Standarttanz als Hobby

in #deutsch4 years ago

Der Paartanz ist ein Hobby, welches unter Jungs oft ein wenig verpönt ist. Ich habe trotzdem vor einem Jahr damit angefangen und mir macht es jetzt immer noch sehr viel Spaß.


Paartanz-Bild

Vor einem Jahr habe ich mit meinem ersten Kurs angefangen. In dem Anfänger Kurs lernt man von vielen Kursen die Grundschritte. Diese werden dann in den weiterführenden Kursen weiter ausgebaut. Es kommen jedoch auch teilweise komplett neue Tänze hinzu.


Warum?


Das ist gar keine leichte Frage. Ich habe in meinem Freundeskreis mitbekommen, dass manche einen Tanzkurs machen. Da hatte ich dann auch Lust drauf, aber ich hatte erst keine Tanzpartnerin gefunden. Ich wollte mich auch auf keinen Fall ohne Tanzpartnerin anmelden. Wenn ihr in derselben Situation seid, würde ich euch aber genau das raten: Meldet euch alleine an! Als Junge seid ihr immer gerne gesehen, da diese immer gesucht werden.

An der Tatsache, dass ich immer noch tanze, sieht man, dass ich wirklich ein Hobby gefunden habe, welches mir gefällt. Es wird auch mit der Zeit wirklich anstrengend, spätestens ab dem 3. Kurs.


Was lernt man alles?


Das ist von der jeweiligen Tanzschule abhängig. Bei mir gibt es insgesamt neun Kurse. Ich mache im Moment den 4. Kurs und habe bisher folgende Tänze gelernt:

  • Langsamer Walzer
  • Wiener Walzer
  • Foxtrott
  • Rock'n'Roll
  • Jive
  • Rumba
  • Cha Cha Cha
  • Disco Fox
  • Tango

Ich hoffe, dass ich keinen Tanz vergessen habe.


Nach dem Kurs


Der Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs enden beide mit einem großen Abschlussball. Dort könnt ihr euren Eltern zeigen, was ihr in der Zeit gelernt habt. Der Abend hat ein festes Programm mit vielen Pausen zum "freien tanzen".

Ab den Medaillenkursen ändert sich das. Statt einem Abschlussball folgt eine Prüfung, in der ihr das jeweilige Tanzabzeichen erhalten könnt.


Fazit


Wer nach einem Hobby sucht, wo man gefordert wird, der sollte sich definitiv mal das Tanzen anschauen. Es ist zu Unrecht unter Jungs verpönt. Und für alle die sagen: Nur schwule Jungs tanzen. Ich tanze jetzt seit einem Jahr und bin immer noch hetero, also hört einfach nicht auf solchen Schwachsinn ;).


Ich hoffe, dass euch heute auch mal der kürzere Post gefallen hat. Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann schreibt das in die Kommentare.

Bis zum nächsten Post!

Grüße,
MarcT

Sort:  

Hallo

Ich Tanze auch nun schon seit mehreren Jahren.
Naja mein eigentlicher Beweggrund anzufangen war es Frauen meines alters kennen zu lernen. Ich dachte gar nicht daran das es mir Spaß machen könnte.
Nun es kam dazu das es mir richtig Spaß gemacht hat und ich mit meiner damaligen Tanzpartnerin bis zum Bronze Abzeichen getanzt hab (in meiner Tanzschule also drei Kurse)

Nun denn es kam irgendwann so weit das man aus beruflichen gründen unter der Woche keine Zeit hat.
Mit anderen Tanzpartnern hat es dann nicht mehr so viel Spaß gemacht. Es war teilweise echt furchtbar.

Aber ja ich habe wieder angefangen mit einer neuen Tanzpartberin mit der ich jetzt wieder im Grundkurs angefangen habe.

Da ich schon etwas länger in dieser Tanzschule bin habe ich zum Glück Rabatt erstattet bekommen und habe jetzt auch wieder richtig Spaß.

Und diese Vorurteile sind meiner Meinung nach ab und zu sogar ganz praktisch, denn sie halten die ganzen Proleten davon ab einem den Spaß zu verdauen. Denn tanzen zu gehen könnte ja ihren Ruf versauen.

Mach weiter in deinem Hobby und habe viel Spaß daran.

Liebe grüße aus der schönen Pfals

Jonas

Ich lade dich auch herzlich ein auf meinem Profil vorbei zu schauen. 😊

This post has received a 2.78 % upvote from @boomerang thanks to: @marct