Sumerische Geschichte - Genesis Bis Zur Offenbarung

in deutsch •  3 years ago  (edited)

Enki, obwohl brillant, war er ein verwöhntes Kind und eifersüchtig auf seinen Bruder Enlil. Er wollte ein Reich für sich haben. Als auf dem Planeten Nibiru eine Krise ausbracht, bei dem es um den Verlust der Atmosphäre ging, entschlossen die Anunnaki hier auf der Erde nach Gold zu suchen, um damit Ihre Atmosphäre zu retten. Diese Situation, sah Enki als seine Chance um die Macht zu ergreifen. Enki wiegelte die Arbeiter auf zu revoltieren, wissend, dass er den Rat so zwingen konnte, alles zu akzeptieren um schnell an das Gold heran zu kommen.


Enki wollte eine Welt voller Sklaven über die er herrschen könnte, was etwas ist, dass weder der Rat noch die Anunnaki jemals erlaubt hätten, aber Enki war klug ... Enki überzeugte den Rat, dass Nibiru sterben würde, wenn das Gold nicht in der Atmosphäre als Schild ausgebracht werden würde. Nach langem zögern überzeugte er den Rat, dass die Arbeiter die diese Arbeit verrichten sollten(sie waren Enkis Befehlen unterstellt, solange wie er für die Bergbauarbeiten dort war), eine "nicht-fühlende" Arten sein sollte. Dazu wollte er die am weit entwickelteste Affenart nehmen und so modifizieren, dass diese sich nicht reproduzieren und nach den Arbeiten natürlich aussterben sollte.


Der Rat sah keine Alternativen, so dass sie zögernd und bedingt zustimmten. Enki sollte diesen Plan durchführen, aber er zog es vor diese Operation zu beschleunigen und gab der neuen Arten die Fähigkeit sich zu vermehren, denn Enki wollte einen ständigen und stetigen Bestand von Sklaven für sein geplantes Reich. Enki ging sogar noch weiter und veränderte nicht einfach die Affen-DNA, sondern fing an diese zu manipulieren indem er Anunnaki-DNA hinzugab. Er tat dies, da er Sklaven haben wollte, die er auch "attraktiv" und akzeptabel in der Gesellschaft, seiner Gesellschaft empfand. Enki kreierte seine Sklaven sowohl im Labor, aber auch, indem seine treusten Arbeiter, seine erschaffenden Frauen begatteten(Mose 6), was dann zu den "Nephilim" führte.


Als Lord Anu und sein Sohn Enlil von diesem Verrat erfuhren, wurde Enlil auf die Erde gesandt, um die Sünden seines Bruders gegen das Universum zu korrigieren (Die Anunnaki haben einen sehr starken Moralkodex).


Enlil(Rayel) übernahm die Erde und brachte seinen Bruder zur Vernunft, aber es war zu spät. Enki hatte mehrere abscheulichen und potenziell gefährliche Rassen/Blutlinien kreiert. Diese Arbeiterrasse war ohne Anunnaki Geist, ohne Anunnaki Moral und Tugenden. Es waren wilde Bestien, die an die Anunnaki vom Aussehen erinnerten, dennoch waren es gewalttätige 'Tiere'.


Der Rat beschloss, dass eine solche grausame und gewalttätige Art sich nicht weiter entwickeln dürfe, da es wie eine Art Krebsgeschwür des Universums wäre und eine Gefahr für alle anderen Arten, die sie entdecken darstellen würde. Aber wegen der Anunnaki Moral, war das Töten dieser "verwandten" Rasse fast undenkbar. So beschlossen Sie, dass ein natürliches Naturereignis diese Rasse zerstören sollte. Sie wussten, dass Nibirus nächster Vorbeiflug an der Erde eine massive Flut verursachen würde und alles Leben vernichtet wird ... So beschlossen Sie, es einfach geschehen zu lassen.


Enki wollte aber nicht, seine Schöpfung verlieren, so dass er gegen die Befehle des Rates einige Segmente seiner Schöpfung vor der Flut rettete.


Als der Rat davon erfuhr, musste Enki einen hohen Preis für seinen Verrat bezahlen. Dennoch lies dies eine wachsende Art zurück, die noch so gefährlich wie vorher war.


Satan (ein Reptiloide) ersuchte den Rat, die Menschheit zu beseitigen, so wäre dieses Problem gelöst. Doch der wahre Retter, Lord Enlil (Rayel), kämpfte gegen Satan vor dem Rat im Namen der Menschheit.


Enlil argumentierte, dass die Menschen ein Teil "Anunnaki" waren und damit im Besitz des "göttlichen Funken", und wenn richtig erzogen und unterrichtet, könnten sie eines Tages Gleichwertig sein.


Satan widersprach heftig, und behauptete, dass einer Spezies keine Moral gelehrt werden kann. Das Gesetz der Liebe ist entweder in ihren Herzen geschrieben, oder nicht.


Der Rat konnte beide Seiten verstehen und bot einen Kompromiss an. Da Satan der Hauptankläger der Menschheit war, sollten er und seine Leute, einen Teil von Enlils Plan durchführen und die Menschen erziehen und unterrichten, aber zur gleichen Zeit, diejenigen auszusondern, die nicht in der Lage sind, sich entwickeln.


Der Plan würde den Satan eine bestimmte Menge an Zeit geben, um diese Vorgaben zu erfüllen, bevor er die Erde wieder seinem rechtmäßigen Hüter, den Anunnaki übergeben sollte. An dem Punkt, wenn die Menschheit "Entwicklungsfähig" wird, würden Sie direkt von den Anunnaki für einen Zeitraum von 1000 Jahre genährt und unterrichtet werden, bevor Sie volle und freie Mitglieder des Rates selbst werden würden.


Alle Seiten stimmten widerwillig zu, aber Satan glaubte nicht, dass es der Menschheit jemals erlaubt werden würde ein Teil des Universums zu sein, und er entwickelte ein sehr grausames System. Er kreierte für die Menschheit ein leben-sterben-leben-sterben Zyklus, so dass die Menschen Ihre Lektionen, die Sie während des Lebens gelernt hatten, wieder vergessen. So starten wir nach jeder Inkarnation wieder von neuem. Satan hat dann eine Gruppe von Menschen ausgewählt um die anderen zu beherrschen. Diese ausgewählte Gruppe verliert Ihr Wissen zwischen den Inkarnationen nicht und bekam eine Infusion der Reptilien DNA. Dies führte zu einer erhöhten Intelligenz aber zugleich waren diese Menschen weniger mitfühlend um damit besser in der Lage zu sein die Annunaki Blutlinien(Menschheit) zu beherrschen.


Als Lord Enlil davon erfuhr, trat er vor dem Rat und sagte: "Dies ist nicht besser als das was Enki getan hat! "Der Rat widersprach und antwortete, dass die Menschheit wahrscheinlich sowieso zerstört werde. Wenn Satan also etwas "unkonventionelles" ausprobieren wolle, das helfen könnte den Fortschritt der Menschen zu beschleunigen, wo ist das Problem?.


Doch wir sind Anunnaki Seelen, die in einem leben-sterben Zyklus gefoltert werden, dies gehörte nicht zu dem Plan um die Evolution des Menschen zu vollenden... Lord Enlil nahm die Sache in die eigene Hand.


Lord Enlil hat daraufhin eine Art 'Sammelpunkt' auf einem Planeten im Annunaki Reich erstellt, wo die Seelen zwischen Ihren Leben kurz verweilen können. Hier werden die Lebenserfahrungen/ Erinnerungen die die Seele gesammelt hat gespeichert bis die Seele für die nächste Inkarnation wieder auf die Erde geschickt wird. Dies dient dazu, dass die erlernten Lektionen in den Leben nicht verloren gehen und der Seele bei Bedarf wiedergegeben werden kann, so dass jeder Person der volle Wert aller Lektionen aus jedem Leben zur Verfügung steht.


Dann öffnete er einen Weg, ein Portal, damit die Seelen nach dem Tode die Erde verlassen und zu diesem Sammelpunkt finden können... dies ist der Grund, warum Christus 2000 Jahre zuvor auf die Erde kam, um den Lichttunnel zu öffnen damit die Seelen der Menschheit geschützt werden können.


Lord Enlil ist mehr als einmal auf der Erde Reinkarniert um sicherzustellen, dass die Menschheit auf dem richtigen Weg ist.


Dies ist eine Übersetzung der Lehren des Ecumenical Order of Christ  

We offer this knowledge to you from the returned Messiah, imparted through the Ecumenical order of Christ

(Az-Zukhruf, Chapter #43, Verse #63) “And when ‘Îsa (Jesus) came with (Our) clear Proofs, he said: “I have come to you with Al-Hikmah(Prophethood), and in order to make clear to you some of the (points) in which you differ. Therefore fear Allah and obey me.”


Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!