Hurra, frisch absolviert! Bericht vom Burgenländisch-Kroatisch-Sprachkurs in Neuberg (Nova Gora)

in deutsch •  2 years ago  (edited)

Gestern ging mein Anfängerkurs in Neuberg zu Ende. Als Burgenländisch-Kroatisch werden Dialekte bezeichnet, die der Hochsprache ziemlich ähnlich sind. Ich meldete mich an, weil mich nicht nur die Sprache interessiert, sondern weil ich auch die Lebensart meiner Landsleute ein wenig näher kennenlernen möchte. Und das bisschen Umlernen auf das in Kroatien gesprochene Kroatisch für den Sommerurlaub am Meer ist ja nicht schlimm!

In Österreichs östlichstem Bundesland, dem Burgenland, gibt es vier Sprachgruppen. Neben der deutschen Sprachgruppe ist die burgenländisch-kroatische Sprachgruppe die zahlenmäßig stärkste Minderheit, gefolgt von der ungarischen und der Sprachgruppe der Roma und Sinti. Darüber samt einigen Musikbeispielen siehe Anhang!

1IMG_9233.JPG

Der Kurs begann am 18. Oktober 2017 und fand in der Volksschule Neuberg (Nova Gira) statt. 13 Personen waren zum Kurs angemeldet. Der Volksschuldirektor, Karl Knor, begrüßte uns am ersten Abend.

2IMG_9234.JPG

Auch der Bürgermeister, Mag. Thomas Novoszel, ließ es sich nicht nehmen, uns freundlich zu begrüßen und uns zu danken.

3IMG_9898.JPG

Wir bekamen beeindruckende Kursmappen ausgehändigt, sogar mit einer Übungs-CD dabei. Es war ein komisches Gefühl, noch ein mal auf Kindersesseln in einer Volksschulklasse zu sitzen.

5IMG_0275.JPG

Mein mildes Lächeln über den Kurs verging mir bald. Die Unterlagen erweckten den Eindruck, dass der Kurs ein Kinderspiel für mich wird. Ich habe schon viele Sprachen erlernt und erwartete mir einen Kurs, der langsam dahinplätschert.

6IMG_0149.JPG

Das Gegenteil war der Fall! Jeden Dienstag Abend wurde mir fortan immer mehr klar, dass ich in einem Crashkurs saß! Auch die niedlichen Kinderzeichnungen konnten nicht darüber hinwegtäuschen! Übrigens, unsere sympathische Lehrerin, Sindy Reindl, unterrichtet tagsüber in dieser dritten Klasse.

7IMG_9901.JPG

Weil wir uns alle so redlich plagten, wurden wir ab und zu von unsere lieben Lehrerin sogar mit Kaffee und Kuchen belohnt.

8IMG_9899.JPG

Oder mit leckeren Bonbons. Wäre es in meiner Volksschulzeit doch auch so zugegangen!

9IMG_0911.JPG

Es kam die Adventzeit und mit dieser Schachteln mit Weihnachtskeksen.

10bIMG_0902.JPG

Die jüngste Schülerin in unserem Kurs hatte die ehrenvolle Aufgabe, die Kekse, aber auch viele, viele Arbeitsblätter an uns zu verteilen.

10IMG_0906.JPG

Fachvokabular für die Advent- und Weihnacntszeit wurde uns beispielsweise in Form von Zusatzblättern näher gebrachrt, aber auch Neujahrsbräuche. Nichts ist mit Kursmappe erstehen und dann nichts mehr in den Kurs gehen. Man versäumt ein gutes Stück, ja fast die Hälfte vom Kursinhalt!

11IMG_0898.jpg

12IMG_0907.jpg

Auf Wunsch einiger TeilnehmerInnen bekamen wir auch Gedichte und Liedertexte. Als Cindy und Musikbeispiele vorspielte, erinnerte sich eine Kurskollegin an einen Tanz und zeigte uns feurig vor, wie er bei einer Familienfeier getanzt wurde, an der sie teilnahm.

13 IMG_1838.JPG

Ein anders Mal nahm ein Kollege sogar seine Ukulele mit und intonierte das beliebte Volkslied "Marica Rožica" und wir sangen alle mit, so gut es ging.

13IMG_0913.JPG

Am letzten Kursabend vor Weihnachten danken wir unserer Lehrerin mit einem kleinen Geschenk.

14IMG_1713.JPG

Was wäre ein Sprachkurs ohne das Theme Kochen? Noch dazu bei der hervorragenden Küche der burgenländischen Kroaten. Cindy brachte uns Kochbücher zur Ansicht mit, die uns in die wichtigsten Küchengeheimnisse einweihen.

15IMG_1717.JPG

16IMG_1727.JPG

Und so nahte am 6. Februar 2018 der zwölfte und letzte Kursabend der Reihe. Obwohl es terminlich für mich nicht leicht isdt, meldete ich mir für einen Fortsetzungskures "Anfänger II" an. Ob und wann er stattfindet, ist jetzt noch nicht gewiss.

19IMG_2180.JPG

Auch am letzten Abend wurde noch eifrig wiederholt und geübt. Es wurde jahreszeitgemäß auch Faschings-Vokabular durchgenommen.

20IMG_2181.JPG

Eine Orchidee soll Cindy noch eine Weile an ihre dankbaren Abendschüler erinnern.

21IMG_2178.JPG

Zum Abschluss wurde in einem Lokal in Neuberg (Nova Gora) noch gemütlich gefeiert. Wir haben uns so gut unterhalten, dass ich leider aufs Fotografieren vergessen habe.

Ich hoffe, der Einblick in mein nun nicht mehr geheimes Abendleben ;) der letzten Monate hat dir gefallen!

Vielleicht konnte ich dir auch ein wenig Appetit aufs Sprachenlernen machen. Sprachenlernen lohnt sich immer!

ANHANG

Die Bevölkerung im Burgenland

https://de.wikipedia.org/wiki/Burgenland#Bev%C3%B6lkerung

Neuberg | Nova Gora

http://www.neuberg-bgld.at/gemeinde/
https://de.wikipedia.org/wiki/Neuberg_im_Burgenland

Und hier ein bisschen burgenländisch-kroatische Musik!

Die folgende improvisierte Aufnahme entstand bei mir zu Hause im Jahr 2010!

Tamburizza-Musik aus Schandorf:

Auch Internationales wird adaptiert... (ein Meddle)

Jazzige Paraphrase über das Volkslied Mariza Rožica - ein Hörgenuss:

Schreib' mir!

Wie immer freue ich mich darüber, deine Meinung zu erfahren, und schätze konstruktive Beiträge. Das zeigt mir, ob ich mehr in dieser Art erzählen soll!

Nachtrag: Von einer Kurskollegin, Bettina Gratzer, bekam ich nun ein "Beweisfoto" - Ja, da bin ich wirklich drauf! Die Streberin rechts in der ersten Bankreihe..! :)

lygia_BettinaGratzer.jpeg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Tolle Sache, dass du das machst! Muss man dann wirklich umlernen, oder versteht man Burgenlandkroatisch nicht eh mehr oder weniger in Kroatien und klingt halt wie ein deutschsprachiger Österreicher in Deutschland? :D

:) Vermutlich klinge ich dort wie eine tolpatschige Österreicherin, also mit deutschem Akzent und zig Fehlern. Es sind nur ein paar Eigenheiten, die die Dialekte vom offiziellen Kroatisch bzw. "Schulkroatisch" unterscheiden. Gebraucht man sie, fällt das in Kroatien selbstverständlich auf. Und wie hierzulande, kommt es darauf an. Die einen lächeln und akzeptieren das wohlwollend, die anderen sind im Extremfall nationalistisch gestimmt und lohnen dir deine Bemühungen nicht. Mein Ziel ist nur, mich besser verständigen zu können als mit dem bisschen Urlaubskroatisch, das ich mir bisher allein angeeignet habe. Man wird ja sehen!

Ah dann wird es dir so gehen wie meinem ukrainischen Gastkind, das in München im Geschäft nach einem Sackerl gefragt hat ^^

Also, du meinst das Ösi-Fremdwort "Sackerl"? Kaum zu glauben, ich dachte, das versteht man nur im norddeutschen Sprachraum nicht... ;) Ja, ich bin schon vorgewarnt...!

Ah da ist nicht viel passiert. Erst Ratlosigkeit, dann: "Bist du aus Österreich?" (Kind wächst 2 Meter wegen der Sprachkenntnisse. Dann lernt das Kind das Wort Tüte.) Als sie nach Hause gekommen ist vom Einkaufen, hat sie es ganz stolz erzählt. 😍

Dabei ist das alles harmlos gegen die Schweiz, wo von uns erwartet wird, dass wir zur Anpassung einen kompleten Dialekt zusätzlich lernen! :)

"Dialekt" ist gut - das ist wie eine Fremdsprache. Aber mittlerweile geht's... Hueregeiler Dialekt ;-)

Oh, du kannst es...? Ich verstehe zwar, aber reden würde ich mich nicht trauen... Hab‘ vorsichtshalber gegoogelt, um ja nichts Falsches zu behaupten, ist wirklich als Dialekt charakterisiert.

Congratulations, Your Post Has Been Added To The Steemit Worldmap!
Author link: http://steemitworldmap.com?author=martinamartini
Post link: http://steemitworldmap.com?post=hurry-frisch-absolviert-bericht-vom-burgenlaendisch-kroatisch-sprachkurs-in-neuberg-nova-gora


Want to have your post on the map too?

  • Go to Steemitworldmap
  • Click the code slider at the bottom
  • Click on the map where your post should be (zoom in if needed)
  • Copy and paste the generated code in your post
  • Congrats, your post is now on the map!

Congratulations @martinamartini! You have completed some achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the total payout received
Award for the number of comments received

Click on any badge to view your own Board of Honor on SteemitBoard.
For more information about SteemitBoard, click here

If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

By upvoting this notification, you can help all Steemit users. Learn how here!