Meine Sicht auf das Kryptoblutbad + Reise Impressionen

in deutsch •  9 months ago

IMG_9969.jpg
[Grüße von der kleinen aber schönen Insel Menorca]

Bereits November 2017 war bekannt, dass erstes institutionelles Geld den Markt erst Q1 2019 betreten können wird. Damals interessierte es niemanden. Lambo, Mond, dies das.

IMG_9973.JPG

Das frühe Geld- Venture Capital

Alles Geld was bisher im Markt war, war Venture Capital (VC) = Risko Kapital. Deins, Meins, das Geld von Wallstreet Typen und das von VC-Funds. Asiatisches Geld flutete den Markt, wir sahen 800 Milliarden an Marktwert und verließ ihn wieder. Wir wurden eiskalt gedumped.

VC-Gelder sind i.d.R. längerfristig. Meist in Projekte wo, VCs Vorteile dafür bekommen dass sie solch ein hohes Risiko auf sich nehmen. Viele ICOs waren für VC-Funds unattraktiv, sie wollen nicht mit Menschen investiert sein, welche das Geld extrem schnell abziehen könnten. Insgesamt sahen wir Gelder von Millionären und Multi-Millionären.

IMG_9977.JPG
[wenn der Mietwagen mangels Kleinwagen geupgradet wird und man positiv erstaunt über ein französisches Auto ist :D Renault 3008 GT]

IMG_20180723_105927787_HDR.jpg

Das grooooße Geld

Große Hedge-Funds hingegen liegen im Multi-Milliarden bis Multi-Billionen Bereich! Selbst wenn sie sich mit nur 0,1-1% expositionieren, hat dies große Auswirkungen auf den Markt. Damit ein Hedge-Fund Kryptowährungen handeln kann braucht es eine Reihe von Vorraussetzungen.

  1. Der Fond braucht eine Zulassung für den Markt. George Soros Quantum-Fund, erhielt seine im April 2018 (nur die Zulassung)

  2. Es braucht Custodians. Services welche die Assets versichern. Wenn es sich um hunderte Millionen bis viele Milliarden handelt, dann ist dies zwingen vorausgesetzt. Bisher gibt es keine solche Services.

  3. Ein Hedge-Fund hedged, sie basteln sich basierend auf Versicherungs-Mathematik Versicherungs-Strategien um ihr Risiko zu minimieren. Dafür braucht es jedoch bestimmte Finanzinstrumente wie Put-Optionen mit bestimmten Clearing House-Bedingungen.

  4. Es braucht einen Erstbeweger/ first mover. Niemand will erster sein, niemand will dritter sein.

Um ein Gefühl für die Größenordnungen zu bekommen, hier drei der Top Institutionen

  • Fidelity Investments mit 2,3 Billionen USD
  • oder Vanguard Group mit 4,4 Billionen USD
  • und ganz vorn Black Rock Inc mit 5,7 Billionen USD

insgesamt bringen die Billionen-Funds 30 Billionen USD in Assets under Management (AUM) auf die Wage. Die vielen Multi-Millionen und (multi-) Milliarden Funds hier nicht mit einberechnet.

Auf der anderen Seite gibt es noch Offshore Gelder. Dies sind Gelder welche in Steuerparadiesen rumliegen und dort für die "Lagerung" Geld kosten. Man weis nicht wie viel aber Schätzungen liegen bei 30-40 Billionen. Nike, Starbucks, IKEA und wie sie nicht alle heißen. Das wissen wir spätestens seit den Panama-Papers :)


[ein Segelboot das wär was, denn die schönsten Buchten erreicht man nur über das Wasser]


[hintauchen geht auch :D]

Das Internationale Geld

Der Dot-Com-Boom war ein hauptsächlich US-Amerikanisches Phänomen. Diesmal ist es global. Weder China, noch Indien, noch Korea sind groß involviert. Letztes Jahr gab es Schätzungen dass lediglich 2 Millionen Chinesen im Crypto-Markt aktiv waren, bzw davon wussten. In einem Land wo Alipay und WeChat-Pay und Ten-Pay viel Millarden User haben, einem Land wo Internet-Currencys schon 2003 Massen Adoption erreichten (QQ-Coins).

Auch Facebook hatte 2013 eine Internet-Währung (Facebook-Credits) implementiert, diese scheiterte jedoch aus regulatorischen Gründen. DASS Facebook (Insta, Whats-App) eine Cryptowährung implementieren wird ist nur eine Frage der Zeit, DASS sie eine der etablierten DLT nutzen werden und keine private oder consortium-DLT ist möglich aber bleibt abzuwarten. Zumal public DLTs nicht auf Facebook-Niveau skalieren. Die Implementierung bei Google-play, Amazon, Ebay steht noch lange nicht zur Diskussion, dennoch wetten wir auf eine Zukunft.

Allein Apple hat eine Marketcap von einer Billion USD, ein Unternehmen welches beliebig repliziert werden kann (wie auch Bitcoin) und nur von seinem Netzwerkeffekt lebt (wie auch Bitcoin). Es ist die Story die man bei Apple kauft.


[So richtig lowbudget ist der Urlaub nicht aber es wird 2 Sterne übernachtet, dafür in 4 und 5 Sterne Hotels gegessen und der Rest für Essen und Wein ausgegeben und auch aus dem eingeengten Flug wird das beste gemacht]

Fazit

alles was aktuell passiert, ist nichts als Rauschen. Vollkommen irrelevant und verschwindet wenn wir in 2-3 Jahren zurück schauen. Wie die Zukunft aussieht, kann man nicht wissen, da sie nicht existiert bis sie als Vergangenheit dokumentiert wird. Man kann nichts bezüglich der Zukunft approximieren, berechnen sicher aber die genaue Approximation/Schätzung ist praktisch unmöglich (Schmetterlingseffekt).

PS. bin aktuell ganz froh dass man auf Steemit jetzt schreiben kann ohne, dass alles um die hohen Summen geht die für die Artikel über den Tisch gehen. Ich arbeite schon an meiner 100 Tage Challenge und dazu gehört auch wieder mal mehr zu schreiben. Falls du eine andere Meinung hast, eventuell sogar denkst dass dies das Ende ist, lass es uns wissen :)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hi lauch3d,
ICO, MenorcaMove, VentureCapital... lesenswert...
thx^^

·

enjoy the holidays ^^

·

Hey zeuss11,

schön zu sehen, wie du der Plattform treu bist.
Wie immer vielen Dank für deine Unterstützung und den Kommentar :), werd ich danke :D