Gang of Steemians " Auf der Suche nach dem Identitätsklau des Lama" Teil 8

in gangofsteemians •  last year  (edited)

gang of steemians8.jpg

Herzlich willkommen zum 8. Teil der Heiterwasser-Saga!

Wer nochmal die vorherigen Teile und auch viel "Rundherum" erleben möchte, sei herzlich eingeladen im Wahnsinnswerk von @getdigital (Wikia und Bücker) zu lesen und zu schmökern!



Wie sollte es denn nur weitergehen? Endlich war der unsichtbare Feind sichtbar, aber um welchen Preis? Was würde denn die Gang jetzt tun, wenn sie nur wach wären?



Es war ja eine ruhige Welt damals, nicht so voller Hektik und sinnlosem Herumgerenne. Deshalb waren unsere drei "kleinen" Helden, sehr geduldig und ruhig, während sie auf die Rückkehr der neuen Gefährten warteten.

Nach langem Warten raschelte es in den Büschen und die entzückende Eichhörnchenlady sprang auf den Tisch. Etwas außer Atem aber mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht. Wie auf Kommando tat sich neben dem Tisch ein Erdhügelchen auf auf und Müllian schnuffelte aus dem Untergrund hervor.

Müllian wurde er seit jungen Jahren gerufen, zuerst als Verballhornung von Maxi und Mülli gedacht - in Anlehnung an Maximilian. Aber bald mal gefiel das Müllian ohne Maxi eben allen. So war sein "Nickname" geboren.

Wieder wurde der Maulwurf auf den Tisch gehoben und neben Lady Squirrel abgesetzt, welche auch umgehend berichtete:

Ich habe viele Baumbewohner befragt, aber niemand hat den Bären zuvor in dieser Gegend gesehen. Nur eine uralte Eule meinte sich zu erinnern einen Bären in ihrer Jugend hier mal gesehen zu haben. Leider habe ich nichts aktuelles oder hilfreiches für euch! Aber ich habe Verstärkung mitgebracht!!

Alle sahen sich verwirrt um, bis auf den Maulwurf eben, denn dessen Augenlicht ist ja bekanntlich sowieso nicht das Beste. Der Strauß reckte seinen langen Hals in alle Richtungen und tauchte auch unter dem Tisch ab. Meisi flatterte um die Schlafenden herum und die Lottokatze stellte Schnurr- und Nackenhaare auf, da sie der Sache plötzlich nicht mehr traute.

Alles gut Freunde!!!

sagte die Eichhörnchenlady, während winzige Pünktchen von ihrem Kopf auf den Tisch hüpften.

Es waren Flöhe! Die Kahn-Bande. Dazu muss man wissen das in diesen magischen Zeiten, allerlei Tiere und Insekten im Spionagegeschäft tätig waren. Die Kahn-Bande war ja eigentlich eher eine Familie, aber das mit der Bande hatte sich eben so eingebürgert unter den Bewohnern des Steemwaldes.

Dazu muss man auch wissen, dass alle auf Außenmission geschickten "Kahns" ein hartes Training absolviert haben mussten. Denn sollten die Kleinen "Parasiten" während einem Einsatz ihrem naturgegebenen Blutdurst am falschen Platze nachgehen, wäre es ja sofort vorbei mit der "Undercover-Mission"

Keines der Haustierchen war verschreckt oder angeekelt, denn das waren damals natürliche Zustände im Walde. Jedem war klar, dass das Leben aus Geben und Nehmen bestand, deshalb war auch der Anblick der Flohbande nichts abstoßendes.

Nun wurde munter hin- und her-begrüßt, kurz das weitere Vorgehen besprochen und eben die bisherigen Abenteuer im allgemeinen besprochen.
Die Flöhe durften sich erstmal genüsslich an den fünf "großen" Helden satt-trinken und hüpften dann auf den Bären zur Aufklärungsmission. Eventuell gab es auf dem Bären anderes Kleingetier oder Flöhe welche Auskunft geben konnten.

Alle warteten gespannt aber ruhig, bis auf den Maulwurf. Das müsste man mit eigenen Augen gesehen haben - ein ungeduldiger Maulwurf! Er schnüffelte und ruderte mit seinen Schaufeln, aber er schwieg mit im allgemeinen "Tenor"

Nach nur wenigen Minuten hüpften bereits der erste Kahn-Brother wieder auf den Tisch, gefolgt vom Rest der Bande. Die Flöhe vereinten sich im Kreis, tuschelten einige Sekunden miteinander, bevor verkündet wurde, dass absolut nichts gefunden wurde. Viktor ist "sauber", wie frisch gebadet

Enttäuschte Gesichter machten sich breit. Die Eichhörnchenlady wirkte etwas beschämt, weil ihr mit den Flöhen nicht der "große Wurf" gelungen war. Da donnerte der Maulwurf mit seiner Schaufel mächtig auf den Tisch, um die "trüben Tassen" auf sich aufmerksam zu machen.

Der Plan Informationen über Viktor zu sammeln ist wohl gescheitert für den Moment! Aber auch ich habe etwas beizutragen! Ich habe mächtige Zauberwurzeln und Pilze mitgebracht! Wenn wir diese richtig mixen und in der richtigen Reihenfolge verarbeiten, sollten wir in der Lage sein, den Bären in eine harmlosere, weniger mächtigere Gestalt zu verwandeln. Das sollte uns doch weiterhelfen?

Die Tiere freuten sich über den schlauen Max, die Flöhe hüpften fidel auf und ab, die Katze schnurrte zufrieden. Pfaueinstrauß und Meise tätschelten den Maulwurf vorsichtig mit ihren Schnäbeln, und von Lady Squirrel gab es sogar eine Umarmung.

Der Beutel wurde am Tisch ausgebreitet, der Maulwurf gab Anweisungen welche vom Eichhörnchen ausgeführt wurden. Die Lady war am besten geeignet um alles zu zerkleinern und abzumischen in einem der kleineren Trinkbecher.

steemwald tasse.jpg

Es wurde da eine Zeit lang gewerkelt, bis alles mit den Erinnerungen von Müllian übereinstimmte. Dann wurde Pfaueinstrauß gebeten, einen großen "Schnabelvoll" Heiterwasser zu holen. Heiterwasser aus dem Badefass kam in den Becher hinzu, das Eichhörnchen rührte mit einem dürren Ästchen um.

Nach wenigen Sekunden begann das Gebräu zu schäumen und sprudeln. Nebelschwaden sanken über den Becherrand auf die Tischplatte. Mülli setzte ein zaghaftes Lächeln auf, denn genauso hatte er es in Erinnerung.

Der Bär wurde mit vereinten Kräften auf den Rücken gedreht, wobei der große starke Strauß natürlich die meiste Arbeit leistete. Auch das Einflößen des Trankes blieb am Strauß hängen, Meisi, Lottokatze und Maulwurf eigneten sich nicht dafür. Und das quirlige Eichhörnchen hätte wohl das meiste auf dem kurzen Weg verschüttet.

Pfaueinstrauß kippte den Zaubertrank in das offene Maul des Bären, welcher sofort mit "wahnsinnigen" Zuckungen reagierte. Er zuckte schon eine Minute vor sich hin, als er plötzlich zu schrumpfen anfing - mitsamt seiner Rüstung. Und er wurde immer "grüner".

Quaaaak?

klang es verzweifelt aus dem Transformierten hervor.

Verflucht seid ihr, ihr kleinen Biester!!!




Teil 9 erscheint in 3 Tagen (also Sonntag Abend)
EDIT EDIT EDIT EDIT EDIT EDIT EDIT EDIT EDIT EDIT

Die 8 am Vorschaubild wurde von "Klein Daniela! gestaltet. Die kleine Lady wollte mitmachen und etwas beitragen!
Mir gefällt ihre Arbeit!!

Gang of Steemians von @kissi
rest geklaut bei @getdigital!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Guten Tag,

Ich bin der Germanbot und du hast von mir ein Upvote erhalten! Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertiges Deutsches Content fördern. Noch bin ich ein kleiner Bot, aber ich werde wachsen.

Jeden Tag erscheint ein Voting Report, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. Auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Gruß

GermanBot

Und wo bleibt Teil 9? ;)

Hallo

Du hast einen Upvote vom steem-bootcamp bekommen. Dieser stammt aus Kuratorenhand und wurde nicht via bot vergeben.
Weiter So!

:)

  ·  last year (edited)

Willst du mich als Grafikdesigner ablösen? Die 8 hat's echt in sich 😉. Lesen werde ich morgen. Muss noch Hausarbeit erledigen

diese 8 ist eindeutig naive kunst. die wollte eine junge dame (4 jahre alt ) beisteuern! natürlich konnte ich da nicht nein sagen!
klein daniela wird sich freuen, sich verewigt zu sehen, und ich hab auch freude damit !!!!
nicht meckern, sonst hetz ich dir die mami an den hals :-)

Wirklich eine Vierjährige? Für mich sieht die 8 nach einem älteren Zeichner aus. klugscheiß
Aber schön geworden isse, die 8!

  ·  last year (edited)

weder bescheuert, noch geistig behindert, vllt, auch schon 5 - aber so ungefähr in diesem alter!

EDIT!!
auf alle fälle dankeschön - deinen kommentar kann ich hiermit wohl nicht vorlesen!!!
Danke dafür - eine weitere lüge und unterlassung für die verlogene welt!!!!

erst denken dann schreiben - bzw gar nicht schreiben, wenn du nicht votest!!!!!!!!

frechheit! noch mal gesagt!

  ·  last year (edited)

Wie Du meinst. Ich hab für den Beitrag nicht gevotet, weil ich mit dem Inhalt nix anfangen kann.

wie auch immer- mit dem kommentar hast du was anfangen können, mitgeplappert, auch dort weder up- noch downvote!!

Ein Downvote wäre ein Flag. Warum sollte ich welche verteilen?

um mitreden zu dürfen!
wenn du im restaurant sitzt und jemand von der seite reinquatscht, muss der auch eine runde spendieren - das selbe gilt hier!!!!!!!!!!!!

Ich weiss gar nicht wie meckern geht. Wir sollten Daniela als Designerin im Wiki eintragen ;-)

Gut mit geschrieben, mal schauen was im nächsten Teil kommt 🤔.
Aber sowas wie ein kleiner trank wird mich nicht aufhalten euch alles zu nehmen 😈

Endlich hab ich die Zeit gehabt, mich dem Teil 8 anzunehmen. Sehr schön. Es stellt sich mir nur eine Frage: Wenn Viktor nun ein Quaaak ist, was wurde denn aus seiner Krähe?