Kurschaos während meiner Ski-Woche

in deutsch •  last year

In der Nacht von Freitag auf Samstag bin ich als Betreuer zweier Schulklassen nach Sedrun/Andermatt gefahren um den Schülern das Ski fahren beizubringen. An den ersten zwei Tagen hätte das Wetter nicht besser sein können. Sonne pur und geiler Schnee! Seit gestern ist es nun zugezogen und es schneit und schneit und schneit. Morgen soll es dann wieder Sonne geben. Geil!

Bilder sind auf dem Gipfel des Gemsstock (2962m) entstanden. Hier ein paar Eindrücke:

IMG-20180114-WA0020.jpg

20180115_144940.jpg

20180113_130457.jpg

Nun zum Kryptomarkt:

Bei meiner Abreise betrug die Marktkapitalisierung ca. 740 Mrd. Dollar. Seit dem ist der gesamte Kryptomarkt unter Druck. Die aktuelle Marktkapitalisierung steht bei 484 Mrd. Dollar. Das ist ein Verlust von 256 Mrd. Dollar innerhalb von 4 Tagen. Autsch!!

Bildschirmfoto 2018-01-17 um 13.54.53.png

Am heftigsten mussten Ripple, Nem Cardano und Stellar einstecken. Kursverluste bis zu 30% musste man hinnehmen. Heute hat sich die Lage am Markt wieder einigermaßen beruhigt. Ob die Korrektur jedoch schon vorbei ist, weiß wohl niemand. Nachdem das Jahr so gut angefangen hat, ist das nun ein heftiger Dämpfer.

Bildschirmfoto 2018-01-17 um 14.03.14.png

  • Bitcoin steht nur noch knapp über der 10.000 Dollar Marke.
  • Ripple rutscht ab bis auf aktuell 1,06$
  • Nem verliert 30% in den letzten 24 Stunden und steht noch bei 0,81$
  • Auch Ethereum muss einstecken und sackt wieder deutlich unter die 1.000$. Aktueller Kurs: 893$
  • Neo hat in der letzten Woche ordentlich zugelegt und sich bis auf Platz 7 der Kryptos vorgeschoben. Jedoch wurde gestern auch Neo nicht verschont...der Kurs rutschte um 26% nach unten ab.

Da ist man mal ein paar Tage nicht online und schon geht die Post ab...Ich konnte meinen Augen kaum trauen als ich gestern Abend kurz mal Internet hatte und mein Portfolio angeschaut habe. Einbußen von ca. 80.000$ musste ich hinnehmen. Aber klar...so schnell wie die Kurse steigen können, so schnell können sie auch fallen. Meistens fallen sie sogar noch etwas schneller.

Eine positive Nachricht gibt es jedoch noch. BitConnect ist um 95% gefallen. Nun hat der offensichtliche Scam endlich ein Ende. Für mich ist und war BitConnect ein Schneeballsystem wie aus dem Lehrbuch.

Bildschirmfoto 2018-01-17 um 14.16.18.png

Da meine Zeit und mein Internet bis Samstag noch sehr begrenzt sind, weiß ich nicht, ob ich mich in den nächsten Tagen noch zu Wort melde. Ab Sonntag bin ich jedoch wieder zu Hause und kann wieder täglich was raushauen.

Ich wünsche euch dass eure Verluste nicht allzu hoch ausfallen. Wichtig ist auch, nicht in Panik zu verallen und von jetzt auf gleich alle seine Coins zu verkaufen. Ich bin mir sicher dass es bald wieder aufwärts geht. Ich wünschte mir, dass ich meine Ripple bei ca. 3$ verkauft hätte...dann hätte ich jetzt einiges an Fiat Geld um dick nachzukaufen. Aber man kann eben nicht alle Entscheidungen richtig treffen.

In diesem Sinne: Bleibt cool, nutzt die Chance um nachzukaufen.

Checkt meine Seiten😉
https://steemit.com/@kryptoblogger
https://www.facebook.com/kryptoblogger.org/
https://twitter.com/krypto_blogger
https://www.kryptoblogger.org

Krypto auf!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Skifahren scheint mir ne schöne Ablenkung zu sein ;)

·

Ist es! Ganz ausblenden kann ich es allerdings nicht ganz :D

Dann hoffen wir mal, dass da kein Zusammenhang besteht, sonst freut sich hier keiner mehr, wenn du Skifahren gehst. :)

Manchmal ist Krypto wie Ski fahren: runter geht es schneller :P

Aber wie du schon sagtest: Cool bleiben, evtl nachkaufen :)

Dir noch einen schönen Resturlaub ! :)