Meine Foto-Ausrüstung

in fotolern •  4 months ago

Ich bin so angetan von dem #Fotolern-Projekt, daß ich gern mitmache, obwohl ich noch relativ blutige Anfängerin bin.

Meine ersten Fotografieversuche durfte ich mit 12 mit der Schwarz-Weiß-Kamera meines Opas machen. Es waren sogar ein paar nicht so verwackelte Bilder dabei ...

2004 etwa bekam ich eine kleine silberne Digitalkamera, die ich inzwischen entsorgt habe, nach nicht ganz 10 Jahren. Es war nicht mehr möglich, mit ihr sinnvoll zu fotografieren, da die Batterien nur wenige Fotos lang hielten. Aber ungefähr 7-8 Jahre habe ich mit Freuden mit dieser Kamera fotografiert.

2012 bekam ich beruflich bedingt das erste Smartphone. Damit habe ich natürlich auch viel geknipst. Anfang 2017 habe ich es dann in Rente geschickt wegen Speicherproblemen. Trotz regelmäßigen Löschens privater Dateien war kein Update mehr möglich.

2014 habe ich mir dann eine Canon EOS 1200D gegönnt mit passender Tasche. Mehr Zubehör gekauft habe ich damals erstmal nicht.
Seitdem ist diese Kamera das Flaggschiff für die richtig guten Bilder. Geplant war, damit auch meinen Foodblog wiederzubeleben, aber stattdessen fotografiere ich lieber Wolken, Natur, mein Essen ;o) und gelegentlich auch Architektur und (Aus-)Gemaltes (siehe https://www.instagram.com/wolkenfotografin/), hin und wieder kommt sie auch für das THW zum Einsatz.

Recherchiert habe ich im Vorfeld nicht, bevor ich zu Saturn gegangen bin, sondern mir nur eine Preisobergrenze gesetzt und mich dann beraten lassen. Ich glaube, die kleine Silberne war auch von Canon. Auch fotografiert ein guter Bekannter schon viel länger mit einer großen Canon.

Ich fotografiere eigentlich recht viel damit, aber das Handbuch habe ich bis auf die Frage nach Videoaufnahmen noch nicht konsultiert.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hallo isarmoewe: Es war sehr schon dich kennenzulernen! Ich habe gerade auf deinem Instagram-Profil die ausgemalten Bilder gesehen. Machst du damit etwas Bestimmtes? Hängst du sie irgendwo auf oder bewahrst du sie eher in einem Regal auf? Würde mich interessieren, da ich mich eine kurze Zeit lang mal mit der Blume des Lebens beschäftigt habe, die ja recht ähnlich wie ein Mandala ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Blume_des_Lebens

·

Die sind Teil eines Kalenders. Aufhängen wird schwierig, ich glaube, das sind sie mir nicht wert.

·

Wo auch immer die Votes auf den Kommentar herkommen ... O.O

·
·

Meinst du mein Kommentar? Das kann man bei https://www.minnowbooster.net/ einstellen. Ich hab denen etwas deligiert, damit meine Kommentare immer ein paar Upvotes bekommen und weiter oben stehen.

Einem anderen Steemianer ist mal aufgefallen, dass ich immer sehr ausführlich kommentiere und er meinte, damit könnten andere meine Kommentare besser sehen.

Ich kann aber nachvollziehen, dass es seltsam wirkt, wenn völlig fremde Nutzer das eigene Kommentar upvoten. Ich hab mich nur schon völlig dran gewöhnt ^^

·
·
·

Ich seh das zum ersten Mal, daß völlig Fremde, die vermutlich kein Deutsch verstehen, Kommentare upvoten. Jetzt sind es sogar 6. Was versprechen die sich davon? 0.14 für einen Kommentar ist schon nicht wenig.

·
·
·
·

Also das ist ein Geben und Nehmen. Ich habe minnowbooster SP delegiert, damit andere, die minnowbooster auch SP deligiert haben, meine Kommentare upvoten. Ich habe meinen Kommentaren auf diese Weise sozusagen "Gewicht" erkauft. Ja, man muss leider sagen "erkauft".

Außer, dass diese Accounts minnowbooster SP delegieren, tun sie aber nicht direkt etwas dafür, denn minnowbooster upvotet meine Posts in ihrem Namen automatisch. Sie und ich erlauben minnowbooster sozusagen, in unserem Namen upzuvoten.

Ich weiß nicht, wie ich das besser erklären soll, jedenfalls kennen die mein Kommentar natürlich nicht und haben ihn auch nicht gelesen.

·
·
·
·
·

Okay, Videoaufnahmen habe ich gelesen, machst du auch kleine Filme? Und zeigst du sie hier auch? Werde mich mal bei Dir umschauen, mal sehen was es zu entdecken gibt. :-)

·

Mit der Kamera? Nein, noch nicht, brauche eine größere Speicherkarte dafür.
Ich nehm nur gelegentlich Labervideos für Youtube auf ... ;o)

·
·

bei Saturn hab ich 32 giga speicherkarten für 9€ gesehen, die hab ich und bin super zufrieden.

Jo bin auch bei canon Hauptsächlich aus Gewöhnung, hab mir ne etwas teurere Camera von canon gebraucht geholt. Falls du die Objektivauswahl erweitern willst kann ich die 50mm Objektive empfehlen. Kosten ca 100€ und sind ihr Geld vollends Wert, besonders bei wenig Licht

·

Im Moment ist Investitionsstop. ;)

·
·

Haha , das kenn ich >.< Kameraequipment ist sooo teuer und hachja,.. so toll

Hey @isarmoewe vielen Dank für's mitmachen. Eine schöne, ausführliche Vorstellung hast Du geschrieben 😀

Was machst Du mit der Kamera für das THW ?

·

Autos fotografieren. Und Menschen. Und manchmal auch Sonnenuntergänge:
https://www.instagram.com/p/BacbXc4jP2P/

·
·

und AirBerlin Flieger 😬

·
·
·

Ja, ich fand die voll schön mit dem Rot-Weiß!
Aber mit dem THW haben sie nichts zu tun.

Meine erste große Digitale war eine Nikon, bin dann aber schnell auf Canon in 2005 umgestiegen. War eher zufall, reine Gefühlssache. Heutzutage ist es eigentlich egal was man kauft, jede digitale macht schöne Fotos.
Grüße