Sort:  

Hi @powerpaul!

drugwars

Received:

  • 86.392 STEEM from daily
  • 20.635 STEEM from heist
  • 4.629 STEEM from referral

Spent:

  • 227.663 STEEM

Total:

  • -116.005 STEEM

First transfer was before 11.20 days.
Your ROI per day is 4.38 % and you are earning approx. 9.97 STEEM per day.
Break even in approx. 11.6 days.

Wow, auch sehr viel investiert ;) Gut, dass du es auch in einigen Tagen wieder raus hast.

Nja, wobei das nur ein Account ist. Wobei in die Anderen nicht ganz so viel hineingesteckt wurde. Macht ja zwecks Rentabilität irgendwann keinen Sinn mehr, mehr und mehr Steem reinzupacken.

Ich bin gespannt, wie die Spieldynamik sich verhält, wenn die Battles erstmal losgehen. ;-)

Wer dann meine "kleinen" Accounts angreifen will, weil sie schlecht verteidigt scheinen - es warten ja auf verschiedenen Accounts mehrere hundert Units. Schon allein mein Hauptaccount hat mehr als 800 Units in scheinbar sinnvoller Aufteilung. ;-) Um ehrlich zu sein, reden wir von bereits fast 1500 Einheiten. ;-) Tendenz steigend. Und evtl. habe ich noch viiiiel mehr Truppen, da es ja hier gewagt wäre, meine tatsächliche Stärke kund zu geben. Wollte nur mal einen Eindruck geben. Paulchen anzugreifen ist also gewagt. Bzw. im Kartell seinen persönlichen Schutz suchen, sinnvoll.

Wenn ich es mitschneide, räume ich den angreifenden Account leer, währen der eigentliche Angreifer die Truppen zu einem anderen Account von mir sendet, weil er mich dort angreifen will. Und wer clever ist, baut sich Makros, um viel schneller als jeder "Handklicker" zu agieren. Ich könnte mich zwar auch noch nicht gegen alle Mitspieler wehren, aber ich glaube, der absolute Großteil... naja... (Mal ganz abgesehen von der Koordination/Macht in der Hinterhand als Baba bei @steemcartel. Wird schon lustig...)

Ach wat freu ick mir!

Capture-01.PNG

Ich habe gar keine Einheiten. Ich konzentriere mich solange die Battles deaktiviert sind erstmal auf den Ausbau.

Ja, das ist auch eine mögliche Vorgehensweise. Und ich glaube, nicht die Schlechteste. Ich hoffe dir, dass du nicht von den Großen überrollt wirst, welche sobald die Battles starten, auf Beutetour gehen werden - um nämlich eben die Gegebenheit auszunutzen, das viele User bisher keine/wenig Einheiten haben - und die Sicherungshöhe der Storages ja nur ein Witz ist. Aber man muss ja sparen für neue Gebäude. Da ist noch ein Missverhältnis im Spiel - zu große Differenz. Man wird seine Ressourcen dann in Truppen investieren, damit man dann wieder keine Ressourcen für den Aufbau hat. Man wird in den 24-48 Stunden zwischen Ankündigung und Battlestart nicht genug Einheiten aufbauen können, um sich zu verteidigen, glaube ich. Ausser man ist wirtschaftlich stark. (Gut, dass du dir dies sicherst.) Evtl. Mal ganz von den Usern abgesehen, welche die Neueröffnung der Battles verschlafen. Da wird dann geplündert. So schätze ich es ein, wird es kommen.

Schon interessant, wie wenig das Spiel bisher bietet, aber wie vielfältig die Strategien darin doch schon jetzt sein können. Man kann gespannt sein, was da noch so alles kommt im & mit dem Spiel.

Viel Glück & Erfolg!

Das hoffe ich auch, aber ein Teil der Ressourcen ist ja sicher. Wäre schön wenn es eine Smartphone App geben würde, dann könnte ich regelmäßig die nicht sicheren Drogen in Heists investieren und die nicht Sicheren Weapons und Alcohol dann direkt in Einheiten pulvern wenn die Kämpfe gewinnen. Ich werde mir da noch was überlegen ^^

Dafür gibt es auch einen kleinen Javascript, welchen man ganz einfach im Browser ausführen lassen kann - zwecks automatischer Transfers von Drogen in den Heist. Ist nur ein kleiner Snippet, welchen man in die KOnsole schreiben muss - dafür muss aber der Browser/Rechner an bleiben. Interesse? Dann suche ich es nochmal raus.