Wiener Secession erstrahlt in neuem Glanz // Vienna Secession shines in new splendour

in deutsch •  last month

Paradebeispiel des Wiener Jugendstils.

Blendend weiß, mit der im Sonnenlicht gleißenden Kuppel aus vergoldeten Lorbeerblättern, präsentiert sich die Secession nach der Restaurierung der Fassade.

A highlight of Viennese Art Nouveau

Blinding white, with the dome of gilded laurel leaves glistening in the sunlight, the Secession presents itself after the restoration of the facade.

4.jpg

Das Gebäude zwischen Karlskirche und Naschmarkt wurde 1897/98 von Joseph Maria Olbrich als Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst errichtet. Der auf der Vorderseite völlig fensterlose Bau mit der strengen Symmetrie, dem ungewöhnlichen Dekor und den sakralen Anspielungen sorgte seinerzeit für einen veritablen Kunstskandal. Was heute verständlich erscheint, konnte die völlig neue Bauform doch keinem herkömmlichen Baustil zugeordnet werden.

The building between Karlskirche and Naschmarkt was built in 1897/98 by Joseph Maria Olbrich as an exhibition building for contemporary art. The completely windowless building with its strict symmetry, unusual decor and sacred allusions on the front caused a veritable art scandal at the time. This is not surprising, since the completely new design could not be assigned to any conventional architectural style.

5.jpg

8.jpg

21.jpg

Heute zählt die Secession zu den weltweit bekanntesten Jugendstil-Gebäuden und ziert sogar die österreichische 50–Cent-Münze.

Today the Secession is one of the world's best-known art nouveau buildings and even decorates the Austrian 50 cent coin.

7.jpg

Über dem Eingang wachen drei Gorgonen-Häupter über die Trias der Künste: Malerei, Architektur und Plastik. Gorgonen sind in der griechischen Mythologie geflügelte Schreckgestalten mit Schlangenhaaren, die jeden, der sie anblickt, zu Stein erstarren lassen.

Above the entrance, three Gorgonian heads watch over the triad of arts: painting, architecture and sculpture. In Greek mythology, Gorgons are winged fright creatures with snake hairs that make anyone who looks at them freeze to stone.

9.jpg

Der Zeit ihre Kunst – der Kunst ihre Freiheit. Das war das Motto der 1897 gegründeten "Vereinigung bildender Künstler Österreichs Secession". Die Secessionisten, darunter Gustav Klimt, Koloman Moser, Josef Hoffmann und Joseph Maria Olbrich propagierten eine radikale Abkehr vom vorherrschenden Architekturstil, dem Historismus. Aus dieser Strömung enwickelte sich die Kunstrichtung des Wiener Jugendstils.

Der Zeit ihre Kunst – der Kunst ihre Freiheit. (To every age its art - to art its freedom). That was the motto of the "Vereinigung bildender Künstler Österreichs Secession", founded in 1897. The Secessionists, including Gustav Klimt, Koloman Moser, Josef Hoffmann and Joseph Maria Olbrich, propagated a radical break with the predominant architectural style, historicism. The art movement of Viennese Art Nouveau developed from this movement.

11.jpg

Der Leitspruch 'Ver Sacrum' (heiliger Frühling) soll den Neuanfang in der Kunst symbolisieren. 'Ver Sacrum' ist gleichzeitig auch der Titel einer Zeitschrift, die sechs Jahre lang als offizielles Organ der Künstler-Vereinigung herausgegeben wurde.

The slogan 'Ver Sacrum' (holy spring) symbolizes the new beginning in art. But 'Ver Sacrum' is also the title of a magazine which was for six years the official organ of the artists' association.

18.jpg

Im Zuge der Renovierungsarbeiten wurde ein kleiner Ausschnitt des Frieses von Koloman Moser rekonstruiert. Die ägyptisch anmutende Tänzerinnen mit den Lorbeer-Kränzen in ihren Händen zierten einst die Rückseite des Gebäudes.

During the renovation work a small section of a frieze from Koloman Moser was reconstructed. The Egyptian-looking dancers with laurel wreaths in their hands once decorated the back of the building.

16.jpg

Die goldene Kuppel aus Lorbeerranken, im Volksmund auch spöttisch 'Krauthappel' (Krautkopf) genannt, ist das Symbol der Secession und weithin sichtbar. Der Erlös der Aktion "Vergolden Sie die Kuppel: 100 Euro pro Blatt" trug zur Finanzierung der Restaurierungsarbeiten bei.

The golden dome made of laurel tendrils, also sneering called 'Krauthappel' (head of cabbage), is the symbol of the Secession and visible from afar. The proceeds from the "Gild the dome: 100 euros per leaf" campaign were used to co-finance the reconstruction work.

15.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Wonderful post and another confirmation of why this must be true

·

Danke roused :-) Wien taucht immer wieder mal in Rankings über die lebenswertesten Städte ganz vorne auf. Ich habe keinen Vergleich mit anderen Großstädten, aber ich fühle mich hier sehr wohl.

Die Kuppel ist wunderschön... Oh je... Die Bilder locken mich an. vielleicht können wir ja irgendwann wieder nach Österreich verreisen.

·

Die Kuppel ist wirklich etwas Besonderes. Jetzt, nachdem das Blattwerk gesäubert und neu beschichtet bzw. vergoldet wurde, strahlt sie wieder mit der Sonne um die Wette. ;)

Österreich ist ein wunderbares Reiseziel. Was hast du denn schon von unserem schönen Land gesehen?

Wieder ein gelungener Beitrag. In den Spätsommertagen glänzt das Dach sicher besonders beeindruckend :-)

·

Es blendet richtig ;) Danke, dass du wieder vorbei geschaut hast :)

Alleine schon das Titelfoto ist wieder ein absoluter Hingucker!

·

Danke Andy :)

"Witziges" Detail am Rande - während der Umbauarbeiten ist über Nacht ein Gerüst stehen geblieben was zur Folge hatte, dass dreiste Diebe, einige der vergoldeten Blätter geklaut haben.

·

Danke für die Anmerkung. In diesem Fall bewahrheitet sich wohl das Sprichwort. "Gelegenheit macht Diebe".

Woa! Ich wusste gar nicht, dass sie 'schon' fertig restauriert ist. Also vielleicht sollte ich doch mal wieder hin? In Laxenburg, das Du ja auch erst kürzlich empfohlen hast, waren wir nämlich endlich letzten Sonntag :)

Liebe Grüße!

·

Hallo sternensaat, das finde ich super, dass ihr in Laxenburg gewesen seid :) Ich hoffe, es hat euch auch so gut gefallen wie mir. Ich werde den Park in einigen Wochen, wenn sich das Laub der Bäume herbstlich verfärbt hat, auch wieder besuchen.

·
·

Danke, ja, der Park war sehr schön. Die Burg ist zwar (Ritter-)Kitsch pur, aber das eill man ja auch mal sehen :) Wir sind noch mit dem Tretboot eine Runde gefahren, dann rauf zum Wasserfall und die ganze Länge hinunter zum Mini-Golf-Platz. War doch ein ordentlicher Marsch, aber schön war's.

Vielleicht magst dann die herbstlichen Eindrücke auch hier teilen?

·
·
·

Das ist wirklich eine ordentliche Strecke! Aber was gibt es Schöneres, als in der Natur unterwegs zu sein, wenn das Wetter passt ?

Ein "herbstlicher" Bericht folgt, wenn ich dem Schlosspark Laxenburg vermutlich Ende Oktober wieder einen Besuch abstatten werde :)

Absolut beeindruckend wie ich finde.
Und wirklich tolle Fotos. 😃

·

Mir gefällt der einfache Baustil auch recht gut. Eine Abwechlung zu den historischen Gebäuden in der Umgebung (Linke Wienzeile/Naschmarkt).

3.jpg

·
·

Oh ich kenn das Haus. 😊 Da gehe ich im Sommer vorbei wenn ich zu einem meiner Kunde gehe. 😃

Hallo Anna,

du erlebst mich staunend. Hoffentlich sterben sie nie aus, die Momente, in denen einem Bauvorhaben stattgegeben wird, an dessen Ergebnis sich noch zig Jahrzehnte der Betrachter erfreuen kann.
Sehr selten in der heutigen Zeit, in der Mutlosigkeit und vorgeschobene Finanzzwänge federführend sind.
Danke dir für einen weiteren Glanzpunkt (nicht der Kuppel geschuldet), den man tristen Tagen gerne zur Aufheiterung mit auf den Weg gibt.

Liebe Grüße
Wolfram

·

Hallo Wolfram,

mich lässt so manches Zeugnis handwerklicher Baukunst vergangener Tage stets aufs Neue staunen. Manchmal nehme ich bewusst Umwege in Kauf, nur um mich an der Ästhetik eines Bauwerkes zu erfreuen.

In diesem Sinn finde ich es bedauerlich, dass heute Architektur im öffentlichen Raum vor allem finanziellen und funktionalen Gesichtspunkten untergeordnet wird, außer es handelt sich um Prestigeprojekte sogenannter "Star-Architekten".

Liebe Grüße,
Anna

Es ist ein sehr markantes Gebäude, auch wenn die Fassade einfach ist: Sie bündelt die Ornamente an einigen Stellen - vielen Dank, dass Sie es uns vorgestellt haben!

·

Danke für deinen Kommentar :)

Eine ausgezeichnete Publikation, dieses Gebäude ist sehr schön, es zieht viel Aufmerksamkeit mit dieser Erwartung an, die es schmückt

image.png
Dieses Bild ist sehr charmant

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport

Guten Tag,

Ich bin der Germanbot und du hast von mir ein Upvote erhalten! Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertigen deutschen Content fördern. Noch bin ich ein kleiner Bot, aber ich werde wachsen.

Jeden Tag erscheint ein Voting Report, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. Auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Gruß

GermanBot

Hello @vieanna, thank you for sharing this creative work! We just stopped by to say that you've been upvoted by the @creativecrypto magazine. The Creative Crypto is all about art on the blockchain and learning from creatives like you. Looking forward to crossing paths again soon. Steem on!

This post has received a 3.13 % upvote from @drotto thanks to: @patternbot.

Congratulations @vieanna! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of upvotes

Click on the badge to view your Board of Honor.
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!