wenn sie in Privatgärten stehen, sehen sie kahl aus und blühen spärlich. Zudem braucht man besondere Erde und Dünger...
In Parks und zur Blütezeit finde ich sie allerdings auch schön. Besonders, wenn sie sehr üppig blühen...

Die richtig großen Pflanzen legen zur Blütezeit einen echten Auftritt hin. Das hat schon was. Ich finde es nur so traurig, dass unter ihnen einfach gar nichts wächst. Die Erde unter Rhododendren ist immer kahl. 🙁