Obscurum Teil 3

in #deutschlast month (edited)

Obscurum Teil 1
Obscurum Teil 2


Obscurum Teil 3


Die Bibel berichtet, dass Adam und Eva, nachdem Abel von seinem Bruder zu Unrecht getötet worden war, einen dritten Sohn hatten. Dieser trug den Namen Seth. Daher gab es zwei Zweige, die sich entwickelten, um die Erde zu bevölkern. Eine rechtschaffene Generation, die von Seth abstammte, und einen anderen Zweig, der von Kain abstammte und die Erde mit Gewalt und Korruption erfüllte.

Der Legende nach waren die Kinder Kains mit den Söhnen Gottes verheiratet. Ihre Nachkommen waren eine Rasse von Riesen, die als Anakim bezeichnet wurden. Diese Riesen sind auch unter anderen Bezeichnungen bekannt, wie Rephaim, Nefilim, Gibborim, Zamzummim und Emim. Die Bezeichnungen sind insofern wichtig, dass in ihren Namen Laute enthalten sind, welche als Quellen von Blutlinien dienen. In der Geheimleere von einigen sehr einflussreichen Bünden wird bis heute diese Lautlehre gepflegt. Das lateinische „Nomen est Omen“, was so viel bedeutet, wie im Namen ist ein Zeichen versteckt, ist ein gutes Beispiel dafür.

Zu den Zeiten der alten Römer dürfte nicht jeder jeden Namen tragen. Heute sagt man, Namen sind Schall und Rauch. Das passt sehr gut zur Verblödung der Menschen. Namen waren immer wichtig und in jedem Namen wohnt ein Geist. Selbst wenn sich der Mensch dessen nicht bewusst ist, wirkt der Name selbst. Ihr könnt ja mal eure Namen auf gematrix.org testen. Diese Gematria ist früher auch eine Geheimlehre gewesen, die in die gleiche Richtung geht. Hier werden den Buchstaben Zahlen zugeordnet und so ergibt jedes Wort einen Wert. Der Wert von Worten korrespondiert mit anderen Worten (auch Namen) und so sind bestimmte Worte/Namen mit anderen verbunden. Aus diesem Kontext lassen sich dann gewisse Merkmale ableiten (Nomen est Omen).

Mancher wird erstaunt sein, mit welchen anderen Worten/Namen der eigene korrespondiert 😊.

Auch wenn es als Verschwörungstheorie gilt, so sind königliche Blutlinien über Jahrtausende gepflegt worden. Selbst heute gibt es diese Blutlinien noch. Auch Bibel und Koran berichten darüber, dass das Blut reingehalten werden soll. Nach heutigen Maßstäben ist so eine Sichtweise rassistisch. Warum? War Gott ein Rassist? Es werden heute nur 13 Blutlinien als rein betrachtet, natürlich nur von den Verschwörungstheoretikern. Jeder kann sich dazu seine eigene Meinung bilden.

Zum Thema Rassismus sei hier erwähnt, dass wenn du in Israel lebst und kein Jude bist, hast du nicht die gleichen Rechte wie ein Jude, und das heute im Jahr 2020. Das kann jeder sehr leicht überprüfen.
Bei dieser Gelegenheit sei dieses kurze Video empfohlen:


Die Frau mag nicht für alle Juden sprechen, aber was sie da sagt, passt auch zu vielen Aussagen von Rabbis. Während Israel absolut monolithisch ist, dürfen/sollen es die Länder Europas nicht sein. Warum?

Hier folgt nun ein Ausschnitt aus einem Interview mit dem Autor des Buches „Die 13 satanischen Blutlinien“ Robin de Ruiter.

Die wohl bekanntesten Werke von Dir sind “Die 13 satanischen Blutlinien” Band 1 und Band 2 und deren dritter Teil “Die kommende Transition“. Um welche zentralen Themen geht es darin? Was ist der rote Faden?
Traditionsgemäß sind wir so erzogen worden, dass wir unseren Regierungen vertrauen können und leben in der Überzeugung, dass sie sich auch um unser Wohl kümmern. Eine solche Annahme ist aber ein gewaltiger Trugschluss. Unter der Oberfläche der offiziellen Politik laufen komplizierte soziologische und ideologische Vorgänge ab. Die zentralen Gestalten der Geschichte sind nichts anderes als Marionetten, die aus dem Hintergrund heraus dirigiert wurden und werden.
Wir leben nicht länger in einer Welt der Nationen und Ideologien. Es gibt keine Nationen. Es gibt keine Völker. Es gibt keine Russen, Araber usw. Es gibt kein Amerika und kein Al Qaida. Es gibt keine Demokratie. Es gibt nur IBM und ITT und AT&T und DuPont, Dow, Nestle, Unilever, Union Carbide, Shell und Exxon usw.. Dies sind die Nationen der heutigen Welt.
Wir haben es mit dem Aufstieg einer neuen geopolitischen, übernationalen Weltmacht zu tun. Diese geopolitische Macht geht von den reichsten Familien auf Erden aus. Zusammen mit den mächtigsten Multis beherrschen und kontrollieren sie alle Länder und internationalen Zusammenschlüsse. Das eigentliche Ziel dieser elitären Gruppe ist die vollständige Kontrolle über den Planten Erde.
Welche Bedeutung hat dabei diese sogenannte “dreizehnte Blutlinie”?
Das hat alles mit der Religion unserer Herrscher zu tun. Die Mitglieder der exklusiven Familiendynastien gehören zu den führenden Satanisten auf der Erde. Sie sehen den Teufel als den einzigen und wahren Gott an und glauben, dass sie dafür auserwählt sind, im Namen des Satans eine diktatorische Weltmacht aufzurichten. Von Anbeginn der Welt bis heute war der Glaube, dass Satan eines Tages die ganze Welt für alle erkennbar regieren wird, Grundlehre und Grundlage des Satanismus.
Die mächtigen Familien gehören zwölf exklusiven Blutlinien an und pflegen den gleichen Brauch wie die Fürstenhäuser, nämlich sie heiraten untereinander. Sie sind davon überzeugt, dass ihre Blutlinien von Satan selbst gesegnet wurden.

Über den zwölf Blutlinien gibt es noch die dreizehnte oder auch letzte Blutlinie. Sie ist eine Nachahmung des von Gott erwählten Königsgeschlechts, aus dem Jesus hervorging. Diese imitierte Blutlinie soll von Satan selbst gezeugt worden sein und der zum sichtbaren Weltherrscher aufsteigende Antichrist wird aus ihr hervorgehen! Diese dreizehnte Blutlinie reicht über die Merowinger und Sugambrier (Franken), die Griechen und Römer bis auf den Stamm Dan zurück.

Ich sage nicht, dass alles was ich hier schreibe die Wahrheit ist, ich sage hauptsächlich, hinterfrage alles. Jeder muss sich sein eigenes Weltbild formen. Sich ein Weltbild aufzwingen zu lassen und dann aus diesem heraus zu argumentieren bringt gar nichts, weil fremde Weltbilder nie auf eigener Überzeugung basieren. Es ist wichtig sich einen sehr breiten Meinungskorridor anzulegen, denn nur so kann man sich eine Meinung bilden. Wer sich nur aus gleichgeschalteten Medien informiert, muss sich nicht wundern, dass sein eigener Geist immer mehr ausdünnt und er letztlich nicht mehr in der Lage ist, andere Meinungen auch nur zu Kenntnis zu nehmen.

Gehen wir weiter in der frühen Geschichte.

Die Verderbnis, die die Erde durch die Nachkommen der Söhne Gottes erfüllte, verärgerte Gott, der die Sintflut verursachte, um die Menschheit zu zerstören, alle außer Noah und seiner Familie, die durch den Bau der Arche überlebten. Laut der Bibel hatte Noah die Sintflut mit seinen drei Söhnen Sem, Japheth und Ham überlebt. Nach einem Anfall von Trunkenheit schlief Noah ein, ohne sich zu bedecken. Als sein Sohn Ham in sein Zelt kam, sah er seinen Vater nackt und lachte. Seine beiden anderen Brüder, Shem und Japheth, waren weiser und gingen rückwärts in das Zelt ihres Vaters, um ihn zu bedecken. Für seine Sünde wurde Ham von Noah verflucht, aber aufgrund seiner Nähe zu ihm legte er den Fluch nicht auf Ham selbst, sondern auf Hams Sohn Kanaan und seine Nachkommen, die Kanaaniter. Noah sprach dann gemäß Exodus 9: 24-25 aus: „Verflucht sei Kanaan; ein Diener der Diener soll er seinen Brüdern sein. “

Für viele ist hier nicht zu verstehen, wie es eine Sünde seien kann, über den eigenen nackten Vater zu lachen. Die Bibel erklärt viele Dinge nicht selbst, sondern man muss sie intuitiv verstehen und das kann man nur, wenn man den entsprechenden Geist dazu hat. Das hat nichts mit Intelligenz zu tun, sondern mit einer Frequenz, auf die unser Geist justiert ist. Ein Gottesfürchtiger kommt gar nicht auf die Frage, warum es eine Sünde sein soll seinen nackten Vater auszulachen. Er akzeptiert es, dass es eine Sünde ist und versteht es als selbstverständlich. Im Kern ist das Auslachen eines Menschen eine satanische Angelegenheit, die gleichbedeutend ist mit: jemanden zu verhöhnen. Verhöhnt man seinen Vater? Ehre deine Eltern! Das kannst du in allen heiligen Schrtiften lesen.

In der heutigen Zeit, wo das Satanische in jeder Pore der Gesellschaft manifest ist, wird man sich schwer tun damit, das Auslachen eines Menschen als etwas Schlechtes zu verstehen.
So sind eben die Zeiten, und die Menschen sind Kinder ihrer Zeiten.

Fortsetzung folgt ...



11 Tipps für neue STEEMIANS 📈

Ave Atque Vale!

사랑은 나에게 신성한

My better search for STEEMIT: https://bit.ly/steemit-search

Sort:  

Deinen interessanten post habe ich mal auf Facebook geteilt obwohl ich noch nicht sicher bin ob es von dort einer versteht...

Mein Vorname "Daniel" hat auch eine Bedeutung! Heißt auf deutsch "der Prophet" 😇

Dein Name kommt aus dem Aramaiischen und bedeutet tatsächlich: "Nur Gott sei mein Richter." Danke für´s Teilen. Auf FB kommst Du aber besser an mit niedlichen Memes :-). Dein Gematria-Umfeld findest Du hier:
https://www.gematrix.org/?word=Daniel&view_rude=on

Dein link ist interessant aber ich verstehe nicht was die vielen zahlen bedeuten sollen :-)

Gibborim und Zamzummim kannte ich noch gar nicht, aber man lernt eben sein ganzes Leben dazu.

Eine sehr interessante Reihe ist das, der hoffentlich noch viele Teile folgen werden, denn je mehr ich mich da reinlese, desto weniger will ich dieses Thema abschließen.

Die KJV enthält einige Begriffe, die aus anderen Übersetzungen nicht oder nur schwer herleitbar sind. Schade, dass die Menschen nicht verstehen, wie fundamental die Bibel ist.

Coin Marketplace

STEEM 0.16
TRX 0.03
JST 0.026
BTC 12970.84
ETH 413.05
USDT 1.00
SBD 1.01