You are viewing a single comment's thread from:

RE: Google beherrscht den Suchmaschinen-Markt - was kommt danach?

in #deutsch6 years ago

Ich bin ja quasi mit den ersten Schritten die das Internet in die Haushalte gemacht hat, mitgegangen.
Erster Zugang zum Internet war ein 14.400er Modem. Das hat damals gute 150 Mark gekostet.

Die ersten Suchmaschinen die ich benutzt habe waren Fireball, Lycos und AltaVista. Yahoo kam dann mal dazu und das war auch ein gutes Portal.

Bei Google ist es halt so, dass sehr viele Menschen einfach bequem sind. Und daher ist Google eben so oft vertreten. Viele Browser haben das ja als Voreinstellung.

Ich persönlich benutze in 90% der Fälle www.ecosia.de
Da findet man zwar nicht alles aber in den meisten Fällen kommen man auch zum Ziel.
Und nebenbei tut man noch was Gutes.

Sort:  

Ecosia hat angeboten, den Hambacher Wald für eine Million Euro zu kaufen - auch ein Weg, um ein bisschen bekannter zu werden. Denn an der fehlenden Bekanntheit dürften auch viele andere alternative Suchmaschinen (wie DuckDuckGo, Ixquick/Startpage, MetaGer, ...) leiden.
Windows-Nutzer kennen wahrscheinlich wegen der Microsoft-Browser auch noch deren Suchmaschine Bing, aber ansonsten dürfte es bei den meisten Leuten eng werden.

https://rp-online.de/nrw/landespolitik/hambacher-forst-ecosia-will-wald-fuer-eine-million-euro-von-rwe-kaufen_aid-33565355

Coin Marketplace

STEEM 0.18
TRX 0.14
JST 0.030
BTC 58635.35
ETH 3152.96
USDT 1.00
SBD 2.44