Arbeitsbericht-3

in deutsch •  23 days ago

Edit:

Falls du gerade ein anderes Wiki siehst,

so liegt das daran, dass wir ständig neu installieren. Wenn du das Titelbild dieses Berichtes im Link zum Wiki wieder sehen kannst, dann sind wir mit Version 19 administrativ á jour und können mit der API-Arbeit fortfahren.

Schau genau hin!

Siehst du (Foto links) rechts in der oberen Ecke des, momentan ganz hässlichen Tiki Wiki (TW), den Viertelkreis mit voneinander weisenden Pfeilen? Klick dort mal! Dann suche nach @artpoet! Ohne @ natürlich.

Tricky Tiki

Jetzt hast du genau die Ansicht, wie im Bild links. Nur mit Funktion und im Modal-Modus. Höhere Ebene, im TW ein Shift. Suche @ned! Padadaaa! Es funktioniert einwandfrei. Suche steemwiki. Funzt! Unten rechts, der neue Button Tricky ist eine Vision. Er birgt mehrere, weitgehend konfigurierbare, sowie eigenständig Daten sammelnde und speichernde Bots. Sie haben ganz verschiedene Algorithmen, aber eine Standardoberfläche. Leicht bedienbar. Es gibt

  • Curation-Bots, vom Circle-Jerk bis hin zur Urlaubsvertretung triggerbar.
  • modular zusammenstellbares, Steem-Abfragen produzierendes Datenbot-Interface. Bspw. nach Zeit, Periode, Stichwort (Tag), etc. konfigurierbar.
  • Merken-Funktion an allen Abfragen. Die erscheinen zuverlässig unter dem Button „Aufheben“.
  • Da gibt es so viel Gutes, was Entwickler im Wiki für den Steem tun können.

Ich träume weiter: Selbstverständlich wollen abgefragte Daten auf privater Benutzerebene weiter verwendet werden. Dazu später mehr. Wir haben im Prinzip Serverleistung ohne Ende – ein Schweizer Messer für Steem-Autoren und alles an Server-Prominenz im Zugriff, was Linux her gibt. Was gebraucht wird, ist beliebig an die Steemwiki.org anstöpselbar. Alleine, es mangelt an Administratoren und Entwicklern. Versteht jemand die Dimension des Unterfangens?

TW-Funktionen

Jedes Benutzer-Tiki, bietet eine eigene Homepage, Die wird erreichbar sein unter bspw. steemwiki.org.chriddi. Die muss sie sich natürlich selbst zusammen basteln. Ganz einfach mit TW–Syntax, die dem Markdown sehr, sehr ähnlich ist. Alle Mittel sind an Bord. Farben, Fonts und Funktionen. Im Editor ist ab der Sicherheitsstufe „Autor“ neben der TW–Editorsyntax HTML, CSS und Javascript erlaubt. Ich sehe vor meinem inneren Auge sogar eine grafisch bedienbare Modul-Library mit persönlichen API Abfragen. Was hat eine Homepage mit unglaublichen Freiheitsgraden im Editor sonst noch zu bieten? Für deinen persönlichen Bereich gibt es folgende Funktionen

  • Blog
  • Newsletter
  • Buchhaltung
  • Handel (Kunden, Artikel, Lieferanten etc.)
  • Tabellenkalkulation
  • TW–Editor (Funktionsbeschreibung kommt…)
  • Tracker
  • Steem-Editor (Markdown) mit Automationsfunktion für Verlagsproduktion (zeitabhängiges Posten, Speichern von Entwürfen und Voten, Kommentieren und Resteemen.)
  • Groupware (Autoren, Lektoren, Kunden, )
  • Übersetzungs–Funktion (Traum: mit integriertem DeepL)
  • Forum
  • Chat
  • diverse Echtzeitfunktionen (zB. für Börsen APIs)
  • Umfragen
  • Quiz
  • Charts
  • Präsentationen (Einblenden, Ausblenden, Umblättern etc. pp.)
  • Und noch viel, Vieles mehr.

Für Medien und Contenthandel ist alles an Bord. Die Zielgruppen bleiben trotzdem mannigfaltig. Steem-Autoren, -Lektoren, -Entwickler, Verlage, Contenthandel, Dienstleistung und vieles mehr ist mit dem Condenser SteemWiki sofort möglich. Dieser Condenser ist jetzt schon eine eierlegende Wollmilchsau für Blockchain, Kreatoren und die Medienwirtschaft. So wahr ich hier schreibe!

Das Button Programm

Buttons kann sich jeder registrierte Benutzer ab dem Status „Autor“ in seinem persönlichen Tiki–Bereich zusammen stellen, wie es beliebt. Bist du Entwickler, baust du dir deine eigenen API–Abfragen ein. Glaubst du nicht? Warte, bis Steem-Leben in die Buttons kommt.

Wir lesen uns, TW-Freunde.

ÄH!

Wo waren wir? Im Modal-Modus mit Artpoet. Genau! Keine Angst, du bist da immer noch im Tiki Wiki. Im sogenannten Modal-Modus. Ein Klick auf die uns nun bekannte Ecke und du bist wieder zurück auf TW–Kommandoebene. Passt, oder?
In diesem gereiften Stadium kommt schon wieder das bereits bekannte Upgrade auf TW–Version 19 ins Spiel. Ja, wir sind wieder bei Version 18. Hast du das neue Button-Programm gecheckt? Das hat keine Funktion, weil das Tiki Wiki von Steemwiki.org im experimentellen Stadium ständig neu aufgespielt wird. Außerdem bin ich noch nicht so weit. Ich glaube, das aktuelle Restore ist vom 26. Januar.

Anfänger für Anfänger

Kinnings, ich habe keine Ahnung woran ihr gerade tüftelt. Ich habe das entdeckt, was rechts im Bild von meinem Entwickler–Display zu sehen ist. Im linken Teil seht ihr den Texteditor Atom. Rechts ist der Browser offen, mit Vue-Modul und Dem üblichen Debug Werkzeug. Geladen ist im Bild die lokale Datei, die ich links mit dem Atom-Editor bearbeite. Sofortkontrolle mit Refresh. Von Kompilieren, Pakete Pachen und ressourcen verwalten keine Spur. Das macht die Grüstbausoftware Vue im Hintergrund – vollautomatisch. Sie baut auf dem Modul Node auf, das es für Linux, Mac und Win gibt und zaubert Unglaubliches an Organisation. Coden wird mit Javascript, Atom und Vue zum Kinderspiel. Das ist, wie Lego mit Zusammenbau-Automat.

Danke für Eure Kommentare, liebe Community. Ich komme noch dazu, die Replies vom letzten Arbeitsbericht zu beantworten. Versprochen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Jepp, hört sich weiter ganz groß an!
Momentan scheinen aber all die schweren Baustellenfahrzeuge ein wenig den Verkehr zu stören: Ich komme gar nicht mehr auf die Seite. Probiert mit verschiedenen Browsern. Gefühlte Ladezeiten wie zur guten alten 56k-Modem-Epoche. Dann erscheint irgendwann die Startseite und nichts geht mehr. Dabei bin ich doch soooo neugierig!
LG, Chriddi

·

Ich denke, Vieles funktioniert wieder. Eine Sache ist schlimm und die betrifft dich auch. GMX nimmt keine Mail vom Steemwiki–Mailserver an. Dadurch bleibt die Antwort auf Eure Registierung hängen. das hat mich bisher nur bei meinem alten und besten Freund gestört, aber wir müssen uns nicht ständig austauschen. Daher wurde das Problem auf die lange Bank geschoben. Nun tut es weh und ich muss die Lösung suchen. Im Prinzip hat das was damit zu tun, dass die Lage mit SSL–Zertifikaten verworren ist. Man kann welche kaufen, sich selbst eins erstellen, das Default-Zertifikat vom Serverpool nehmen oder eins von der Linuxgemeinde Let's Encrypt geschenkt bekommen. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Möglichkeiten will ich gar nicht verstehen. Ich will nur kein Geld bezahlen und da sind sie ganz schwer hinterher, mit diese Zertifikats–Wegelagerei, Ich bin dran, @chriddi – das wird!

·
·

das wird!

Da hast du mein vollstes Vertrauen!

·
·
·

Das ist ein schönes Gefühl. Wir sind knapp vor dem Durchbruch und dir werden die Zugangsdaten mit Einladung überreicht. Erst muss ich deinen Blog auf meine Seiten bekommen. Dann fängt die Arbeit an, die Steem-Daten den Benutzern als Daten zugänglich zu machen. Ach @chriddi, es ist ja sooo aufregend!

Coole Sache! Keep on going!

·

Gruezi! Danke fuer die Ermutigung aus @zuerich. Wir sind jetzt auf Tiki Version 19. Die Sache wirkt dem Admin noch mirakuloes, doch das Verstaendnis waechst. Langsam, aber damit kommt man in Zuerich sicher gut zurecht.
UUUUps. Ich bin doch @steemwiki und kein Frosch!

Wow!
Das ganze nimmt ja langsam richtig Fahrt auf! :)
Kann leider selbst nicht wirklich programmieren und kenne momentan auch niemand der Zeit hat :s

·

Danke für deinen kommentar, @luegenbaron. Du beschreibst einen ganz normalen Zustand. So ist das immer, wenn jemand „Arbeit“ ruft. es ist halt momentan auch so, dass ich nicht mal die liebe @chriddi als guten Geist im Wiki walten lassen kann. Es muss ja ständig neu installiert werden. Doch jetzt läuft die Version 19 und ich muss nur noch die Läuse finden. Es gelingt mir nämlich immer wieder, das Ding tot zu administrieren. Sieht aber derzeit ganz vielversprechend aus. Die gröbsten Läuse habe ich wohl eingesperrt. Das Ding macht nicht mehr Klatsch und aus! Es läuft.

Du hast ein Upvote von mir erhalten. Ich bin ein automatischer VotingBot und veröffentliche einmal am Tag einen Post in dem alle Votes zu finden sind.
Der @curationvoter wünscht Dir und deinen Lieben eine angenehme Woche.

Bis denne

Hey, Du wurdest von @altobot gevotet!

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken. Bei einer Mitgliedschaft im German Steem Bootcamp könnt ihr sicher sein, dass eure Beiträge auch gelesen werden.
Aktuell als Kurator tätig ist @mima2606
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ


Hg8He5R.png
;

Congratulations @steemwiki! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 500 upvotes. Your next target is to reach 1000 upvotes.

Click here to view your Board
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!