Brocken 20- 2021

in #deutsch3 months ago

3F070E33-B8C5-4D59-BC15-FA19A560017F.jpeg

Brocken 20- 2021

Harzlich Willkommen zum 20. Brocken- Fahrradtourenbericht für 2021. Start war heute am 18.07.2021 gegen 7:30 Uhr. Das Wetter war recht frisch, um die 20°C und zunächst bedeckt.

Das Wetter macht einem ja Sorgen zur Zeit. Wenn ich die Nachrichten anschaue, wird mir ganz schlecht. Wir hatten soweit Glück, dass die Unwettergrenze rund 20 km südlich unter uns verlief.

C8518091-733F-4CCB-9B80-95298EBE3C03.jpeg

Die Fahrt verlief sehr gut, es gab einen kurzen Schreckensmoment- der Waldweg war „vermint“. Ich habe sie kurzerhand, fachgerecht und souverän entschärft. Stellt sich die Frage, war es jetzt Angst- oder Sport- Schweiß der an mir herunterlief?

7C3D8E85-0453-48ED-9389-FABD87667FD0.jpeg

Spätestens ab der Hälfte der Strecke löste sich die geschlossene Wolkendecke auf und die Sonne kam heraus. Für die schweißtreibende Hochfahrt brauche ich das nicht so wirklich. Hinab macht es sich natürlich besser. Wäre ich gut eine Stunde früher los, hätte wettertechnisch genau gepasst. Das lässt sich im Vorfeld schlecht bis gar nicht abschätzen.

F4845C57-18F6-4EE1-9E6B-D517F3E30029.jpeg

Bis nach oben benötigte ich heute für die Strecke etwas über zwei Stunden. Was ich für eine ganz gute Leistung halte, ein paar Schmetterlinge habe ich zwischendurch auch noch erfolglos mit der Linse gejagt. Zur Einordnung die schwerste Bergetappe auf der Tour hatte 4 solcher An- und Abstiege in dieser Qualität an einem Tag. Profis halt.

465446C5-A0B0-47A0-A84B-DC59E19AC007.gif

Auf der Brockenstraße kommen die Rennradfahrer von Schierke hinzu, eine halbe Stunde hoch benötigen die. Da kann ich nicht mithalten, 10 km und 300 Höhenmeter mehr in den Beinen fordern ihren Tribut und meinereiner schaut nur hinterher. Über das Fahrrad- Gewicht möchte ich nicht auch noch barmen, aber man muss sich wundern was das ausmacht. Ich habe jetzt Alu und hatte davor Carbon als Rahmen. Das ist ein gewaltiger Unterschied. Ein Alurahmen ist aber weniger sturzempfindlich.

F7977E60-98E3-4446-BF1E-EB26AE8D0222.jpeg

Oben gönnte ich mir eine kleine Pause von 10 Minuten und beobachtete das Geschehen. Es blieb nur ein ganz kurzer Moment wo niemand vor dem Gipfelgestein posierte…

A0F35D3A-F776-496F-9752-57F873BCE050.jpeg

Nachdem ich mich etwas ausgeruht hatte, fuhr ich hinab. Inzwischen waren schon sehr viele Leute unterwegs und so richtig hinabsausen kann man dann halt nicht.

Kommt gut in und durch neue Woche.

0DB6FDEB-CE27-4D85-A686-C0E6B7BAA21E.jpeg

Sort:  

Gut, dass ich keinen Unfallbericht lese - mein Mann war gestern auch mit Freunden auf dem Brocken... 😉
Wie immer tolle Aufnahmen!
LG Chriddi

Nein alles in bester Ordnung, Katastrophen haben sich wo anders genug abgespielt. Deinen Mann habe ich jetzt nur vom Tanzen beim Renovieren (im Posting) vor Augen/ in Erinnerung. Ich denke nicht dass ihn erkenne würde.
Danke auch Dir.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Danke,
Voil Goil!

Sieht aber auf dem Foto ziemlich leer aus auf dem Brocken. Als wir da oben waren, tummelten sich wesentlich mehr Leute um den höchsten Punkt herum :-)

Für dich auch eine gute Woche!

Naja waren schon ein paar Leuchten um 10:00 Uhr und noch reichlich unterwegs, wie ich zurück gesehen habe. Danke Dir auch eine gute Woche.