Keith Emerson und Rachel Flowers

in deutsch •  4 months ago

In den 1970er-Jahren konnte man sich als Teenager "mit Stolz" zur Avantgarde zählen, wenn man seinen Musikgeschmack nicht an den kurzlebigen Songs der Hitparade ausrichtete, sondern sich vielmehr als entschiedener Anhänger der "Progressive Rock"-Band

Emerson, Lake and Palmer

zu erkennen gab. Oben sieht man zwei CD-Cover von "ELP".

Als @roy2016 neulich die Frage in den Raum stellte, ob "neuere Musik besser sei als ältere"

(siehe https://steemit.com/deutsch/@roy2016/ist-neuere-musik-besser-als-aeltere),

führte ich als Beispiel für erstklassige, neuzeitige Musik "ELP" an. Ich ergreife nun die Gelegenheit, ein paar Ausführungen über Keith Emerson zu machen und einen kurzen Bogen zu der vielleicht noch nicht so bekannten Musikerin Rachel Flowers zu beschreiben.

Keith Emerson



In meinen Augen (oder besser Ohren) war Keith Emerson ein musikalisches Genie und leider ist er am 10.März 2016 im Alter von nur 71 Jahren viel zu früh von uns gegangen, auch wenn er seinen Abgang freiwillig gewählt hat. Er hinterlässt uns eine Vielzahl von hervorragenden Eigenkompositionen und Aufnahmen, die in faszinierender Weise moderne und klassische Elemente vereinen und von einer zuweilen hohen Komplexität sind. Seine wohl beste Zeit hatte er mit der besagten Band "ELP", die er nach dem Ausscheiden von "The Nice" gegründet hatte. Hier kann man seine bewegende Biographie nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Keith_Emerson

Meine Favoriten aus seinen Stücken sind "Karn Evil 9 first impression" und "The endless enigma".

Hier sind die Links zu den Aufnahmen auf youtube:

Karn evil 9 first impression

The endless enigma

Rachel Flowers



Rachel Flowers ist eine blinde Musikerin, die am 21.Dezember 1993 geboren wurde und schon in frühester Kindheit ihr außerordentliches musikalisches Talent erkennen ließ. Sie wurde von ihrer Mutter Jeanie Flowers intensiv gefördert. Besonderen Gefallen fand sie an den Werken von Keith Emerson, die sie zu einem Schwerpunkt ihres Repertoirs gemacht hat.

Hier sind ein paar interessante Links:

Rachel Flowers wiki

Rachel Flowers Homepage

Rachel Flowers My Thoughts About Keith Emerson

Die virtuelle ELP Cover Band: Einsatz Moderner Technik



Rachel Flowers ist Mitglied der "virtuellen ELP Cover Band". Die einzelnen Interpreten spielen ihren jeweiligen Part getrennt ein und zum Schuss werden die Audio- und Videoaufnahmen zusammengefügt. Bei der folgenden Aufnahme von Karn Evil 9 first impression kann man allen Musikern beim Spielen zusehen und dadurch die Komplexität des Stücks auch visuell erfassen:

Karn Evil 9 first impression ELP cover band

Rachel Flowers beim Tribute to Keith Emerson Konzert



Im Jahr 2017 wurde ein großes Abschiedskonzert für Keith Emerson veranstaltet. Rachel Flowers wirkte beim Stück "The Endless Enigma" als Pianistin mit. So tief waren ihre Gefühle, die sie beim Andenken an ihr Idol hatte, dass sie ihre Tränen auf offener Bühne nicht zurückhalten konnte. Für mich war das eine Szene tiefster Rührung, mit der ich den optimalen Schluss für diesen Artikel gefunden habe:

Rachel Flowers Tribute to Keith Emerson The endless enigma

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ein super schöner Artikel! ELP - ich besitze noch zwei LP's von ihnen. Das war noch Musik zum Hinhören... Rachel kannte ich noch gar nicht. Schon beeindruckend, welche Fähigkeiten in einem Menschen stecken.!

Thanks for letting us know about Rachel Flowers. I just watched film Hearing Is Believing about her on YouTube. She is indeed a real special and talented person.

Ich persoenlich finde aeltere Musik besser. Wobei man sich jetzt auch wieder darum streiten koennte, was jetzt 'alt' bedeutet :D
Wuerde die Musik selbst nicht hoeren, aber trotzdem tolle Leistung! Ist 'ne Menge Arbeit, die da dahinter steckt!

Gute Musik, schlechte Musik - alles auch sehr eine Frage des individuellen Geschmacks. Was der eine gut findet, muß der andere ja noch lange nicht mögen. Dazu kommen noch die kulturell bedingten Geschmacksunterschiede....
Wichtig ist v.a., den eigenen Geschmack nicht über den, der anderen zu stellen.
EL&P kenne ja sogar ich. Ab und an höre ich auch gerne mal in die "alten" Rock-Klassiker rein, obwohl es nicht die Musik meiner Generation ist.
Aus der Sicht eines Klassik-Liebhabers ist aber selbst EL&P neu und frisch. ;-)
Über Musik kann man echt herrlich diskutieren - und eigentlich eben auch gar nicht... ;-)

·

Du solltest dir unbedingt ein paar Minuten Zeit nehem und die zwei letzten Links anlicken. Es ist absolut faszinierend. Ich werde nie auch nur ansatzweise verstehen, wie ein Mensch derart perfekt auswendig spielen kann.

·
·

Alles eine Frage des Talents und jahrelanger harter Arbeit und Übung - also einer Kombination aus beidem. Auch ich ziehe virtuell meinen Hut vor der Leistung!

·
·

Im Grunde spielt Rachel Flowers nicht, sondern bedient sich nur ihrer Hände um eine Melodie zu auf dem Klavier zu singen. Das ist so als wenn unsereins eine Meldodie singt, die wir aufgesaugt haben.

Natürlich ist das hochprofessionell - und singen kann bekanntlich nicht jeder.

Das ganze tief emotional gefärbt lässt dann etwas schönes entstehen.

Man merkt wie die die Melodie bewegt und ans Herz geht. Alles was man mit Leidenschaft macht man gut - so auch hier...

Schönen Abend noch.

jepp, ganz Klasse - ein Ausflug in meine Jugend ;)

Danke dafür, hab ich schon lange nicht mehr gehört

LG