Der dritte Versuch vom Witz zum Dienstag.

in deutsch •  2 years ago 

Die beiden Dienstagswitze haben bis auf eine Person alle verstanden. Dabei hab ich mir schon Mühe gegeben und sehr flache Witze ausgesucht.

Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt. Deshalb hier der ultimative Flachwitz zum Dienstag. 


 Eine Blondine kam zu ihrem Gynäkologen und bat darum, dass er ihr die Pille verschreiben solle.

Der Arzt meinte nach einer gründlichen Untersuchung: “Die Pille kann ich Ihnen nicht verschreiben! Sie sind ja im 6. Monat schwanger!“

“Weiß ich ja, aber mein Freund hat den “Hintereingang“ entdeckt und ich will nicht auch noch einen Buckel bekommen!“ 

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Dein Intro fand ich sogar noch lustiger. 😂😂😂

·

grins und danke.

Da du wohl mich meinst. Ich habe sie verstanden aber lustig sind sie trotzdem nicht. Kann aber auch daran liegen das etwas schlechte Stimmung ist durch den Schaden den dein Sohn @roomservice angerichtet hat. Ich habe ihn angeboten alle seine Rache Flags zu entfernen aber er möchte die Situation wohl weiter eskalieren.

·

Ich versuche es auch noch einmal.
Außer @roomservice hat niemand etwas mit den downvotes an dich zu tun. Ich hatte dir schon mal geschrieben, diese Angelegenheit direkt mit ihm zu klären. @littlebug und ich haben damit rein gar nichts zu tun. Weshalb du uns trotzdem zuspammst kann ich nicht beantworten. Du schadest dir im Grunde nur selbst damit. Du machst dich damit zum ultimativen Steemkasper. Von mir aus mach ruhig weiter, es stört mich nicht. Spam`s sind die unredlichen Marktschreier im Netz. Wer schreit hat Unrecht. Mein Rat an Dich: Geh auf @roomservice Friedensangebot ein. Damit würdest Du Größe zeigen. Jeder weitere Spam degradiert dich weiter zum schreienden Kleinkind, welches ohne Beute im Supermarkt an den Süssigkeiten an der Kasse vorbeigeschoben wird. Gruß hai

·
·

Nachtrag:
Ich weiß (auch, weil ich beruflich damit zu tun hatte), dass es für weit über 90% aller Menschen unmöglich zu sein scheint den point of no return auf der Eskalationsstufe zu überwinden. Das können nur sehr wenige Menschen. Die meisten Menschen argumentieren dann immer nach dem gleichen Schema "der hat aber angefangen" oder "ich habe aber Recht" oder "ich bin doch das Opfer". Mein Respekt gilt Menschen, die trotz aufgestauten negativen Emotionen es trotzdem hinbekommen sich selbst in Frage zu stellen, zu reflektieren und in jedem Fall in der Lage sind die Eskalationsleiter wieder hinab zu steigen.

·
·
·

Dein Sohn braucht nur seine Racheflags von seinen 2 Accounts @roomservice und @genesiswhale zu entfernen.

Das dauert 5 Minuten und dann ist die Sache erledigt.

Es geht mir nur im den finanziellen Schaden den er angerichtet hat. Ihr seid mir echt egal.

·
·
·

Mir ist es egal wer angefangen hat, mir ist egal wer Recht hat, ihr seid mir egal, deine blöden Witze sind mir egal. Ich möchte nur mein Geld zurück.

·
·
·
·

Auch hier habe ich eigentlich nichts anderes erwartet. Schade, war ein Versuch. Du bist mir übrigens nicht egal, ich bedauere Dich.

·
·
·
·
·

Dein Sohn könnte die Racheflags seiner beiden Accounts @roomservice und @genesiwhale einfach entfernen dann wäre in 5 Minuten Frieden.

Das will er aber nicht.

Sein mir angerichteter finanzieller Schaden läßt sich immer schwerer beheben je mehr die Auszahlungen voranschreiten.

·
·

@roomservice ist ja "nur" dein Sohn und du bist auch an dem Streit schon von Anfang an mit beteiligt gewesen.

An mir soll es nicht liegen. Er braucht nur seine Racheflags entfernen dann ist die Sache erledigt. Dauert 5 Minuten.

Deine Beleidigungen irgnoriere ich mal (mal wieder).

Da bekommt man gleich noch bessere Laune :D

·

Das freut mich.

·

Also ich nicht.