Er hat noch einen Filius in Berlin.

in #deutsch2 months ago

Isabella Klais / Aufbruch - Wir für Deutschland!

Daher muß er auch immer wieder hin.
In Kriegeszeiten
soll dieser nicht leiden.
Die schlimmen Sachen
sollen andere machen.

Er hat noch einen Filius in Berlin.
Das bleibt auch so, und das hat seinen Sinn.
Mit seines kleptomanen Vaters Geld
genießt dieser ganz beruhigt die Welt.
Die feige, freche, faule Sippe
nimmt Deutschland auf die Schippe.

Er hat noch einen Filius in Berlin.
Daher muß er auch immer wieder hin.
In Kriegeszeiten
soll dieser nicht leiden.
Die schlimmen Sachen
sollen andere machen.

Offenbar fällt die Frucht nicht weit vom feigen Baum.

Zuerst pöbelte der Abschaum Melnyk in Berlin um Waffen und Geld. Jetzt soll man dort für den feigen Hund bei Moskau unter grotesken Vorstellungen um Frieden betteln, weil das dreckige Ukro-Pack in Rußland keinen seiner verrotteten Füße mehr durch die Tür bekommt.

Seine fadenscheinige Reue kann er sich sparen. Seine „Fehler“ waren für einen alten Esel wie ihn in seiner Stellung eine Schande, die irreparabel bleibt und nicht zu entschuldigen ist.

So wie sein feiger Sohn andere die Kohlen aus dem Feuer holen läßt, hält es auch sein primitiver Vater. Beide delegieren sogar das Schämen noch auf andere.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/fr%C3%BCherer-botschafter-der-ukraine-habe-viele-fehler-gemacht/ar-BB1iJND0?OCID=ansmsnnews11

hau-ab--tasse-t0324-1614111107.jpg

Coin Marketplace

STEEM 0.25
TRX 0.11
JST 0.032
BTC 61041.41
ETH 2947.17
USDT 1.00
SBD 3.85