Die Leitzahl

in deutsch •  9 months ago

Die Leitzahl gibt die Leistung eines Blitzgerätes an.

Die Leitzahl ist das Produkt aus Gegenstandsweite in Metern x Arbeitsblende.

L = A x B

Mithilfe der Leitzahl und der Gegenstandsweite (Entfernung Kamera – Objekt) wird die Arbeitsblende ermittelt. Die folgende Formal veranschaulicht das.


Formel zur Ermittlung der Arbeitsblende 

Der Leitzahl liegt das Reflexionsvermögen einer Graukarte  (Reflexion 18%) zugrunde.
Die von den Herstellern angegebene Leitzahl  bezieht sich immer auf eine Filmempfindlichkeit von ISO 100 ASA bzw. 21  DIN.
Deshalb muss bei helleren oder dunkleren Objekten weniger oder mehr  belichtet werden.
Die nachfolgende Tabelle zeigt die  Verlängerungsfaktoren bzw. den Verkürzungsfaktor. 

Beispiel: Ihr Blitz ist mit der Leitzahl 20 angegeben und ihr  Modell steht ihnen in einem Abstand von 5 Meter gegenüber. Welche  Arbeitsblende sollten sie wählen, wenn das Gesicht ihres Modells ein  Reflexionsvermögen eines mittleren Graus hat? 

Antwort: Blende 4
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hi! I am a robot. I just upvoted you! I found similar content that readers might be interested in:
http://foto-244.de/blog/die-leitzahl/

·

hallo cheetah, thats my website.

Vielen Dank für die Ausführungen, das hilft diese ganze Blitzgeschichte zu verstehen. Ich hab zwar den Speedlite für meine EOS, aber überhaupt gar keine Ahnung was da einzustellen ist - Dein Beitrag bringt da etwas Licht ins Dunkle (haha, tolles Wortspiel 😀)