Wer hat die Macht?

in deutsch •  3 months ago

Welche Macht? Diese Frage müssen wir erst mal zurückstellen. Vorher erkläre ich euch die Strukturen, in denen Machtausübung möglich ist. Ich spreche von Hierarchien.

Unsere Gesellschaft ist hierarchisch aufgebaut. Es gibt unten und oben. Egal wo wir hingehen, stoßen wir auf diese Gebilde – außer? In der Natur. Dort ist gar nichts hierarchisch. Die Natur funktioniert symbiotisch. Ein paar Ausnahmen gibt es: Den Bienenstock beispielsweise. Da gibt es die Bienenkönigin und viele Arbeitsdrohnen. Drohnen sind sowas wie Eunuchen. Drohnen tun genau das, was man ihnen einprogrammiert hat und können sich nicht vermehren.

Damit ist im Grunde alles gesagt. Wenn ihr dann noch ein bisschen das Leben und Sterben der Bienenvölker studiert, habt ihr begriffen, worum es auf diesem Planeten geht.

Wem jetzt noch kein Licht aufgegangen ist, der muss noch ein bisschen weiterlesen. Ich konzentriere mich auf menschliche Hierarchien. In Hierarchien gibt es Regeln. Man kann diese Regeln ruhig Gesetze nennen. Wer sich nicht daran hält, fliegt raus oder wird bestraft. Eine Besonderheit, die in ALLEN Hierarchien gilt, wird gemeinhin übersehen. Es gibt Gesetze für die 99% und andere Gesetze für das eine Prozent an der Spitze. Den Schlussstein der Pyramide bildet in der Regel ein Gott. Der macht die Gesetze. Das eine Prozent an der Spitze der Hierarchie ist so eine Art Exekutive. Die sind dafür verantwortlich, dass die 99% spuren. Das kann nur funktionieren, wenn die Architektur skaliert. Deswegen setzt sich die große Hierarchie aus kleinen Hierarchien zusammen. Überall gibt es kleine Fürsten, die sich gelegentlich gottgleich aufführen. Natürlich nur so lange ihre Götter das dulden und sich nicht angegriffen fühlen. Damit das alles reibungslos und effizient funktioniert, muss künstlich eine Konkurrenzsituation auf untergeordneten Ebenen eingeführt werden. Beschworen werden allerdings Teamgeist und gegenseitig Unterstützung. Das Ergebnis: „Teile und herrsche“. Frei nach Macchiavelli. Oder Sun Tsu: „Die Kunst des Krieges“.

Die allerwichtigste Erkenntnis ist die, dass unten andere Gesetze gelten als oben. Ihr kennt das aus den James Bond Filmen. 007 hat die Lizenz zum Töten. Und das ist tatsächlich so. Geheimdienste sind hauptsächlich deswegen geheim, damit nicht herauskommt, dass die sich an rein gar nichts halten. Es gibt da einen Aussteiger, der unter dem Namen Leo Martin drei geniale Psychologie-Ratgeber geschrieben hat:

Leo Martin war V-Mann-Führer und behauptet doch glatt, dass er sich an alle Gesetze halten musste. Von wegen kleinere Straftaten durchführen, damit man in der Szene nicht auffällt… Ihr erinnert euch: V-Männer sind die, die damals die NPD gegründet hatten, um sie später verbieten zu können. Ich habe den Agenten mal auf einem Seminar kennengelernt. Leo Martin musste das so schreiben. Sonst kommen seine Bücher auf den Index. Der behauptet sogar, dass die Zahlungen an V-Männer vorversteuert werden, da vom Verfassungsschutz engagierte Kriminelle natürlich auffliegen würden, wenn sie ihre Einkünfte beim Finanzamt angeben, wovon sicherlich niemand ausgeht. Das glaube ich sogar. Ob nur Geheimdienste Mitarbeiter vorversteuert beschäftigen dürfen, würde mich brennend interessieren. Falls sich jemand mit der Materie auskennt, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

Ich wollte aber nicht abschweifen. Jedem sollte intuitiv klar sein, dass oben andere Gesetze gelten als unten, die manchmal fast gegensätzlich anmuten. Meine Tochter hat das sofort verstanden. Sie beichtete mir, dass sie das im Kindergarten schon so gemacht hatten. Sie und ein kleiner Nachbarsjunge hatten viel Freude am Spielen mit Mehlsteinen, aber keine Lust, selbst Steine zu mahlen. Also durften nur die mitspielen, die diese Arbeit bereitwillig erledigen wollten. Die beiden hatten dann die Qualität und Arbeitseffizienz der Untergebenen überwacht. Sie kamen sich vor wie Fabrikbesitzer, wenn sie durch die Reihen ihrer Mahlsklaven gelaufen sind. Klar haben sie auch Kinder, die sie nicht leiden konnten, unter einem Vorwand ausgeschlossen. Ganz traurig sagte sie mir, dass das ihre schönste Zeit gewesen sei. Jetzt ist sie auf dem Gymnasium. In ihrer Inklusionsklasse sind die Lehrer die Aufseher und wachen streng darüber, dass die Kinder keine Freude mehr an derartigen Hierarchiespielen haben.

Während kleine Kinder die Wirkmechanismen unserer Gesellschaft intuitiv begreifen, verstehen viele Erwachsene nicht, wovon ich spreche. Manche wollen Merkel vor dem Bundesverfassungsgericht wegen Verfassungsbruch anzeigen. Sogar ehemalige Verfassungsrichter versuchen das und outen sich dadurch entweder als Trolle oder als Ignoranten. In solchen Fällen spreche ich von Ignoranz im Quadrat. In beiden lateinischen Wortbedeutungen: „Nicht wissen“ und „nicht wissen wollen“. Auch mein Mann ist so ein Kandidat. Der glaubt mir inzwischen allerdings kein Wort mehr. Er macht einen sehr verbreiteten Denkfehler: Er gewichtet Argumente, mit der Sympathie für den Vortragenden. Auf mich ist er nicht mehr so gut zu sprechen, seit ich mich mit solchen Themen befasse. Eine Familie ist eben auch eine Hierarchie. Und Männer geben da gern den Ton an. Mein Mann ist leider keine Ausnahme. Er ist ein praktizierender Pascha, aber kein Bekennender. Ich hätte es ihm nicht verraten sollen, als ich das gemerkt habe. Jetzt weiß ich wenigstens, warum es heißt: “Schweigen ist Gold…“

Die Weisheit meiner Freundin Sonja hat mir dann endgültig die Augen geöffnet „Wer f1cken will, muss freundlich sein!“. Das ist jetzt nicht unbedingt meine Wortwahl, aber Sonja bringt die Verhältnisse gekonnt auf den Punkt. Wir Frauen haben längst die Macht. Emanzipation und Gender-Blödsinn sind nur Nebelkerzen, die uns vom Einsatz unserer Waffen im familiären Verteilungskampf abbringen sollen. Am Ende ist alles eine Frage der Erkenntnis. Und die kriegt man durch Erziehung von den Eltern und nicht durch Aus-Bildung an Schulen. Vielleicht hier noch eine Erkenntnis die ich erst durch meine eigenen Kinder erlangt habe. „Wenn Kinder wie Erwachsene behandelt werden, verhalten sie sich als Erwachsene wie Kinder“. Dann glauben sie noch im hohen Alter, die Erde würde sich um sie drehen und ihr Umfeld hätte nichts Wichtigeres zu tun, als den kleinen Prinzen bei Laune zu halten, damit er, wenn ihm danach ist, seine wertvollen Weisheiten zum Besten gibt.

Werden die großen kleinen Prinzen dann in die Hierarchien unserer Wirtschaftssimulation eingegliedert, entsteht so eine Art Kognitive Dissonanz. Die Werte und Regeln, die ausgelobt werden, existieren nur auf dem Papier. Manager beschwören Teamgeist, fördern aber Konkurrenzkampf. Da kämpfen die tapferen Ritter dann erst gegen Windmühlen und später gegen Krankheit und Burnout.

Wer es geschafft hat, meinen Artikel bis hier zu lesen, hat die Grundkenntnisse für Verschwörungstheoretiker drauf und darf sich jetzt ganz gemütlich von David Icke in die globalen Hierarchien und Netzwerke einweihen lassen. Die besten Untergebenen sind die, die denken, sie seien die Chefs:

Hintergründe des politischen Geschehens

Falls ihr das Video tatsächlich angeschaut habt, seid ihr bestimmt frustriert. Das ist ein guter Gefühlszustand, um auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen. Meine Antwort lautet:

Ihr habt die Macht!

Weil ihr die Mehlsteine klopft und damit unsere Welt gestaltet. Ihr müsst zwar bei den hierarchischen Spielchen mitmachen, könnt aber den Spieß herumdrehen, wenn ihr die Spielregeln verstanden habt.

Welche Waffen ihr im beruflichen Umfeld zu eurer Verteidigung nutzen könnt, erkläre ich euch später. Noch ein Wort zur Politik: Um euch politisch für Andere einsetzen zu können, müsst ihr erst euer eigenes Leben im Griff haben. Unter diesem Aspekt könnt ihr vielleicht die Führungskräfte der Parteivereine besser einschätzen.

Lasst euch nicht durch smart erscheinende Wortführer aufs Glatteis führen. Wenn der Gegner schlauer ist, muss man länger nachdenken!

Jeanne
PS: Mit der Email-Registrierung bei annedarc@gmx.de kriegt ihr meine Posts, auch wenn YouTube, Google und Steemit irgendwann Geschichte sein sollten…

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Alles richtig gemacht, weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas

Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Dem Upvote von uns folgt ein Trail der weitere Upvotes von unseren Unterstützern beinhaltet. Hier kannst du sehen wer diese sind und auch erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.

Das Video ist ein echter Geheimtipp. Der Autor bringt es auf den Punkt und erklärt es für jeden verständlich! - Guter Artikel. Weiter so.

Congratulations! This post has been upvoted from the communal account, @minnowsupport, by Bierpappdeckelchefbalkonmeister from the Minnow Support Project. It's a witness project run by aggroed, ausbitbank, teamsteem, someguy123, neoxian, followbtcnews, and netuoso. The goal is to help Steemit grow by supporting Minnows. Please find us at the Peace, Abundance, and Liberty Network (PALnet) Discord Channel. It's a completely public and open space to all members of the Steemit community who voluntarily choose to be there.

If you would like to delegate to the Minnow Support Project you can do so by clicking on the following links: 50SP, 100SP, 250SP, 500SP, 1000SP, 5000SP.
Be sure to leave at least 50SP undelegated on your account.

Congratulations @jeannedarc! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You made more than 400 upvotes. Your next target is to reach 500 upvotes.

Click here to view your Board
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Support SteemitBoard's project! Vote for its witness and get one more award!