In der letzten Woche wurde der 1000. Bitcoin ATM aufgestellt

in deutsch •  9 months ago

Bitcoin wächst weiter.

Quelle : https://coinatmradar.com/

Weltweit stehen nun mehr als 1000 öffentlich zugängliche Bitcoin Wechselautomaten bereit, an denen man sein Fiatgeld gegen Bitcoins tauschen kann. Um genau zu sein, sind es zum heutigen Tag 1008 Automaten.  Die meisten dieser Automaten sind oneway Geldwechsler. Genau gesagt: An 64,48% der Automaten kann man nur Bitcoins erwerben. An den restlichen 35,52 % der ATMs können auch Coins zurückgetauscht werden. 

Es gibt jedoch noch 36.520 weitere Anlaufstellen, an denen man die begehrten coins gegen Bargeld erwerben kann. Zu diesen gehören teilweise Kioske oder anderweitige Geld-Serviceautomaten welche die Funktion zum erweb von Bitcoins zusätzlich anbieten.

Deutschland. Das Land der Dichter und Denker hinkt hinterher.

Leider steht kein einziger dieser Automaten in Deutschland. In Deutschland wird anscheinend nur noch darüber nachgedacht wie man neue Wirtschaftszweige mit unüberwindbaren regulatorischen Hürden ausbremsen kann, um die Platzhirsche in gewissen Branchen zu schützen und den Ansprüchen derer Lobbyisten gerecht zu  werden, anstatt sich Gedanken darüber zu machen, wie wir den Anschluss an die digitale Welt nicht verlieren.

Quelle : https://coinatmradar.com/charts/

Das Wachstum beschleunigt sich langsam aber stetig.

Quelle: https://coinatmradar.com/charts/

Noch ein paar allgemeine Infos zum Bitcoin.

Mittlerweile sind 77% der je existierenden Bitcoins auf dem Markt. Dies sind : 16.170.000 von den maximal 21.000.000 existierenden Coins. 

Die Inflationsrate liegt somit momentan bei 3,98 %, .

Bis zum nächsten Halving, welches im Juni 2020 Stattfinden soll,  sind es noch 1225 Tage.





Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  trending

Es wird Zeit das man hier aufwacht....unglaublich das soll man verstehen.Schön das wir hinterher schauen.Bald steht noch einer in der Mongolei und die Deutschen schnarchen vor sich hin.

Leider braucht man in Deutschland für den Betrieb von Bitcoin ATMs eine Banklizenz. Von München aus findet man die nächstgelegenen ATMs in Kufstein und Salzburg. Österreich ist mal wieder das "bessere Deutschland".

·

Wieso braucht man in Deutschland für das aufstellen eines Bitcoin-Automaten eine Banklizenz? Bitcoin ist schliesslich KEIN gesetzliches Zahlungsmittel - für mich wäre das aufstellen eines solchen Bitcoin-ATM's mit einem Spielgeld-Automaten im Casino vergleichbar.

·
·

Frag' die BaFin! Oder frage sie nicht und stelle einfach einen BTC-ATM auf. Ich besuche dich dann im Gefängnis.

·
·
·

Die Bafin erlaubt ausdrücklich Ausnahmen wie beispielsweise:

  • Geldwechselgeschäfte, die Bar abgewickelt
    -Dienste, die auf Instrumenten beruhen, die für den Erwerb von Waren und Dienstleistungen nur in den Geschäftsräumen des Ausstellers oder im Rahmen einer Geschäftsvereinbarung mit dem Aussteller entweder für den Erwerb innerhalb eines begrenzten Netzes von Dienstleistern oder für den Erwerb einer begrenzten Auswahl von Waren und Dienstleistungen verwendet werden können.

Mehr dazu kannst du hier nachlesen falls Interesse besteht: http://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Merkblatt/dl_mb_091130_erlaubnis_zi.pdf?__blob=publicationFile

·
·
·
·

Danke für den Link. Meine Info habe ich von einem Vortrag beim Münchner Bitcointreffen vor einigen Monaten. Dort hat jemand berichtet, woran sein Versuch gescheitet ist, einen BTC ATM dauerhaft aufzustellen. Tatsach ist jedenfalls bedauerlicherweise, dass es keinen in Deutschland gibt, der dauerhaft und erlaubterweise in Betrieb ist. Es gab mal einen in Berlin im Lokal room77:
http://bitcoin-einfach.de/akzeptanzstelle/bitcoin-automat-im-room-77-berlin-kreuzberg
Meines Wissens ist er nicht mehr vorhanden.

·
·
·
·
·

Bitte. Allerdings habe ich auch nach einem Gerichtsurteil zu diesem Thema geschaut und habe keines gefunden. Ich denke das es sich bei der juristischen Frage um eine Grauzone handelt - es gibt ja schliesslich keine Gesetze die Bitcoin verbieten. Das einzige was ich gefunden habe sind Urteile zum Aufstellen von Automaten im öffentlichen Bereich (kein Privatbereich) wo man beispielsweise Kartoffeln, Handy- und itunes-Guthabenkarten kaufen kann. Diese dürfen nur auf privatem Gelände aufgestellt werden und müssen auf der Steuererklärung mit aufgeführt sein - mehr habe ich da leider auch nicht ausbuddeln können.

auch nominiert im #German-trail

Diese Quelle ist nicht seriös! Russland ist scheinbar so wie Deutschland aussen vor, die Wahrheit ist aber eine ganz andere:
https://localbitcoins.com/country/RU