Dividendenkalender für März | Passives Einkommen

in #deutsch5 years ago (edited)

Zum Quartalsende gibt's es einen eher ruhigen Moment. Trotzdem steigt das passive Einkommen für März auf über 1000% gegenüber dem Vorjahr. Nimmt man den Wert als ich angefangen habe, ist es eine Steigerung um 3.500%.

[sociallocker]

Dividendeneinnahmen für März

Passives Einkommen

Wie schon in der Einleitung erwähnt, sind die Dividendeneinnahmen für den März überschaubar. Nur eine einzige gab es und zwar den Ölriesen Royal Dutch Shell. Dieser schüttete mir 9,62€ an Dividenden aus. Der März ist damit gefüllt. Das sind immerhin knapp 8% mehr als letztes Jahr. Damit kann man erwarten, dass nächstes Jahr hier eine 10 stehen wird.

Mehr gab es auch nicht, durch meinen Verkauf der ETF fallen hier nun etliche Monate raus. Ich hatte bis jetzt 4 Jahre keinen Monat, wo es keine Dividende gab. Das hat mich immer glücklich gemacht. Doch dieses Jahr könnte es anders werden. Ich bin gespannt wann dies eintreten wird.

Weitere Einnahmen als passives Einkommen


Der Blog produziert weiterhin gute Einnahmen für mich. 104€ gab es für den März, ich bin mehr als zufrieden. Letztes Jahr gab es hier einen großen Einschnitt, da ich keine Nischenseiten mehr betrieben habe, deswegen ist der Vergleich zum Monat März für das letzte Jahr auch so groß.

Abschließendes zum Monat März


Die 1.000% sind natürlich eine nette Zahl, die ich leider nur seltener erreichen werde. Mein momentanes monatliche Einkommen beträgt 57€, was im laufe des Jahres erheblich mehr wird.

Die 57€ sind aber enorm wie ich finde, es macht einen richtig glücklich wie es stetig mehr wird. Viele hätten bestimmt schon aufgehört, Durchsetzungsvermögen ist eines der Dinge, die sehr wichtig beim Aufbau des Vermögens sind. Langer Atem wird belohnt. Und wenn ich zurück zum Anfang denke, wo ich 2014 "nur" 16€ im Jahr verdient habe, sehe ich das ich diese Zahl weit überschreite. 2018 waren es 1.000€ an passivem Kapital.

Und hier will ich für mich selber und für andere verinnerlichen wie wichtig Zeit, Geduld und Kontinuität ist! Nur wer hartnäckig bleibt, kommt zu was.

[/sociallocker]

Dividendenkalender für das ganze Jahr



Zuerst auf meinem Blog "Passives-Einkommen" erschienen. Zum weiter lesen gehts es hier entlang. PASSIVES-EINKOMMEN.BLOG : https://passives-einkommen.blog/dividendenkalender-maerz-passives-einkommen/
Sort:  

Nun es gibt viele, die bei 50€ im Monat abwinken würden. Aber man muss dabei immer folgendes Bedenken. Es sind 50€, die mit recht wenig Zeit verdient wurden. Es sind 50€ auf die man nur 25% Steuern zahlt. Und es sind 50€, die man extra hat und als weiteren Hebel einsetzen kann. Von daher bleibe am Ball.

Deine Aktienauswahl (sofern ich sie bei der kleinen Schrift erkenne), finde ich durchaus okay und erkenne da durchaus auch einiges von mir drin wieder. Energieunternehme habe ich immer ein wenig auf den Kiecker, da sie durchaus in der Vergangenheit gut liefen, es aber in Zukunft sicherlich schwerer haben würden. Ein Trend zur Alternativen Antriebsformen wird sich langfristig sicherlich durchsetzen. Auch sollte man nicht unterschätzen, dass es Feldzug gegen Plastik stattfindet und damit auch ein weiteres wichtiges Standbein in Zukunft wegbrechen könnte. Zumindest zu sehr ausbauen würde ich solche Positionen nicht, sondern dann lieber im Bereich der Digitalisierung gehen, wo man zumindest erwarten kann, dass es künftig noch weiter wachsen kann.

Sorry, dass ich ungefragt dazu äußere, aber ich finde es immer wichtig, dass man auch ein wenig Feedback bekommt. Sei es um neue Perspektiven zu kriegen oder eben um seine bereits bestehende Meinung argumentativ festigen zu können.

Als Dividendenmensch könnte Du vielleicht ein Interesse an dem etwas spekulativeren BB Biotech haben (Achtung, Schweizer!) oder eben auch, wenn es erst etwas komisch klingt, an Fischunternehmen (Marine Harvest bzw Moewi, Bakkafrost).

Coin Marketplace

STEEM 0.21
TRX 0.13
JST 0.030
BTC 67315.02
ETH 3517.59
USDT 1.00
SBD 3.09