Die Villa Fantastica und der Rüsselmops

in #deutsch3 years ago (edited)

Die Villa Fantastica

Die Villa Fantastica in Wien-Hietzing beherbergt eine stattliche Bibliothek. Diese enthält Fantastische Literatur und Sekundärwerke darüber. Den Schwerpunkt bildet Science Fiction, aber auch Fantasy, Mystery, Horror und Phantastik in allen Ausformungen sind vertreten. (http://villafantastica.com)

  Villa Aussen.jpg

Der überwiegende Teil ist auf Deutsch; ein bedeutender Teil auf Englisch (der Originalsprache der modernen Science Fiction); ein verschwindend geringer Prozentsatz in anderen Sprachen (Japanisch, Schwedisch, Holländisch, Französisch, Italienisch, Russisch, etc.). Das Angebot enthält Romane, Collections (Autoren-Erzählbände), Anthologien (verschiedener Autoren) sowie Kurzgeschichten-Magazine, Zeitschriften und, im Einzelfall, Amateurpublikationen (Fanzines). Dazu Sekundärliteratur, Lexika, Biografien, Bildbände, Portfolios, etc.

Auf mehreren Stockwerken gibt es in der Villa Fantastica über 50.000 Exponate zum Durchstöbern und KOSTENLOSEM Entleihen (nach einmaliger Vorlage eines Personalausweises).

Nicht weit von Schönbrunn, ein Stück die Hietzinger Hauptstrasse hinaus, findet man Ecke Eitelbergergasse und Neue-Welt-Gasse in der Neuen-Welt-Gasse den Eingang ins Sammler-Paradies.

villa1.jpg

Captain Alf lädt zu einer Führung ein


Am Donnerstag, 25.1.2018, 14:30 bis 18:00 Uhr leistet dort der verdienstvolle Alfred Vejchar, Science Fiction Gruppe Wien (SFGW http://www.sfgw.at), ehrenamtlichen Dienst und hat Zeit für eine Führung durch das Haus.

ACHTUNG, nächste Führung am SAMSTAG 24.2. 2018, 11-14 Uhr.

Die Abbildungen in diesem Artikel zeigen das gesamte Objekt „Villa Fantastica“, ein Foto zeigt Alfred Vejchar vor dem Schild „Neue Welt Gasse“, eines den Besuch von Herbert W. Franke und Gattin beim Hauptförderer Helmuth W. Mommers (rechts im Bild) und ein weiteres den Perry Rhodan-Autor Marcus Michael Thurner mit dem .Manager des Hauses Alexander Dolezal.

villa3.jpg

villa2.jpg

VILLA FANTASTICA
Eingang Neue Welt Gasse (Ecke Eitelbergergasse)
1130 Wien

Da diese Information sehr kurzfristig erfolgt, sei Freunden dieser Genres gesagt, dass diese Einladung demnächst wieder erfolgt.

Reinhard Habeck beim SFGW.Stammtisch

Reinhard Habeck ist sowohl Science Fiction-Lesern als auch an Grenzwissenschaften Interessierten ein Begriff. Am Freitag, dem 26. Jänner 2018, wird er gegen 20:00 Uhr in Wien frei von der Leber weg über Alien-Humor, Rüsselmops, Perry Rhodan, Clark Darlton alias Walter Ernsting, Erich von Däniken, über seine neuen Buchausgaben, Comic-Ausstellungen und Projekte plaudern und präsentieren (Ortsangabe weiter unten!). Nach Speis und Trank spricht er Beamer-unterstützt über Dinge, die wir eigentlich nicht hören dürften, über Rätsel, die wir nicht lösen dürften und über Texte, die nie geschrieben werden dürften (die Redewendungen sind eine Verballhornung seiner erfolgreichen Buchreihe).

alfred70.jpg

Rüsselmops-Cartoon von Reinhard Habeck anlässlich Alfred Vejchars 70. Geburtstag

Das Treffen findet wie jeden letzten Freitag im Monat im Gasthaus MÖSLINGER (Genusswirt) statt. http://www.gasthausmoeslinger.at/, 1020 Wien, Stuwerstr. 14

Ablauf: ca 18:15 Uhr Eintreffen & Essen, ca. 20:00 Uhr Vortrag, dann gemütliches Beisammensein.

Da dies ein Gruppentreffen ist, werden Neulinge um vorherige Kontaktaufnahme gebeten. Für weitere Informationen der Science-Fiction-Gruppe empfiehlt sich ebenfalls eine kurze Kontaktaufnahme und die Eintragung in denn Verteiler. SFGW http://www.sfgw.at - SFGW im Facebook: https://www.facebook.com/ScienceFictionGruppeWien/

Patrick Stewart als Star Trek Captain Picard.jpg

Hier eine Picard-Grafik von Reinhard Habeck, gewidmet allen „Trekkies“ (Star Trek-Fans).

Wenn es noch Fragen zur Villa Fantastica und zur SFGW gibt, könnt ihr euch auch gerne an mich wenden. Ich bin in diesem Netzwerk und antworte, so gut ich kann!

Reinhard Habeck: http://www.reinhardhabeck.at/
Bücher: http://www.reinhardhabeck.at/b%C3%BCcher/
Rüsselmops: https://www.ruesselmops.at/

Ich danke Alfred Vejchar für die Informationen und für die Abbildungen in diesem Beitrag, die er mir allesamt für diese Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat.

Sort:  

This post has received a 1.04 % upvote from @drotto thanks to: @banjo.