Am Anfang steht ein Vorsatz

in deutsch •  last year  (edited)

Ich werde älter und schlaffer, doch ich will es nicht einfach so hinnehmen. Also habe ich mir den Vorsatz gefasst, dass ich nach meinen Geburtstag mich wieder mehr bewege und mein Fitnesslevel erhöhe. Denn meine Fitness ist momentan vollkommen im Keller und wirklich bei Null. Das bekam ich schmerzhaft zu spüren, als ich letzten Herbst eine kleine Wanderung mit einem Freund unternahm, ich war total erschöpft und kam fast nicht den Berg hoch und mein gleichaltriger Freund ging die ganze Strecke in einer entspannten Leichtigkeit. Das will ich nun ändern.Der Vorsatz ist gefasst, doch wie setzte ich das nun um ohne das die Motivation abhanden kommt? Als erstes will ich mir die richtige Motivation geben, warum ich von Null auf ein Fitnessprogramm aufbauen will. Dann will ich die Planung angehen und deren Umsetzung. Anschließend für weiter Motivation sorgen. Das geht meiner Meinung nach nur durch ein gewisses Monitorring und Ziele, die man erreichen will.

Initialzündung

Doch warum komme ich überhaupt auf diese Idee? Ich habe einen Bürojob und dadurch bewege ich mich tagsüber so gut wie gar nicht. Des weiteren merke ich immer mehr, dass ich alles andere als fit bin und mir sehr schnell die Puste aus geht. Auf all das habe ich keine Lust mehr und möchte Freude an Wanderungen und Fahrradtouren haben. Doch die Initialzündung gab mir die Doku »Fit für den Frühling« vom ZDF und zeigte mir auf, dass es nicht vom Alter abhängig ist um fit zu werden.

Motivation

Meine persönliche Motivation ist es Gewicht zu verlieren und fitter zu werden, konkret heißt das mehr Ausdauer und dadurch auch Gewicht zu verlieren. Als ergänzenden Nebendefekt sehe ich da noch das Kräftigen der Muskulatur. Um die Motivation zu behalten, möchte ich kleine Schritte und Ziele vornehmen und nicht von Anfang an unrealistische Forderungen an mich selber stellen. Dabei werde ich die mir selbst gesteckten zwischen Ziele feiern wie das große angestrebte Ziel.

Planung

Um zu sehen wie ich meine Ziele erreichen kann und mit welcher Strategie, ist für mich eine Planung unabdingbar. Das heißt konkret ein Trainingsplan in LibreOffice Calc (MS Excel geht natürlich auch) erstellt. Somit kann ich mich in kleine Schritte steigern und diese einfach einplanen. Ebenfalls eingeplant sind Erholung und Ruhetage so wie auch verschiedene Sportarten. Mir ist es wichtig unterschiedlich Sportarten zu trainieren ohne teure Ausrüstung zusätzlich kaufen zu müssen. Diese unterteilen sich in Laufen, Fitness- und Kraftübungen und Fahrradfahren, evt. noch Schwimmen. Die Steigerung der einzelnen Trainingseinheiten erfolgt in kleinen Schritten alle zwei Wochen.

Umsetzung

Jetzt muss die Motivation die Planung umsetzten und auch beibehalten. Dabei hilft es, dass ich klein anfange und mich im Zwei-Wochen-Rhythmus steigere. Wenn es von Anfang an nicht klappt werde ich nicht enttäuscht sein, denn ich weiß ich bin mit der Fitness im Keller. Also mache ich erst sehr kleine Einheiten und versuche diese weiter auszubauen. Ich weiß, der Körper braucht seine Zeit um gewisse Leistungen wieder erbringen zu können und um eine Grundfitness aufbauen zu können. Ich rechne sogar fest mit Rückschläge und Unzufriedenheit mit meiner Leistung. Es wird am Anfang ein hartes Durchbeißen sein und darum habe ich im Trainingsplan kleine Erfolge schon fest angestrichen, damit ich diese feiern kann. Nur so und mit dem Monitorring sehe ich eine Langzeitmotivation und dadurch eine handfeste Motivation meiner Pläne für die Fitness.

Monitorring

Das Minitorring, also das Notieren der Trainingserfolge, hat vor allem einen Zweck, die Leistungssteigerung zu erfassen und somit sichtbar zu machen und dadurch auch die Motivation dabei hoch zu halten. Da ich die Trainingseinheiten kontinuierlich steigere sind für den direkten Vergleich Durchschnittswerte erforderlich. Diese ermittle ich in der selben Tabellen-Dokument wie der Trainingsplan und werde dort meine gemessene Ergebnisse eintrage. Des weiteren erfasse ich noch den ABSI, da dieser genauer ist als der üblich verwendete BMI, dafür erfasse ich zusätzlich meinen Hüftumfang und das Körpergewicht regelmäßig. Dies ist ein Beitrag zur Motivation, nicht nur das ich den Überblick über mein Training behalte, sondern auch zufrieden zurückblicken kann, auf das was ich schon geleistet habe und was es konkret bringt.

Dran bleiben

Die oben erwähnten Maßnahmen für die Langzeitmotivation und das Erreichen, das von mir vorgegebene, Ziels ist das eine aber um dran zu bleiben habe ich mir folgendes vorgenommen. Ich mache mein Fitnessprogramm öffentlich und setzte mich somit dem Druck und Motivation aus der Community aus. Ich werde euch hier auf Steemit weiter informieren, drückt mir die Daumen, dass ich es durchziehe und wenn ihr wollt macht ihr mit und schreibt eure Erfahrungen und Motivation in den Kommentaren.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Viel Erfolg dir - hau rein.

  ·  last year (edited)

Danke dir, mach ich!

Viel Glück beim Sportmachen und viel Durchhaltewillen!

Danke dir, das werde ich brauchen...

Das nenne ich mal einen Plan spite77,
da die ganze Sache sehr sehr gut durchdacht ist.
Wirst du damit bestimmt Erfolg haben 😉

Danke dir, das hoffe ich auch.