Steemit für Anfänger: "Sollte ich jeden Tag einen Artikel schreiben?" ( Why you need to write evey day)

in #deutsch4 years ago

pen-writing-notes-studying04b49.jpg

Für alle, die wenig Zeit haben kommt die kurze Antwort zuerst: "Ja, solltest du!"

Für alle, die etwas mehr Hintergrundinformationen wollen, kommt hier eine ausführliche Erklärung.

Wir alle kennen das Gefühl: Man sitzt vor den Tasten, will einen neuen Post fertig machen, aber so richtig will es nicht funktionieren. "Dann gibt es heute mal keinen Post...Ist ja nicht schlimm.", denken viele dann und fahren den PC wieder runter. Warum ihr aber trotzdem etwas posten solltet, lest ihr hier:

5 Gründe, warum Du täglich schreiben solltest

1. Besser werden

Wer sich täglich hinsetzt und versucht, seine Gedanken zu Papier zu bringen, wird stetig besser. Viele Freunde, denen ich von Steemit erzählt habe, antworteten nur kurz mit "Schreiben hab ich noch nie gemocht" oder "Ich kann das nicht". Sie vergaßen dabei, dass Schreiben eine Fähigkeit ist, die man lernen kann und unbedingt üben muss. Steemit als Plattform ist hierfür ideal, weil man ohne großes Risiko seinen eigenen Blog hat und mit Sicherheit Unterstützung von den anderen Nutzern bekommt. Also, bleibt dran und übt! Denn je besser ihr werdet, desto mehr Follower bekommt ihr. Je mehr Follower ihr habt, desto mehr Upvotes gibt es.

2. Routine

Wer täglich schreibt wird bald bemerken, dass es zu einer täglichen Routine geworden ist. Es hilft euch dann nicht nur dabei, das Suchen nach Ausreden sein zu lassen, sondern kann auch mögliche Schreibblockaden verhindern. Und was gibt es schöneres als einer Routine nachzugehen, die gut für das Gehirn und das Portemonnaie ist?

3. Wale werden auf euch aufmerksam

Ein großer Wunsch eines jeden Steemit-Nutzers ist es wohl, dass mal ein Wal den eigenen Artikel "upvotet". Ich bin der festen Überzeugung, dass Wale Nutzer honorieren, die regelmäßig tolle Inhalte teilen. Wenn ihr also jeden Tag einen Post hinterlasst, steigt eure Chance, dass auch mal ein Wal vorbei schwimmt und euch "votet", enorm an. Dann könnt ihr auch auf Tools wie catchawhale.com verzichten, denn je mehr ihr schreibt, desto größer ist die Chance, dass euer Artikel mal einem Wal vor das Maul schwimmt. 

4. Community aufbauen

Der wohl wichtigste Grund, warum ihr jeden Tag posten solltet, ist aber, dass mit jedem Post die Chance auf eine große Community wächst. Klar, je mehr ihr postet, desto bekannter werdet ihr und desto mehr Follower bekommt ihr. Follower sehen eure Posts dann in ihrem Feed und voten euch bestenfalls hoch. 

Je erfolgreicher die Artikel dann werden, desto mehr Follower werdet ihr bekommen, da diese etwas vom "25 % Curation Reward-Kuchen" abhaben wollen. Achtet mal darauf: Neue Artikel von Nutzern mit hoher Reputation werden öfter gevotet als Artikel von Newbies.

5. Slow and Steady wins the race

Auch wenn ihr nicht jeden Tag die großen Summen einnehmt... Mit wenigen Upvotes könnt ihr monatlich einen schönen Betrag ansparen. Zudem wächst eure Steem-Power stetig an. 


Wie ihr seht gibt es genügend Gründe, warum man täglich etwas schreiben und auch posten sollte. Dies fällt zwar nicht immer leicht, hilft euch aber dabei auf Steemit erfolgreich zu sein.


Titelbild: Slayer - https://www.steemimg.com/image/5Ycm8

Sort:  

Danke Dir :)

Hast gerade ein upvote von mir bekommen. Aber man kann auch anderer Meinung sein. Mir ist deine Empfehlung etwas zu aktionistisch und riecht nach der Devise Quantität statt Qualität. Es kann sich durchaus lohnen, mal ein paar Tage in einen wirklich hochwertigen Artikel zu investieren; Die schönsten Bilder finden, die besten Formulierungen, das passenste Thema usw.
Ich poste zwar auch relativ häufig, aber nur dann, wenn ich meine, zum aktuellen Zeitpunkt etwas mitteilen zu können, was stimmig ist.
Auch mehr Zeit auf das Lesen und Kommentieren anderer Artikel zu verwenden, kann sehr nützlich sein.

Dem stimme ich zu :)

Da hast du natürlich Recht. Auf die Qualität sollte geachtet werden. Vielleicht hätte ich den Artikel nochmal aufteilen sollen in Anfänger - Tipps und "Schreib-Neuling- Tipps". Dann hätte man besser abgrenzen können. Ein Neuling wird ja immer besser, je öfter er schreibt und je mehr Feedback er bekommt.

ich finde deinen Artikel sehr schön - jeden Tag schreiben ist definitiv hilfreich, um sich zu verbessern. Ich poste dennoch nicht täglich - zum Einen, weil mir auch ab und an die Zeit fehlt, zum anderen brauche ich auch öfters einfach ein wenig Zeit um gute Ideen reifen zu lassen.
Aber letztlich muss das jeder für sich selbst herausfinden, was für ihn am besten funktioniert.

Danke, Ines :) Ich schaffe es leider auch nicht jeden Tag, obwohl es besser wäre.

Hey febird, ein sehr guter Artikel ! Eine gute Einstiegshilfe für jeden der neu auf Steemit anfängt zu bloggen.

Ich bin zwar kein Wal, aber vielleicht freust du dich trotzdem auch über einen kleinen Fisch ;)
Schöner Artikel.

Danke, Steemokto :) Ich freue mich immer ;)

Hallo,
netter Artikel ;)
gibt es schon eine etwas größere Deutsche Gruppe hier?

Danke, rauchi :) Die deutsche Gruppe wächst.
Wir sind im Chat zu finden: https://steemit.chat/channel/deutsch