The Umbrella Academy

in #filmkritik8 months ago

ist eine Science Fiction Serie aus dem Jahr 2019. "Am 1. Oktober 1989 wurden unter mysteriösen Umständen 43 Kinder geboren: Ihre Mütter waren am Morgen dieses Tages noch nicht schwanger". Mit diesen Worten beginnt die erste Folge. Der Milliardär Sir Reginald Hargreeves erfährt von den mysteriösen Geburten und versucht weltweit möglichst viele der Kinder aufzuspüren. Es gelingt ihm sieben der Kinder zu adoptieren und aufzuziehen. Jedes der Kinder besitzt einzigartige Superkräfte. Eines Tages gelingt es einem von ihnen in die Zukunft zu springen und findet heraus, dass die Welt in acht Tagen untergeht. Das Team versucht den Weltuntergang zu verhindern, weiß aber nicht wirklich wie.


Einfach nur gut, die Serie hat mich von der ersten bis zur letzten Folge in den Bann gezogen. Eine spannenden Story, sehr gut umgesetzte Trickeffekte und schräge Charaktere. Was will man mehr? Zwei Daumen hoch, sehr empfehlenswert.

Sort:  

Warning! This user is on my black list, likely as a known plagiarist, spammer or ID thief. Please be cautious with this post!
If you believe this is an error, please chat with us in the #cheetah-appeals channel in our discord.

Du hast einen Vote von @portalvotes bekommen.