Moskaus neue treue Verbündete: Kämpfer an vorderster Front

in #deutsch2 months ago (edited)

Isabella Klais / Aufbruch - Wir für Deutschland!

Sie sehen etwas anders aus als die gewohnten Soldaten und pflegen auch andere Eßgewohnheiten. Ihr Beitrag zum Sieg ist aber nicht weniger wertvoll.
Damit rechneten die Lieferanten des Kiewer Schandregimes im Unwertewesten nicht und verpackten die elektrischen Leitungen ihrer Kampffahrzeuge in leckere Maisfasern.
Nun freuen sich Mäuse, Ratten und Schlangen über die unerwartete Dreingabe und machen sich begierig über sie her. Aus Moskaus reich gefüllten Kornkammern hätten sie dafür einen lebenslangen Ehrensold verdient.
Wir wünschen guten Appetit, und wohl bekomm ’s der wackeren Einsatztruppe!

RT-DE meldet am 23. Februar 2024:

Nagetiere demolieren moderne westliche Kampffahrzeuge für die Ukraine.

Nagetiere haben die vom Westen an die Ukraine gelieferten modernen Kampffahrzeuge beschädigt. Dies berichtet die französische Zeitung Le Figaro.

Ein französischer Militäroffizier sagte der Nachrichtenagentur, dass einige Schutzabdeckungen für elektrische Leitungen aus Maisfasern hergestellt wurden, was dazu führte, dass Nagetiere die Kabel einiger Fahrzeuge "fraßen". Die Zeitung schreibt:

"Dieses Phänomen ist eine Randerscheinung, aber es spricht für den tatsächlichen Zustand der westlichen Militärausrüstung. Umweltverantwortung verträgt sich nicht gut mit Krieg. Westliche Fahrzeuge wurden als Demonstration von Technologie konzipiert. Aber im Schlamm und in der Kälte klappt das nicht immer."

Gleichzeitig wies der französische Offizier darauf hin, dass die ukrainische Armee immer noch über sowjetisches Militärgerät verfügt.

Im Dezember wurde berichtet, dass die Stellungen der ukrainischen Truppen an der Frontlinie einer Invasion von Mäusen, Ratten und Schlangen ausgesetzt waren.

23-02-_2024_14-55-22.png

Coin Marketplace

STEEM 0.25
TRX 0.11
JST 0.033
BTC 64419.97
ETH 3083.45
USDT 1.00
SBD 3.96