Verkehr und Umweltverschmutzung: Darf es bitte noch ein bisschen mehr sein ?

in #deutsch10 months ago

Die EU hat das Gesetzespaket für die Reform der EU-Regeln für Fernfahrer endgültig angenommen.
Ich will gar nicht auf die Änderungen wie das Fahrer nicht mehr in der Fahrerkabine der LKWs schlafen dürfen eingehen, sondern auf einen anderen Punkt:

LKW müssen zukünftig alle 8 Wochen zum Betriebszentrum des Unternehmens zurückkehren.

Es sieht also so aus, dass die EU der Meinung ist, dass wir noch etwas mehr Verkehr und etwas mehr Umweltverschmutzung gut gebrauchen können.

Es geht hierbei auch nicht um die Fahrer, denn die müssen sowieso alle 3-4 Wochen nach Hause fahren können.

Welchen Sinn macht es, dass ein LKW der vielleicht gerade in Portugal ist dann leer z.B. nach Estland oder Bulgarien zurückfahren muss - oder liegt das Problem darin, dass wir auf den Straßen zu wenig Verkehr haben ?
Naja vielleicht geht es auch Umwelt nach Meinung der EU zu gut und wir müssen hier noch etwas für die Umweltverschmutzung tun.

Das produzierte CO2 kann man dann an anderer Stelle ja wieder einsparen, z.B. in dem man den Menschen sagt sie sollen nur noch alle 5 Jahre in den Urlaub fliegen (ok dieser Vorschlag kam nicht von der EU ich weiß, aber von Politikern, die oft selbst jede Woche im Flieger sitzen).

Sort:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

die fädenzieher ticken sehr merkwürdig.....ich finde,man sollte sie alle mit LSD vollstopfen

Vielleicht beim nächsten Mal einfach andere "Fädenzieher" wählen ... oje ich weiß die Wahl zwischen Regen und Traufe ...