Eu Lcs Zusammenfassung Woche 5, Summer Split 2018: ADC's sind doch nicht nutzlos!

in #esport2 years ago

Nach den Rift Rivals ging es schon letzte Woche weiter. Ich habe allerdings drei Wochen Urlaub gemacht, weshalb es nun nach zwei verpassten Wochenenden mit einer neuen Zusammenfassung weitergeht. AD-Carries sind wieder etwas zurück in der Meta und es wird weiterhin alles gemischt was nur geht, was zu interessanten Spielen führt. Gespielt wurde auf Patch 8.13.


Spiele am Freitag

Splyce gegen Giants

Splyce beginnt diesen Aben mit Gragas Top, Camille Jungle, Zoe Mitte, Kai'sa ADC und Shen Support. Giants spielen Rumble Top, Kindred Jungle, Talon Mitte und mit Smite, Ezreal ADC und Morgana Support.
Das First-Blood sichern sich Splyce durch einen Tower Dive auf der Toplane. Giants bekommen dafür den Drachen. Einige Minuten später können sie im 2 gegen 2 auf der Botlane den Kill ausgleichen. Kurz darauf starten sie einen Fight den allerdings Splyce gewinnen und damit das Spiel in die Hand bekommen. Giants bekommen den jedoch den ersten Tower auf der Toplane. Am Drachen wird erneut gefightet, aber auch hier gewinnen Splyce und bekommen damit den zweiten Drake in diesem Spiel. Giants könnnen darauf den Rift Herald töten und sichern sich durch einen guten Fight einige Kills und den Midlane Tower. Stück für Stück bekommen beide Teams weitere Türme. Giants versuchen mehrmals den Baron zu töten, werden aber immer von Splyce aufgehalten, bis diese es selbst versuchen und ihn fast problemlos bekommen. Mit dem Baron-Buff können sie einige Türme zerstören und das Spiel übernehmen, woraufhin sie auch den Elder Drake bekommen und den Midlane Inhibitor zerstören. Giants zerstören nach einem gewonnen Fight aber auch den Midlane Inhibitor und sichern sich den Baron. Splyce allerdings töten den Elder Drake erneut und bekommen alle Inhibitoren, woraufhin sie das längste Spiel dieses Splits gewinnen.


Schalke 04 gegen H2K

Schalke spielen mit Poppy Toplane, Sejuani Jungle, Yasuo Mitte und Swain und Alistar Botlane. H2K hingegen spielen mit Gragas Toplane, Kindred Jungle, Zoe Midlane, Lucian ADC und Tahm Kench Support.
Das Firstblood bekommen H2K durch einen Chaotischen 2 gegen 2 Fight auf der Botlane. Während Schalke auf der Toplane versuchen einen Kill zu machen sichern sich H2K auch den ersten Drake und später den Rift Herald. Mit diesem zerstören sie kurz darauf den ersten Tower auf der Midlane. Durch einen Fight im River bekommen Schalke auch ihren ersten Kill. Durch ein gutes Play bekommen sie weitere drei Kills und kommen in Führung. Auf der Midlane kommen beide Teams in einen Fight, den Schalke eindeutig gewinnt und darauf den Baron versuchen, ihn allerdings nicht bekommen und dann getötet werden. Dadurch sichern sich H2K den Baron. Durch einen guten einsatz der Poppy-Ult klauen Schalke den Elder und gewinnen den Fight im Jungle um daraufhin das Spiel zu gewinnen.


Roccat gegen Misfits

Roccat entschieden sich für Dr. Mundo Top, Kindred Jungle, Swain Mid, Ezreal ADC und Braum Support. Misfits spielten mit Gangplank Top, Gragas im Jungle, Yasuo Midlane, Lucian ADC und Alistar Support.
In Minute 8 kommen Misfits für einen Teamfight auf die Toplane, wobei sie die ersten beiden Kills und den ersten Turm sichern. Mit dem Rift Herald bekommen sie etwas später auch den Midlane Turm und darauf durch die entstandene Führung den Botlane Tower. Als Misfits versuchen den Baron zu töten sichern sich Roccat ihren ersten Kill und den ersten Tower. Beim zweiten versuch bekommen sie den Baron jedoch. Mit dem Buff zerstören sie einige Türme und sichern sich weitere Kills. Als Roccat den nächsten Baron töten wollen, werden sie von Misfits überrascht und getötet, welche das Spiel daraufhin für sich entscheiden.


Unicorns of Love gegen Fnatic

Unicorns of Love starten in dieses Spiel mit Dr. Mundo Top, Trundle im Jungle, Zoe Midlane und Heimerdinger und Morgana Botlane. Fnatic spielen mit Gragas Top, Sejuani Jungle Irelia Mitte und Gangplank und Fiddlesticks Support.
Den ersten Kill sichern sich Fnatic im 2 gegen 2 auf der Botlane. Auf der Midlane machen Fnatic innerhalb kürzester Zeit zwei Solokills. Unicons bekommen auf der Botlane einen Kill durch einen Gank. Allerdings kommt Sejuani auf die Midlane und sichert seinem Midlaner zwei weitere Kills. Auf der Botlane bekommen Unicorns einen weiteren Kill durch einen Fight und auch in der Mitte bekommen sie einen Kill. Ihr Herald muss alllerdings unkontrolliert genutzt werden, wodurch er nur wenig Damage am Botlane Turm. Darauf können Fnatic einen Fight eröffnen bei dem sie weitere Kills und den Turm bekommen. Durch ihre eindeutige Führung können Fnatic sich weiter Kills und Türme sichern. Unicorns zesrtören währenddessen weniger Türme. Nach einem gewonnenen Fight töten Fnatic den Baron und zerstören mit dessen Hilfe die Base der Unicorns. Nach einem weiteren eindeutigen Fight gewinnen Fnatic dann das Spiel.


G2 gegen Vitality

G2 spielen in diesem Match mit Gragas Top, Shen und Taliyah Mitte und Brand und Alistar Bot. Vitality spielen mit Rumble Top, Trundle Jungle, Zoe Mitte, Lucian ADC und Braum Support.
Als Vitality auf der Toplane Tower-Diven kommt Shen dazu und sichert sich das First-Blood, gleichzeitig stirbt aber auch Gragas. Auf der Midlane sichern sich Vitality ihren zweiten Kill allerdings in einem 1 gegen 2. Dann gehen sie auf die Toplane, wo sie allerdings von Taliyah und Shen überrascht werden und G2 einen Kill bekommen. Beide Teams bekommen einen weiteren Kill, das Spiel beschleunigt sich aber erst als G2 den Rift Herald töten. Den darauffolgenden Teamfight gewinnen Vitality allerdings und reißen damit das Spiel an sich. In einem darauffolgenden Fight machen G2 ebenfalls einen Kill. Nach einer ruhigen Zeit gewinnen G2 einen weiteren Fight, versuchen sich am Baron, brechen den Versuch ab und besiegen Vitality mit einem weiteren Fight, um dann den Baron zu töten. Mit dem Buff fällt dann der Midlane-Inhibitor von Vitality. Den zweiten Baron versuchen sich Vitality zu schnappen, G2 verhindern dies allerdings und töten ihn selbst. Dieses mal gewinnen G2 das Spiel.


Spiele am Samstag

Schalke 04 gegen Unicorns of Love

Schalke beginnen den Abend mit Poppy Top, Alistar und Taliyah Mitte, Lucian ADC und Braum Support. Unicorns antworten darauf mit Darius Top, Kindred Jungle, Zoe Mitte sowie Swain und Pyke Bot.
Das First-Blood sichern sich Unicorns mit einem Gank auf der Toplane, kurz darauf bekommen sie auch den ersten Drachen. Etwas später trauen sie sich einen Tower Dive, ebenfalls auf der Toplane, und holen sich zwei weitere Kills und den ersten Tower. Draraufhin töten sie den Rift Herald, mit dem sie beide Türme auf der Midlane zerstören. Das Spiel läuft sehr einseitig weiter. Immer wenn Schalke einen Kill machen, antworten Unicorns auf der anderen Seite der Map. Dann allerdings schaffen es Schalke, einen Fight zu gewinnen und töten darauf den Baron. Damit kommen sie bis an die Base, Unicorns zerstören dennoch einen weiteren Turm. Mit einzelnen Kills bauen Schalke ihre führung immer weiter aus und zerstören den Toplane-Inhibitor und den ersten Nexus-Turm. Unicorns können sich zwar noch Verteidigen, als sie die Base verlassen, traut sich Nukeduck ein Backdoor-Play und gewinnt damit das Spiel für Schalke 04.


H2K gegen Giants

H2K spielen mit Dr. Mundo Top, Kindred Jungle, Zoe Mitte und Ryze und Braum Bot. Giants spielen mit Gnar Top, Gragas Jungle, Irelia Mitte, Lucian Bot und Rakan Support.
Den ersten Kill machen Giants, als H2K sich den Blue Buff ihrer Gegner holen. Bei einem Midlane-Gank bekommen sie einen weiteren Kill. Kurz darauf kommen beide Jungler und Toplaner auf die Midlane, wo sich Giants zwei weitere Kills sichern. Während H2K den Herald töten, zerstören Giants den ersten Tower. Mit dem Rift Herald können H2K aber keinen großen Schaden anrichten. Als das Spiel immer ruhiger wird, versuchen sich H2K am Baron, werden aber entdeckt und brechen den Versuch ab. Nach einem weiteren Kill für Giants traden sie den Toplane-Inhibitor-Turm gegen den ersten Midlane-Tower. Den darauffolgenden Fight verlieren sie allerdings knapp, sind aber weiterhin in Führung. Auch den nächsten Fight verliern Giants, woraufhin H2K den Baron bekommen, schaffen es aber darauf den Botlane-Inhibitor zu zerstören. Auf der Botlane können Giants dann aber zwei ihrer Gegner töten, wodurch sie wieder die Kontrolle übernehmen. Als H2K zum zweiten Baron gehen, werden sie dort von Giants aufgerieben, die dann ohne Wiederstand das Spiel gewinnen.


Splyce gegen Vitality

Splyce entschieden sich für Rumble Top, Trundle Jungle, Zoe Mitte, Jhin Support und Tahm Kench Support. Vitality begegneten ihrem Gegner mit Kled Top, Sejuani Jungle, Irelia Mitte sowie Heimerdinger und Shen Bot.
Mit einem Tower Dive auf der Toplane, bekommen Vitality das First-Blood, Splyce kommen aber zu viert auf die Lane und töten alle drei Gegner. Kurz darauf bekommen sie einen weiteren Kill, zwischen den Türmen ihrer Gegner. Mit zwei Kills auf der Botlane, zerstören Splyce den ersten Tower in diesem Spiel. Diesen Vorsprung nutzen sie aus, zerstören weitere Türme und vereiteln jeden Versuch von Vitality, wieder zurückzukommen. Erst in Minute 16 schaffen es Vitality einen weiteren Kill zu bekommen. Nach einer langen ruhigen Zeit, versuchen Splyce sich am Baron, brechen den Versuch aber ab. Erst in Minute 29 zerstören Vitality den ersten gegnerischen Turm. Dies hindert Splyce nicht daran, den Baron zu töten, damit einen letzten Fight zu gewinnen und damit das Spiel zu beenden.


Misfits gegen Fnatic

Misfits spielen diesmal mit Dr. Mundo Top, Trundle Jungle, Yasuo Mitte, Lucian ADC und Braum Support. Fnatic spielen mit Gragas Top, Sejuani Jungle, Wukong Mitte sowie Ryze und Pyke Bot.
Den ersten Kill bekommen Fnatic schon mit Ablauf der ersten Minute durch eine gut platzierte Falle auf der Midlane. Nach einem ausgeglichenen Start sichern Fnatic sich den Mountain Drake. Dann allerdings bekommen Misfits einen Doublekill für ihren ADC. Darauf versuchen Fnatic zweimal in der Mitte zu Fighten, Misfits verhindern dies aber. Als Misfits den Rift Herald töten, machen Fnatic dasselbe mit dem zweiten Drachen. Auf der Midlane schaffen Fnatic im dritten Anlauf dann Yasuo zu töten, wodurch sie den ersten Tower in diesem Spiel zerstören. Während Fnatic nach einem weiteren Kill auch den zweiten Midlane Turm zerstören, muss der Rift Herald auf der Botlane platziert werden, bevor er abläuft. Den Tower bekommen sie damit aber nicht. Fnaitc können wenig später Misfits in einen Fight verwickeln und gewinnen diesen auch. Nach einer ruhigen Phase im Spiel, töten Fnatic heimlich den Baron und gewinnen nach einem starken Fight das Game und beenden die Siegesserie von Misfits.


Roccat gegen G2

Roccat entschieden sich für Rumble Top, Kindred Jungle, Zoe Mitte, Xayah als ADC und Rakan Support. G2 spielten mit Urgot Top, Trundle Jungle, Lucian Mitte und Swain und Fiddlesticks Botlane.
Als G2 mit einem Toplane-Gank das First-Blood sichern wollen, werden sie von Kindred überrascht, sodass Roccat den ersten Kill bekommen. Auf der Midlane sichern sie sich etwas später einen weiteren Kill und auch den Rift Herald bekommen sie. Auf der Toplane töten sie darauf drei Gegner und zerstören den ersten Turm. Mit dem Rift Herald bekommen sie dann auch den Midlane Tower, der Botlane Turm fällt kurz darauf . Auch alle drei T2-Türme zerstören sie, während G2 erst danach einen Turm bekommen. Kurz darauf töten Roccat den Baron, töten ihre Gegner und besiegen G2 ohne, dass diese auch nur einen Kill bekommen.


Die Tabelle

Nach der fünften Woche sind Misfits mit ihrer ersten Niederlage immernoch auf dem ersten Platz. dahinter liegen nun G2 und Fnatic auf Platz 2. Platz 4 belegen Schalke 04, hinter ihnen liegen auf Platz 5 Vitality, Splyce und Roccat. Auf Platz 8 liegen Giants und Unicorns of Love. Den letzten Platz belegen H2K mit 0 Siegen und 10 Niederlagen, womit sie mit Sicherheit keine Möglichkeit mehr haben, in die Playoffs zu gelangen.


Ich hoffe, ich bin nicht zu spät dran und die kleine unangekündigte "Sommerpause" war für keinen ein Problem.

Coin Marketplace

STEEM 0.21
TRX 0.03
JST 0.030
BTC 36627.26
ETH 1260.23
USDT 1.00
SBD 3.30