Im Inneren von Facebook´s Zensurmaschine

in #deutsch4 years ago

Liebe Steemians,
wer heute noch Facebook verwendet, der unterstützt ein Unternehmen, dass nicht nur viele Leute den Bezug zur Realität verlieren lässt (so hat es ein Ex-Manager von fb selbst beschrieben), sondern auch die freie Meinungsäußerung unterdrückt und die Menschen politisch erziehen will - in eine fragwürdige Richtung. Ich weiß nicht, was schlimmer ist, die Manipulation der Psyche oder der Meinungsbildung, aber allein eine dieser Eigenschaften würde für mich reichen, diesem Unternehmen NIE auch nur im Entferntesten zu helfen. Ganz abgesehen vom Sammeln und Weiterverkaufen Eurer eigenen Daten!


image.png

Kürzlich wurde in der NY Times dieser Artikel publiziert, der beschreibt, wie die rigorosen Löschungen zustandekommen, und wie viele Fehler dabei passieren:
Im Versuch, "Fakenews" und gefährliche Meinungen zu minimieren, hat Facebook, das pro Quartal 5 Mrd $ Gewinn macht, ein Heer von 15000 "Moderatoren" angagiert (über Outsourcing, meist direkt aus Call Centern heraus angeheuert).
Als Grundlage dafür treffen sich jeden 2. Dienstag eine Gruppe Facebook-Mitarbeiter und tüfteln an einem komplizierten Regelwerk, dem sog. "rule book". um eine "Balance zwischen freier Meinungsäusserung und Sicherheit" zu finden. Dabei versuchen sie, oft komplizierte Themenkomplexe in möglichst einfache Ja/Nein-Regeln zu pressen.
Die oft völlig ungelernten Moderatoren, müssen Milliarden an posts jeden Tag in über 100 Sprachen, durchsieben und haben für jeden post nur max. 8-10 Sekunden (für Videos länger), um die zahlreichen und teils komplizierten Regeln des rule books anzuwenden.
image.png
Beispiel aus Facebooks rule book, das Entscheidungsgrundlage für die Zensoren sein soll Quelle

Einer meinte (anonym, da ihm eine Vertraulichkeitsklausel in seinem Arbeitsvertrag verbietet, darüber zu sprechen) "Die Regeln ergeben nicht immer einen Sinn, manchmal musst Du posts stehen lassen, die zu Gewalt führen könnten. Du fühlst Dich, als ob Du jemanden töten würdest, weil Du nicht löscht."
Bei Mrd posts pro Tag werden, auch bei einer Trefferquote von 99%, viele Fehler passieren. Dieses post schaffte es sogar, tagelang auf der Facebook-Seite der Bundesregierung zu stehen. Überflüssig zu erwähnen, dass erst die Regierung selbst intervenieren musste, damit fb den post schliesslich löschte.

image.png
Antisemitischer post auf der fb-Seite der Bundesregierung Quelle.

Weil fb nicht will, dass die Moderatoren eigenständige Entscheidungen treffen, werden ihnen langwierige Anleitungen gegeben, die vermutlich die meisten überforden im Alltag, z.B. hier Richtlinien zu Emojis:
image.png
Quelle

Die Anweisungen zu Hate Speech sollen 200 Powerpoint Slides sein!

In Pakistan, vor den Wahlen im Juli, wurde den Moderatoren ein 40-seitiges Dokument gegeben mit Richtlinien zu den politischen Parteien. Dabei wurde bei einer Partei, der Jamiat Ulema-e-Islam, eine hard-liner Islampartei, zu besonderer Beobachtung angeraten, aber eine andere religiöse Partei, die Jamaat-e-Islami, wurde als "gutartig" beschrieben. Kein Pakistani war sich über diese Art der Beeinflussung bewusst!

In Indien gibt fb vor, dass Bewegungen für ein unabhängiges Kaschmir nach indischem Recht illegal sind und dass Moderatoren Ausschau halten sollen nach Phrasen wie "Free Kaschmir". Tatsächlich ist aber der Spruch "Free Kaschmir" in Indien komplett legal.

Teilweise sind die Richtlinien auch einfach veraltet. Der von Extremisten immer noch gefeierte Kriegsverbrecher Ratko Mladic, wird vom rule book als flüchtig beschrieben, in Wirklichkeit wurde er schon 2011 verhaftet.
In Burma gibt es eine Gruppierung, Ma Ba Tha, die seit 2014 offen zu Gewalt gegen Muslims aufruft. In den fb-Richtlinien wurde die Gruppe aber trotzdem ausdrücklich erlaubt, und erst nach einer Untersuchung von "The Times" wurde der Fehler korrigiert.

Am schwerwiegendsten ist vermutlich diese Liste von Gruppierungen, deren Bewerbung oder Unterstützung von fb nicht toleriert wird:
image.png
Auszug aus der "hate figure"-Liste Quelle

Das Bedenkliche: Etliche amerikanische und (west)europäische Gruppierungen, auch solche, die in Parlamenten vertreten sind (z.B. die "goldene Morgenröte" aus Griechenland), sind in dieser Liste vertreten, aber wesentlich weniger solche aus Russland oder Asien, obwohl diese teilweise zu mehr Gewalt neigen. Ausserdem sind Länder stark vertreten, die Druck auf fb ausüben, etwa Deutschland. Dort werden dutzende rechtsextreme oder angeblich rechtsextreme Gruppierungen blockiert, in Österreich dagegen, wo von Regierungsseite nicht ein ideologischer "Kampf gegen Rechts" geführt wird, nur eine.
Daran sieht man, dass Facebook aus Eigenschutz, um nicht selbst blockiert zu werden und sein Wachstum zu gefährden, zum Handlanger totalitärer Regime wird und die Zensur-Drecksarbeit übernimmt.

Daher:


image.png

Sort:  

Das Wort zum Neujahr. Leider schafft es Steemit bisher nicht, Menschen, die durch Zensur massiv eingeschränkt werden, an sich zu binden. Ein Markt wäre da:


Goodbye to Patreon - Jordan Peterson/Dave Rubin

Künstler leiden besonders unter Facebook Zensur. Darüber habe ich mehrmals geschrieben:
https://artofthemystic.blogspot.com/2014/02/facebook-morality-apostels.html
sowie auch hier:
https://www.visionaryartexhibition.com/visionary-community-blog/susannah-martin-article-in-huffington-post-hit-by-facebook-censorship
Selbst ist es mir auch passiert, geposted auf Steemit (mehrmals, das war das letzte Mal): https://steemit.com/facebook/@thermoplastic/facebook-rant-nr-5
Here is another good article (I linked to it in my blog): https://gawker.com/5796807/how-facebook-lets-whining-trolls-censor-everyone
A good line from that article:

Facebook and its defenders brush these off as unavoidable given the amount of content they have to oversee. Unavoidable or not, the victories of trolls in these cases show Facebook is not a very safe place for anyone who has anything remotely contentious to say. That is, practically everyone.

Zensur ist immer der Anfang vom Ende. Nach dem Ende kommt wieder ein Anfang, vielleicht ein besserer ... Dieses Kontroll-System ist nicht mehr zu retten, es zerstört sich letztlich selbst.

Coin Marketplace

STEEM 0.22
TRX 0.06
JST 0.025
BTC 19565.49
ETH 1349.69
USDT 1.00
SBD 2.47