Urlaub in Frankreich? Besser noch in Südfrankreich!

in #frankreich4 years ago (edited)

Oder lieber in die Provence oder an die Côte d’Azur?

Argumentationshilfen für die nächste Urlaubsplanung vom Wahl Franzosen



Warum macht die überwiegende Zahl der Franzosen häufig nur im eigenen Land Urlaub??

Ja, weil Frankreich eigentlich alles hat was man für einen Urlaub braucht. 


  • Wasser

Atlantik für Naturliebhaber, Wassersport Begeisterte und die es nicht nicht so heiß mögen-Mittelmeer zum Baden bei angenehmen Wasser-und Lufttemperaturen-Seen und Flüsse auf und in denen man prima Baden und entspannen kann

  • Strand:

Ob Sandstrand am Atlantik oder Mittelmeer, ob Felsbuchten und Criques an der Côte d’Azur, Strandurlaub ist in jeder Form möglich

  • Berge:

Pyrenäen, Alpen, Hochalpen, ja der Mont Blanc ist ja auch noch in Frankreich. Sie können auch im Sommer in Frankreich einen Spot zum Skifahren finden

  • Natur ohne Ende:

Einzigartige Landschaften, wie die Provence, die Region Camargue oder  atemberaubende Naturparks, wie am Gorge du Verdon.


  • Städte:

Paris - muss man nix dazu sagen, kennt jeder. Sollte auch jeder wenigstens einmal in seinem Leben gesehen haben.Gibt aber noch viel mehr schöne Städte und Dörfer, wie Lyon, Annecy, Aix-en Provence, St Tropez… Alle authentisch mit viel Charme.

Was es nicht gibt:


Ok, Wüstenlandschaften gibts keine. Und Urwald gibts auch keinen, obwohl, kleinere Spots wie Sillans la Cascade (Provence) können einem schon die Sinne verdrehen….Ach ja, und du bist halt auch nie so richtig allein. Es ist alles sehr gut touristisch erschlossen und in der Hauptferienzeit ist es überall rappelvoll.


So, die Entscheidung steht. Urlaub in Frankreich. Der Nachbar sprach von Südfrankreich und Provence…


Warum überhaupt in der Provence Urlaub machen?


Was fällt Ihnen ein, wenn Sie von einem Urlaub in der Provence träumen?

Bis zum Horizont reichende, herrlich duftende Lavendelfelder?Provenzalische Küche? Frankreich-Flair mit dem typischen “savoir vivre” und dem angenehmen “laissez faire”?

Alles richtig- aber ein Urlaub in der Provence bietet noch sehr viel mehr.

Südfrankreich, insbesondere die Provence, ist für mich die schönste, wärmste und damit angenehmste Region in Frankreich.
Zwischen den Bergen und der Côte d'Azur findet man alles für einen unvergesslichen Urlaub in der verträumten Provence: Unberührte Natur, romantische Städte und Dörfer und eine mediterrane Küche die zum geniessen einlädt.

Provence Urlaub mit Wettergarantie am Mittelmeer


Das Wetter ist für mich einer der Hauptgründe warum Südfrankreich, insbesondere die Provence und die Region an der Côte d’Azur als eines der Top-Urlaubsziele in Mitteleuropa gilt.

Besonders in Mittelmeer-Nähe ist es in allen Jahreszeiten bei weitem angenehmer wie in Deutschland ;).
In Küstennähe und bis ca. 50-100km ins Hinterland reichend würde ich sogar von einem Mikroklima sprechen. Einfach mal auf der Wetterkarte verfolgen. Regen macht sehr häufig einen Bogen um die Region. Von den Temperaturen ganz zu schweigen.
Es gibt nicht viele Regionen in Europa, welche mit dem Auto erreichbar sind und dennoch nahezu die Sicherheit auf einen sonnigen und regenfreien Urlaub bieten.

Wie, wo und wie lange…
Fragen wie “was muss ich alles gesehen haben”, “in welcher Region sollte ich wie lange verweilen” und “wann ist die beste Reisezeit”, kläre ich in einem späteren Blogpost.Weil, die Möglichkeiten sind schon riesig:

  1. Mit dem Wohnmobil 3 Wochen aktiv durch die Gegend reisen
  2. Strandurlaub mit Kultur 
  3. In der “grünen Provence” chillen
  4. Mit dem Motorrad durch eine recht regenfreie und kurvige Gegend cruisen
  5. Campingurlaub
  6. Kurzurlaub in Nizza mit Anbaden im Mittelmeer und Abstecher ins Landesinnere
  7. Kiten, Surfen, Kajak, Kanu, Wildwasser Sportarten, Wandern, Radfahren… , Vormittags in den Alpen Ski fahren und nachmittags im Mittelmeer baden gehen*

Ach ja, ich vergaß:

Was dir als Deutscher wahrscheinlich am meisten in Frankreich auffallen wird, das ist das  “laissez faire” der Franzosen”…. Einmalig. 

Kann am Anfang “etwas” nerven, aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat - ganz toll. 

Auto einfach abstellen wie es einem aus der Hand fällt (vorm Bäcker auf der Kreuzung) und bei Terminen einfach locker flockig immer erstmal 15-60 Minuten zu spät kommen.  Stört keinen, machen ja auch alle so, nur du als deutscher Depp versuchst halt am Anfang schon noch deine Tugenden aufrecht durch zustehen. Schaffste aber nicht…. der Franzose hat hier den längeren Atem :)


Und das weltbekannte “savoir vivre”, die Lebenskunst der Franzosen:

Mittags wird nicht hastig gegessen nur um den Hunger weg zu bekommen, sondern in aller Ruhe das Menu mit Vorspeise-Hauptspeise und Dessert genossen. Das kann sich dann schon ein bisschen hinziehen…. 

Und wenn du Abends um 18 Uhr ein Hungergefühl verspürst und beim Franzosen eingeladen bist, dann gibts erst mal 2 Stunden lang leckere Appetitanreger, den sogenannte “Apéro”. Tapenaden, Oliven… 

Und wenn dein Magen dann so gegen 20 Uhr 30 eine gewisse Sättigung signalisiert, dann gehts erstmal richtig zur Sache und der Franzose läuft zur kulinarischen Höchstform auf.


Aber wie gesagt - diese französischen Eigenheiten bekommen insbesondere im Urlaub ihren ganz besonderen Charme und sind für uns Deutsche der eigentliche Grund warum wir in Frankreich Urlaub machen. Oder?

VIVE LA FRANCE!


PS:Dieser Artikel wurde von einem ursprünglich nicht Frankreich affinen Deutschen verfasst, der aber nach 15 Jahren in Frankreich lebend, mittlerweile die Vorzüge dieses Landes extrem zu schätzen weiss.


PSS:Und wenn Ihr nach dem Urlaub nicht das Gefühl haben möchtet "ich habe etwas wichtiges nicht gesehen oder vergessen"..., dann schaut doch für mehr Infos auf meiner website www.idprovence.com vorbei.


*Ja das geht. In den Alpes-Maritimes. Nur 1,5 Autostunden von Nizza entfernt liegt zum Beispiel die Station "Gréolieres-les-Neiges"
 

Sort:  

Hallo @patrick26 !

Dies ist eine automatische Nachricht.

Anscheinend hast Du das erste Mal auf #deutsch geschrieben.
Willkommen bei Steemit !
Schau doch mal im https://steemit.chat/channel/deutsch vorbei !

Was kann man da genau machen? Muss man in jedem Fall ein eigenes, neues Konto anlegen?

Es ist ein Chat-room für deutschsprachige Steemians. Gut zum Leute-Kennenlernen, ausserdem gibt es einen deutschen und einen internationalen Promo-Channel, wo man mal seine Posts promoten kann.

Ganz toller Artikel, welcher mir als Frankreich-Fan sehr gut gefallen hat und die Vorfreude auf meinen nächsten Ausflug in unser Nachbarland gesteigert hat.
Weiter so, ich freue mich schon auf weitere Artikel von Dir!

Obwohl ich im Juni gerade erst meine Erinnerungen an Südfrankreich aufgefrischt und Montpellier, Carcasonne und Avignon besucht habe, macht Dein Post direkt wieder Lust, aufzubrechen ! Danke von einem großen Südfrankreich - Fan aus Deutschland :-)

Also Franzose, der in Deutschland lebt und sehr häufig in seiner Heimat in der Provence ist, kann ich Deine Tipps und Meinung nur bestätigen.

Ich habe kürzlich begonnen hier bei Steemit eine Kriminalgeschichte zu veröffentlichen, die in der Provence spielt. Kannst ja mal reinschauen, wenn Du magst :-)

https://steemit.com/deutsch/@antoinerichard/die-sekte-eine-fortsetzungsgeschichte-teil-1

Toller Artikel auf jeden Fall und vielen Dank dafür!

Für einen Franzosen schreibst du aber ein verdammt gutes Deutsch! Respekt. Wenn ich das auch in deiner Muttersprache könnte...;) Die Geschichte schau ich mir mal an.

Sehr schöner Artikel. Frankreich ist wunderbar vielfältig. Mein persönlicher Reisetipp (jenseits der Provence) ist Guédelon, s. unten. Von Deutschland kommend kann man Troyes und Auxerre gerade so mitnehmen. Mal ausprobieren!

http://www.guedelon.fr/de/

20160922.2257.jpg

toller artikel. ich hoffe da kommt mehr.

sehr ausführlich und schön beschrieben, weiter so.
https://dtube.video/#!/c/steemitfan

Sehr schöner Artikel!

Tolle Bilder!!!

Danke! Und fast nicht nachbearbeitet!

Coin Marketplace

STEEM 0.49
TRX 0.09
JST 0.067
BTC 48986.91
ETH 4285.37
BNB 580.91
SBD 6.17