The Healthiest Bread In The World! (en/de)

in food •  4 months ago

brotthumb4.png

German version below

This, ladies and gentlemen, is the healthiest bread in the world

1.gif

It´s gluten-free because it´s not made out of grains. The main ingredient is buckwheat, which is mind-blowingly not related to wheat at all. Buckwheat is rich in complex carbohydrates, fiber, and protein. It provides great nutritional value and has been linked to a lot of health benefits, like improved cardiovascular function and better blood sugar control. Basically, it' s the exact opposite to a burger bun. Do a little google search; it will blow your mind how great buckwheat can be.

Don´t know about you, but I´m not a buckwheat as a side dish kind of person. Instead, I really (really!) love bread, but at the same time, I want to be healthy and eat in a way that complements my efforts in the gym. Finally, I found a way to make bread out of buckwheat.

It takes only 10 minutes of actual work! No kneading, no flour, no mess.

You'll need soaked buckwheat, so at night time, put some into plenty of water and let it sit overnight. I use 500 g for one bread.
2.gif

The next day, rinse it and then blend it with a little bit of water, just enough to create a creamy consistency.
3.gif

You'll also need to mix in some yeast or baking soda.
And salt, and if you like, spices. I love coriander seed powder.
4.gif

Pour the mixture back into your bowl, and then stir in some shredded flax seeds. I put about 7-8 tablespoons to thicken the "dough". Cover it, leave it alone for one or two or three hours to grow...
5.gif

... and after 1-3 hours transfer it into a baking dish. Then, bake it. My oven is weird, but if yours is fine, I would guess you'd have to stick it in for about 60 minutes at 200°C, that's about 400°F. You´ll know it's ready when it looks and sounds ready. Just tap it and hear if it makes a dry "poc poc poc".
6.gif

Let it cool down, and then slide it out of the baking dish.
7.gif
If it's mushy on the backside, stick it into the oven again for 10 minutes or so - without the baking dish of course.

This is how it looks like with fermented cashew cream "cheese" and vegan "salmon":
8.gif
Enjoy as much as you like!

See you :)

-------German--------

Das hier ist das gesündeste Brot der Welt:
1.gif

Es ist glutenfrei, da es nicht aus Getreide besteht. Der Hauptbestandteil ist Buchweizen, der tasächlich nicht mit Weizen verwandt ist. Buchweizen ist reich an komplexen Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Proteinen. Er bietet einen hohen Nährwert und es werden ihm viele gesundheitliche Nutzen zugeschrieben, zum Beispiel verbesserte Herz-Kreislauf-Funktion und bessere Blutzuckerkontrolle. Im Grunde ist es das genaue Gegenteil zu einem Burgerbrötchen. Google mal "Buchweizen und Gesundheit", es ist faszinierend wie gut er uns zu tun scheint.

Ich weiß ja nicht wie's dir geht, aber ich bin kein Fan davon einfach gekochten Buchweizen als Beilage zu essen. Stattdessen stehe ich sehr auf Brot, aber gleichzeitig möchte ich mich gesund ernähren und dass das Essen meine Leistungen im Fitnessstudio ergänzt. Jetzt habe ich einen Weg gefunden, tasächlich Brot aus Buchweizen zu machen.

Mit nur 10 Minuten Arbeit! Kein Kneten, kein Mehl, keine Sauerei.

Du brauchst dafür eingeweichten Buchweizen, also pack welchen vor dem Schlafengehen in reichlich Wasser. Ich nehme 500 g für ein Brot.
2.gif

Am nächsten Tag, gieß das Einweichwasser ab und gib den Buchweizen mit ganz wenig frischem Wasser in den Mixer. Es sollte gerade so viel Wasser sein, dass es eine cremige Konsistenz ergibt. Wieviel du brauchst, hängt von der Einweichzeit und deinem Mixer ab.
3.gif

Da muss auch etwas Hefe oder Backpulver mit rein.
Und Salz, und wenn du willst, Gewürze. Ich liebe Koriandersamenpulver.
4.gif

Gieß die Mischung zurück in die Schüssel und rühre geschrotete Leinsamen mit rein. Ich gebe ungefähr 7-8 Esslöffel dazu, um den "Teig" zu verdicken. Deck das ganze ab und lass es für ein, zwei oder drei Stunden stehen...
5.gif

... und dann lass es in eine Backform gleiten. Dann back das Brot. Mein Ofen ist komisch, aber wenn deiner in Ordnung ist, schätze ich, dass du ihn für etwa 60 Minuten bei 200 ° C einstecken musst. Du wirst wissen, dass das Brot fertig ist, wenn es dunkelgold aussieht und sich fertig anhört. Wenn es ein "Pock Pock Pock"-Geräusch macht, wenn du drauf klopfst, ist es fertig.
6.gif

Lass es abkühlen und lass es aus der Backform gleiten.
Wenn es auf der Rückseite matschig ist, leg es für weitere 10 Minuten zum trocknen in den warmen Ofen - ohne die Backform.
7.gif

So sieht es mit fermentiertem Cashew-"Käse" und veganem Räucher"Lachs" aus:
8.gif
Iss davon so viel du willst! Es ist richtig gut für dich.

Bis bald :)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  Trending

Wow, das Brot sieht super lecker und gesund aus! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren ;) Danke für's teilen liebe Yamina und freue mich sehr dass du jetzt auch hier auf steemit bist :) Herzlich Wilkommen :)

·

Danke :D Und lass es dir schmecken :)

Werd ich mal ausprobieren.
Schön das es vegan ist und nicht eines von diesen low carb Geschichten mit massenhaft Ei und Quark etc.

·

Versteh ich auch nicht so ganz, warum da manche Leute Eier reinpacken.
Grüße nach Hamburg, da hab ich 7 Jahre lang gewohnt <3 :D

Oo I love buckwheat, looking forward to trying this!

great content! looking foward to future posts!

wird bald ausprobiert yummmm :)

Das sieht sehr gut aus. Ich werde es als eine gesündere Alternative mal ausprobieren. Ich backe ganz gerne - auch manchmal normales Brot oder Brötchen. Danke für das Rezept 😊

Interessantes Rezept! Ich liebe Buchweizen und werde dein Rezept demnächst mal ausprobieren. Mein bisheriges Buchweizenbrot mache ich immer mit Mehl, aber gekeimte Saat zu verwenden, ist natürlich noch viel besser. Bevor ich loslege, habe ich noch ein paar Fragen:

  1. Wieviel Wasser nimmst du, wenn du die gekeimten Samen in den Mixer tust?
  2. Wieviel Salz und Koriandersamen verwendest du?
  3. Fettest du die Backform vorher noch mit etwas Öl ein?
·
  1. Ich nehme ca eine halbe bis dreiviertel Tasse Wasser und gebe den Buchweizen nach und nach dazu, weil mein Mixer das sonst nicht packt. Dazu kommt aber auch noch ein wenig Wasser, in der ich die Hefe auflöse. Also insgesamt etwa eine Tasse voll :)

  2. Mir ist aufgefallen, dass ein halber Teelöffel Salz tatsächlich ausreicht. Ist aber Geschmackssache, schätze ich. An Koriandersamen hau ich da etwa eine ngehäuften Esslöffel rein.

  3. Sehr gute Frage! Als die Backform noch neu war, musste ich sie nicht einfetten. Das Brot hat sich superleicht abgelöst. Inzwischen wische ich sie mit einem Hauch Öl aus, bevor ich die Buchweizenmasse reingieße.

Viel Erfolg, erzähl dann mal wie's geklappt hat :D

·
·

Vielen lieben Dank für das Rezept, super lecker! Das Brot wird es mit Sicherheit öfter bei mir geben ;) Ich habe den fertigen Teig noch über Nacht stehen lassen, ansonsten habe ich nichts verändert ;) Liebe Grüße

Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Neujahrsvorsatz #1 würde damit auf jeden Fall in Angriff genommen :D
Und von leckerem Brot kann ich sowieso nicht genug bekommen. Ich hab letzens übrigens fermentiertes Gemüse gemacht, wie du in dem Video gesagt hast, einiges ist leider kaputt gegangen, aber das was geklappt hat, hat hervorragend geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept/ die Inspiration 😊

·

Oh, manchmal geht's bei mir auch schief. Aber super, dass auch was dabei war, das geklappt und dir geschmeckt hat! LG :)

Hi Yamina,
Thanks a lot for sharing this healthy tip and recipe. Images and descriptions are very well presented. A big upvote and following you.

·

Thank you :)

Erinnert mich an ein zur Hälfte mit Buchweizenmehl gebackenes Brot nach einem Rezept vom alten Biolek. :)
Das war super lecker, aber Buchweizenmehl ist in Deutschland echt teuer.

Cooler Post, Yamina! Ich mag dich und deinen YT-Channel und natürlich deinen Steemit-Account. <3

This looks amazing! Can’t wait to try this recipe out!

tolles Rezept! Ich würd den Buchweizen vorher noch ankeimen lassen. Ich vermisse Buchweizen seit ich in Asien bin. Habe ihn auch in KL nirgends gesehen.Alles Liebe aus Thailand!