Stell´dir vor, genau heute in einem Jahr bist du tot. 30.04.2019!

in #deutsch2 years ago

..ohne Schmerzen, nichts dramatisches. Du fällst einfach um.

Aus. Ende. Vorbei. 30.04.2019

DSC00446[1].JPG
Was passiert jetzt gerade in deinen Gedanken? Was bereust du JETZT schmerzlich, noch nicht getan zu haben?

12 Monate sind kürzer als gedacht.

Schiebst du auch gerne Dinge auf später?

Du machst es dann, wenn der richtige Zeitpunkt da ist?

Wenn du in Rente gehst, genug Geld, genug Zeit, genug Glück hast...

Weißt du, was daran das Problem ist?

Den richtigen Zeitpunkt gibt es NIE!

Für NICHTS. NIEMALS!

Der richtige Zeitpunkt ...Er ist immer genau jetzt.

Einen Brief mit einem ähnlichen Wortlaut hatte ich vor langer Zeit wirklich in meinem Briefkasten. Richtig adressiert und frankiert aber ohne Absender. Ich war total geschockt, weil ich mich mit diesem Thema einfach nicht beschäftigen wollte. Ich hab´den Brief zerrissen und entsorgt, leider! Meine "Baustelle" war zu exakt beschrieben. Weiter stand in dem Brief:

Das soll keine Drohung sein...Das ist ein Weckruf!

Die dringende Bitte an dich, deine Lebenszeit zu nutzen.

Du hasst deinen Job? Du träumst von DER besonderen Reise? Du möchtest endlich einen Partner finden?...einen Hund adoptieren?

Du denkst, das geht alles nicht? Doch es geht! Es ist nur eine Frage des Preises.

Der Hund geht nicht, solange du den ganzen Tag arbeitest? Was kostet es dich, wenn du nur den halben Tag arbeitest?

Du verdienst weniger Geld, hast aber mehr Zeit und vermutlich mehr Freude.

Die Reise geht nicht, weil keiner mit will und du sowieso zu wenig Geld hast? Mach es alleine!

Den fehlenden Partner kannst du dir nicht backen aber du kannst Gelegenheiten schaffen ihn kennenzulernen. Lerne etwas Neues, fange an zu singen, zu sporteln, Tiere zu retten, Menschen zu betreuen. Überall gibt es Wesen, die sich freuen könnten, dich kennenzulernen und manch einer wird in deinem Leben bleiben.

Stell dir vor, ich wäre eine "gute Fee"...welche drei Wünsche hast du?

Dein Jahr hat heute begonnen ! Behalte deine Wünsche im Blick, es gibt nichts Wichtigeres.

Ich habe das Jahr überlebt ;-) Diesen Brief habe ich allerdings nie vergessen.

Was empfindest du, wenn du das liest? Bist du vielleicht noch so jung, dass das Leben dir endlos erscheint? Oder bist du auch schon etwas älter und hast schon mitgekriegt wie schnell die Zeit rast?

PS. Mir hat das lange Zeit keine Ruhe gelassen, von oder durch wen ich diesen Brief bekommen habe. Ich habe dann in Erfahrung bringen können, dass es Agenturen gibt, die -anhand einiger Stichpunkte- solche Briefe verfassen und versenden ;-) Bei mir hat es GEWIRKT ;-)