Kryptos 2018, wohin führt die Reise? Ein paar meiner persönlichen Favoriten die viele noch nicht kennen

in deutsch •  2 years ago  (edited)

Liebe Steemians

Heute mal was anderes von mir. Das Jahr geht zu Ende und viele fragen sich wo es denn 2018 mit den Kryptos hingeht. Nun ja diese Frage kann wohl niemand so richtig beantworten. Befinden wir uns nun in einer Blase oder nicht? Kann überhaupt jemand den Wert einer Kryptowährung oder des Systems dahinter einschätzen? Diese Fragen werden vielleicht 2018 beantwortet, oder ich hoffe zumindest das vieles etwas klarer wird. Als soziale Netzwerke wie Facebook neu aufkamen konnte sich auch niemand vorstellen das ein solches Unternehmen 100 Mia Wert haben kann. Deshalb wird es sehr interessant sein wo die Marktwerte für diese neue Technologie landen werden.

Bei den ganzen Kryptowährungen die es nun gibt ist es nicht so einfach sich noch zurecht zu finden. Welche hat nun Zukunft und welche nicht? Ich bin ziemlich sicher das die meisten in den nächsten Jahren wieder verschwinden werden und einfach im Wert gegen Null gehen. Dafür werden sich die Unternehmen mit bahnbrechenden Ideen durchsetzen und die Welt verändern. Deshalb denke ich, dass 2018 DAS JAHR der Kryptowährungen werden wird. Viele Menschen werden jetzt erst langsam darauf aufmerksam gemacht. Viele kennen gerade mal den Bitcoin und sehen dann mit der Zeit das es noch viele andere Kryptowährungen gibt. Momentan gehören wir, die bereits Kryptowährungen besitzen, zu einer kleinen Minderheit, was sich aber 2018 stark ändern wird.

Welche Kryptowährungen sollte man aber nun haben? Nun es gibt viele mit sehr guten Ansätzen. Es ist wohl kaum möglich alle mit Potential zu besitzen, weshalb ich eine kleine Auswahl einiger meiner persönlichen Favoriten kurz beschreibe. Sollte ich nicht alles Korrekt geschrieben haben dürft ihr gerne in einem Kommentar etwas ergänzen. Auch seid ihr natürlich selbst verantwortlich, welche Coins ihr kauft und müsst euch den Risiken bewusst sein.

substratum-logo-2.png

Substratum
Gehört für mich zu den "must have" Coins. Mit dem Substratum-Netzwerk wird es möglich sein, das Internet zu dezentralisieren, in dem jeder sein eigener Host sein kann. Dies wird vor allem in Ländern wie China, wo vieles Im Internet gesperrt ist, sehr interessant werden. So können nämlich diese Sperren umgangen werden, was sicherlich für Menschen in solchen Ländern ein grosser Anreiz sein wird, Substratum zu nutzen.

lisk.png

Lisk
Hat extrem viel Potential das diese Blockchain viele User anspricht. Lisk funktioniert grundsätzlich änhlich wie Ethereum. Die Lisk-Blockchain wird zur Verfügung gestellt, um Sidechain-Applikationen auf Javascript zu programmieren. Nun wieso hat das so viel Potential wenn es ja schon Ethereum gibt? 1. werden diese zwei sich wohl nur begrenzt konkurrieren. Lisk wird wohl eher für mobile Applikationen genutzt werden. Dazu kommt das Java eine der am meist verwendeten Programmiersprachen der Welt ist. Es ist also nicht notwendig eine neue Programmiersprache zu lernen, wie es bei Ethereum der Fall ist.

Modum.jpg

Modum
Ein absolut interessanter Token aus mehreren Gründen. Dieses Unternehmen will als Einstieg Packetsendungen der Pharmaindustrie auf die Blockchain bringen. Sie wollen Sensordaten wie Feuchtigkeit, Temperatur usw. über die Blockchain fälschungssicher machen und es sollen auch weniger Daten verloren gehen als bisher. Die ersten Sensoren sollten im 1. Quartal 2018 fertig sein und Tests mit Pharmaunternehmen wurden bereits durchgeführt. Durch die bereits vorhandenen Kooperationen ist für mich dieses Unternehmen sehr gut positioniert und hat einen first mover advantage.

wabi.png

Wabi
Wabi ist noch ein sehr junger Token und sehr wenig bekannt. Hinter Wabi steht ein bereits funktionierendes Unternehmen, welches die Rückverfolgbarkeit von div. Produkten kontrollierbar machen will. So soll bei einem Produkt mittels QR-Code kontrolliert werden können ob es echt oder eine Fälschung ist. Der Markt für hierfür ist beinahe unendlich gross. Weil hinter dem Token bereits ein funktionierendes Unternehmen steckt, sehe ich darin viel Potential.

indahash_logo_fiolet.png

Indahash

Indahash ist wie Wabi ein bereits funktionierendes Unternehmen. Indahash bringt kleinere bis mittelgrosse Influencer mit den grossen Firmen dieser Welt zusammen und wickelt Zahlungen für sie ab. Dadurch das diese Zahlungen in ca. 70 verschiedenen Ländern oft recht kompliziert und teuer sind und zudem auch lange dauern, will Indahash eine Influencer Coin schaffen. Ziel ist es sehr günstige Zahlungen durchzuführen, die zusätzlich direkt nach abliefern der Arbeit ausgeführt werden sollen. So müssen Influencer nicht 1-2 Monate auf ihr Geld warten. Als zusätzlicher Anreiz den Coin zu verwenden, sollen 20% mehr ausgezahlt werden, wenn die Zahlung mit dem Coin erfolgt anstatt Fiat-Geld. Die Firma hat bereits ca. 400'000 Influencer und erreicht damit weit über 1 Mia Menschen auf der ganzen Welt. Deshalb sehe ich in dieser Idee ein riesiges Potential. Der ICO wurde am 20. Dezember beendet. Der Coin sollte ab mitte Januar handelbar sein. Auf welchen Exchanges ist momentan noch unklar.

So dies war eine kleine Zusammenfassung einiger meiner persönlichen Favoriten. Natürlich gibt es noch diverse andere Coins wie z.B. Iota usw. welche enormes Potential haben. Es würde aber den Rahmen sprengen hier alle zu nennen.
Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Beitrag etwas helfen und freue mich auch über jeden Kommentar und jede Ergänzung dazu.

In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute für 2018, möge es ein tolles Kryptojahr werden!

Liebe Grüsse
Nicolas

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Danke für deine Investment-Ideen. Wir werden sehen wohin es führt ☺️ Auf jedenfall wird 2018 ein tolles Jahr!

Wird auf jedenfall interessant. Kann noch sehr viel passieren wenn immer mehr Menschen sich mit dem Thema beschäftigen.

Klingt sehr interessant, alle vorgestellten Altcoins bzw. Tokens waren mir noch unbekannt und ich werde sie mir mal genauer ansehen. Kannst du ggf. mal Links posten auf welchen Plattformen man diese bereits kaufen kann? vg aus frankfurt

Meine bevorzugte Exchange ist Binance. Bis auf den Indahash (ist noch nicht handelbar) können dort auch alle genannten gehandelt werden. Schau dir Binance am Besten mal an wenn du diese Exchange noch nicht kennst. Einziger Nachteil aus meiner Sicht, es kann kein Fiat eingezahlt werden. Du musst also z.B. auf Coinbase, Kraken usw. erst Eine andere Währung kaufen und dieses dann auf Binance schicken. Ich empfehle Ether oder Litecoin, da mit Bitcoin die Transaktionsgebühren zu hoch sind und es zu lange dauert.

danke, guck ich mir mal an. bisher habe ich anycoindirect und litebit genutzt. das hat auch soweit immer gut geklappt, wenn auch manchmal mit ein paar wartezeiten.

Klingt doch gut, irgendwo muss man ja mal beginnen =) Modum hat ja nun schon nen guten Sprung gemacht nach meinem Beitrag. ist aber immer noch sehr günstig!