Bitcoin - wohin geht der Weg?

in deutsch •  4 months ago 

Hallo Steemies,

hätte mich gestern jemand gefragt, wie es mit dem Bitcoin weiter geht, hätte ich Ihm wohl folgendes gesagt: Ich glaube, dass der Bitcoin in den nächsten 14 Tagen die 18.000 $ Marke knackt und vermutlich auch noch die 19.000 $ Marke, diese aber nur kurzfristig. An der 20.000 $ wird er scheitern und dann abstürzen, wobei er ca. 40 - 60 % an Wert verlieren wird.

Heute bin ich mir damit nicht mehr so sicher, denn der aktuelle Bitcoin Kurs bereitet mir etwas Sorgen. Gestern Nacht noch auf 11.345 $, dann heute Nacht über 13.800 $, danach ein schneller Absturz und jetzt vor ungefähr einer Stunde wieder zurück auf 11.310 $. Ich glaube, dass so hohe Schwankungen kein gutes Zeichen sind.
Wenn ich auf Coinfarm schaue, sieht es für mich auch so aus, als ob der Kurs weiter fällt. Ich hoffe, das Blatt wendet sich bald noch mal. Nicht, dass jetzt schon der große Absturz kommt.

Der letzte Absatz klang jetzt eher pessimistisch aber im großen und ganzen glaube ich immer noch daran, dass er noch ein paar Tausend Dollar zulegen kann. Aber der Absturz wird kommen und wenn es so weit ist, wird es schnell gehen und es wird wahrscheinlich mitten in der Nacht sein.

Was denkt Ihr? Wie geht es mit dem Bitcoin weiter, in den nächsten Tagen? Was ist eure Strategie? Bei welchem Preis würdet ihr verkaufen? Oder haltet Ihr vielleicht hodln für das Beste?

IMG_20190627_124256.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  
  ·  3 months ago (edited)

Der Anstieg ist nur von kurzer Dauer. Ich sehe die 5000-7000 schon wieder am Horizont. Langfristig (hinter dem horizont) sehe ich aber die 20k+. Vielleicht sogar 100k+

Also: hodln.

Ich persönlich freue mich über den Wiederaufstieg.

Jedoch ist mir fast klar, dass es eine technische Gegenreaktion geben muss.
So funktionieren so gut wie alle Märkte. Daher ist ein Ablassen von ca. 30%-50% beim BTC kein Problem bei der langfristigen Entwicklung.
Wir sind gerade mal von 3000-4000 gestartet und sind jetzt bei über 12000. Also ca. 300%. Da ist ein Rücksetzer mehr als vernünftig und tut dem Preis auch gut.

Über den Wiederaufstieg freue ich mich natürlich auch. Die Geschwindigkeit, mit der er im Moment auf die 20.000er Marke zusteuert erinnert mich sehr an 2017. Und ich glaube, dass er auch dieses Mal an dieser Grenze scheitern wird. Hoffentlich rappelt er sich dann schnell wieder auf und durchbricht die Grenze beim nächsten Anlauf. Wer weiß, bis wohin er sonst noch mal zurück fällt.
Ich glaube, man sollte sich jetzt auf jeden Fall Gedanken machen, wann man Coins verkauft und wie viele, um Gewinne mit zu nehmen bzw. um sich vor Verlusten zu schützen.

Posted using Partiko Android

Hodl'n

Bist du verrückt? Bitcoin verkaufen, um in Fiat Geld zu tauschen?

Posted using Partiko Android

Nicht dauerhaft und nicht alles und auch nur, um später mehr Bitcoins nach zu kaufen. Was wirst du tun, wenn er die 19.000 $ Grenze überschreitet?

Posted using Partiko Android

Warten bis er die 50k Marke überschreitet.

Posted using Partiko Android