Wenn Ihr Kater Corona hat, ...

in #deutsch4 years ago (edited)

Isabella Klais / Aufbruch - Wir für Deutschland!

… geht das nur Ihren Kater und Sie etwas an.

Wein-Jule Klöckner aus dem Ressort Kühe und Schweine, bisher noch nie durch Leistung, dafür aber umso öfter durch Lobbyeifer hervorgetreten, neigt dazu, immer gerade dann aus ihrer Lethargie zu erwachen, wenn es besonders lukrativ oder besonders absurd erscheint.

Hier nun liegt die zweite Variante vor.
Die Meldepflicht für Corona-infizierte Haustiere treibt die grassierende Schnüffelei endgültig auf die Spitze, zumal dies für die Patienten keinerlei positive Konsequenzen nach sich zieht. Nur Wissbegier und wissenschaftlicher Forschungseifer rechtfertigen es nicht, lückenlos alles auszuforschen.

Die Tiere überstehen die Krankheit problemlos. Ihre Halter infizieren sie nicht, wohl aber umgekehrt.
Verstorben sind bisher nur Tiere bei Experimenten in China. Mit klaren Worten umschrieben: Die Dreckschinesen haben sie zu Tode gequält, wie es bei diesen Barbaren schändlicher Gewohnheit entspricht.

Da die Meldung den Tieren nichts bringt, dürften vernünftige Tierärzte kooperativ sein. Klären Sie diesen Punkt daher im vorhinein mit Ihrem Tierarzt. Für die meisten Veterinäre dürfte der Wunsch der Kundschaft, falls er, wie hier, ihre Berufsethik nicht tangiert, von größerer Bedeutung sein als diese unsinnige Kontrollmanie.

1.jpg

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/wenn-der-kater-corona-hat-meldepflicht-f%C3%BCr-haustiere-kommt/ar-BB15yss1

Coin Marketplace

STEEM 0.20
TRX 0.12
JST 0.029
BTC 61205.14
ETH 3376.01
USDT 1.00
SBD 2.51