Wächter des Waldes │ Guardian of the forest 🌳🍂🍄

in #deutsch2 years ago (edited)

Buchen-Schleimrübling ■ Porcelain fungus

Oudemansiella mucida

Im Spessart ist die Rotbuche dominant und als häufigster Baum zu finden. Wo sie vorkommt, haben andere Bäume kaum eine Chance. Die Buche wächst schneller als alle anderen Bäume wie z.B. Birke, Eiche und Fichte. Sobald die Buche eine Eiche überragt, kann diese nicht mehr überleben, da ihr das Licht fehlt. Würde man den Wald sich selbst überlassen, könnten nur noch an wenigen Stellen Eichen und andere Bäume, sich gegen die Dominanz der Buche behaupten. Eine nachhaltige Waldwirtschaft, ist für den Spessart seit Jahrhunderten von Vorteil. Nur durch den Mensch kann der Mischwald mit seiner hohen Biodiversität erhalten werden. Verbleibt Totholz im Wald, bietet es Nahrung und Unterkunft für eine Vielzahl von Lebewesen. Die Pilze sind die Wächter im Wald. Sie zersetzten mit Ihren Organismen den Baum zu neuer Erde. Die Erde wiederum bietet Nährstoffe für junge Bäume und sorgt für gesundes Wachstum. Den Buchen-Schleimrübling findet man fast ausschließlich an Buchen. So trägt auch dieser Pilz seinen Teil dazu bei, den Kreislauf in der Natur am Leben zu erhalten.

In the Spessart the red beech is dominant and the most common tree. Where it occurs, other trees hardly have a change. Beech grows faster than all other trees such as birch, oak and spruce. As soon as the beech overhangs an oak, it can no longer survive because it lacks light. If the forest were left to its own devices, oak and other trees would only be able to compete against the dominance of beech in a few places. Sustainable forest management has been an advantage for the Spessart for centuries. Only human beings can preserve the mixed forest with its high biodiversity. If deadwood remains in the forest, it provides food and shelter for a variety of living creatures. The fungi are the guardians in the forest. They use their organisms to decompose the tree into new soil. The soil in turn provides nutrients for young trees and ensures healthy growth. The porcelain fungus can be found almost exclusively on beech trees. In this way, this fungus also contributes its part to keeping the cycle in nature alive.

BuchenSchleimrübling Oudemansiella mucida_08942_HFBF.jpg

▲ Click on the image for full resolution ▲

KategorieMacro
EinstellungenISO 100 │ 200 mm │ f/5.6 │ 1/25 Sek.
CameraCanon EOS 60D
ObjektivCanon EF 200mm f2.8 L
StandortDeutschland, Bayern, Unterfranken, Spessart

Buchenschleimrübling Oudemansiella mucida_Q22A30943_HFBF.jpg

▲ Click on the image for full resolution ▲

Leider konnte ich die braunen Pilze in der rechten Ecke nicht eindeutig identifizieren. Über einen Bestimmungshilfe würde ich mich sehr freuen.

Unfortunately I could not clearly identify the brown mushrooms in the right corner. I would be very happy about an identification aid.

KategorieLandschaft
EinstellungenISO 100 │ 16 mm │ f/9 │ 1/5 Sek.
CameraCanon EOS 5D Mark III
ObjektivCanon EF 16-35mm f4.0 L
StandortDeutschland, Bayern, Unterfranken, Spessart

Wenn dir mein Beitrag gefällt, freue ich mich über deine Nachricht.

Avatar_BF-K.png Herzlichen Dank und viele Grüße vom @faltermann 🐛

If you like my contribution, I am looking forward to your message.
Many thanks and greetings from Germany
🌳🍂🍄

Frühere Beiträge in der Übersicht │ Previous articles in the overview

Sort:  

Sehr schöne Fotos und auch ganz schöne Brummer an Pilzen die Du da entdeckt hast.

Wie vorhin geschrieben ists hier in Sardinien auch gerade voll mit Pilzen, die nach den ergiebigen Regenfällen der letzten Tage und der darauffolgenden Hitze jetzt überall sprießen.

Ich freue mich für dich, dass bei euch die Pilze so zahlreich zu finden sind. Auch bei uns in Deutschland scheint es ganz unterschiedlich zu sein. Die Einen werden mit Pilzen überschüttet, währen in anderen Regionen die Wälder leer sind. Aber so funktioniert nun mal die Natur und wir können es nicht beeinflussen.

Herzlichen Dank für deine Nachricht und die besten Grüße nach Sardinien!

Bärenstark!

Ich freue mich über dein Kompliment 🍄

Vielen Dank Andy!

mir gefällt vorallem deine:

Frühere Beiträge in der Übersicht │ Previous articles in the overview

Von wem du diese Seite wohl empfohlen bekommen hast?

sonnige Grüsse

Noch mal vielen herzlichen Dank für deinen Tipp!

Ein Grund mehr um @followmikecee zu folgen ;-)

Hi. Eindeutig identifizieren wird natürlich schwierig bei dem eher auf Bildgestaltung statt Identifizierung fokussierten Bild. ;-)

Trotzdem sollten das schon etwas ältere Exemplare von einer der Arten um den Hallimasch (Armillaria sp.) sein. Bei dem mittleren Exemplar sieht man noch die typischen Hutschuppen.

LG.

So langsam kommt meine VP wieder in erträgliche Regionen ;-) In Sachen Pilze scheinst du dich gut auszukennen. Wie du schon richtig erkannt hast, liegt mein Fokus doch ehr auf guten Bildern, als bei der eindeutigen Bestimmung. In letzter Zeit habe ich mir angewöhnt, auch mit dem Smartphone noch Aufnahmen aus anderen Perspektiven zu fotografieren, die dann zur Bestimmung besser taugen. In den kommenden Wochen werde ich sicher noch einige Pilze zeigen. Ich hoffe auf deine Hilfe, wenn ich wieder mal mit meiner Bestimmung daneben liege.

Vielen Dank für dein Unterstützung 🍄

Bei Pilzen lernt man nie aus und ich habe schon noch viele deftige Wissenslücken. Lediglich die makroskopisch gut ansprechbaren, größeren Pilzarten habe ich mittlerweile einigermaßen drauf. Aber es gibt noch so viel zu lernen...
Freue mich auf jeden Fall auf weitere Bilder und schaue gerne nochmal drüber, was die Bestimmung angeht. Zur Abbildung auf den Kamerachip brauchst du ja definitiv keine Tipps mehr. ;-)

LG,
Croco.

Hi faltermann, wieder sehr informativ. Hab noch einen schönen Abend. Alexa

Freut mich sehr, dass dir nicht nur meine Bilder, sondern auch der Textbeitrag gefällt.

Herzlichen Dank und viele Grüße aus dem Spessart 🍄

Wie immer ausgezeichnet gute Arbeit. Vor allem das erste Bild gefällt mir sehr gut👌🏻

Ich bin sehr oft mit zwei Kameras und unterschiedlicher Optik unterwegs. Es ist immer wieder fasziniert das gleiche Motiv mit unterschiedlichem Equipment zu fotografieren.

Vielen Dank für deine Nachricht 🍄

Das ist eine gute Idee so umgeht man den Objektiv Wechsel. Hatte letzten auch auf der einen das Makro und auf der anderen das Weitwinkel hab die Objektive trotzdem getauscht weil ich der Meinung war mit der 80D ein besseres Ergebnis zu erzielen als mit der 550D also ging mein Plan mit dem nicht wechseln doch nicht auf 😩

Wieder was dazugelernt. Und die Bilder erst! Wie schön doch die alten Namen sind (klinkt wie aus der Romantik- da waren die Wissenschaftler oft noch Poeten).Leider kann ich nicht aushelfen mit dem unbekannten Namen.
Du scheinst ein Experte zu sein. Hast Du das schon gesehen? Und was für ein Pilz mag das sein?
https://steemit.com/mushroom/@johano/crying-mushroom-ploranta-fungo

Mit den deutschen Namen ist das immer so eine Sache. Da macht es durchaus Sinn, den wissenschaftlichen Namen mit anzugeben. Ich bin bei weitem keine Experte und muss auch immer wieder in meinen Büchern blättern und hoffen dass meine Bestimmung passt. Deinen Pilz, habe ich mir angeschaut. Es könnte sich um einen Zunderschwamm handeln. Da müsste man jedoch noch die Oberseite des Pilzes bewerten.

Danke. Oh, mein vote ist fast nichts mehr wert nach der Gabelei !

Jetzt bin auch ich wieder in der Lage einige Votes zu vergeben. Wollen wir hoffen dass die Neuerungen der Plattform weiter hilft und neue Leute den Weg zu Steemit finden.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag für dich!

You got a 10.68% upvote from @upmewhale courtesy of @faltermann!

Earn 100% earning payout by delegating SP to @upmewhale. Visit http://www.upmewhale.com for details!