Chemnitz: Über 10.000 Menschen singen "Hurra diese Welt geht unter"

in #deutsch3 years ago

Liebe Community,

auf welchen Wegen geht diese Menschheit?
Trauermärsche werden wegen ein paar wenigen zu einem Rechten Mob gemacht, oder es wird von wilden Hetzjagden gesprochen.
Im Moment einer Schweigeminute des Trauermarschs, machen die sogenannten Linken Stimmung und brüllen das Schweigen nieder!
Mensch, Menschen Wir sollten zusammen halten und Unsere Kräfte dafür einsetzten, das der Hunger eingeschränkt, Kriege beendet werden und ein Leben in Liebe und Glück möglich ist!

Wie kann es sein, das Menschen schreien "Tod dem Deutschen Volke" und dann mit einem Konzert belohnt werden, es sie nicht interessiert, was gerade wirklich passiert?
Inzwischen liest man fast jeden Tag von Messerstechereien, Familien Clans die ganze Städte in Ihrer Hand haben und sonstigen Verbrechen, die auch wenn es schwer raus zu lesen ist, von den Refugees welcome begangen werden. :(
Wenn man etwas sagt oder sich beschwert, ist man direkt ein böser Rechter.
Für mich war es in den letzten Tagen, eine Bevölkerung, die ihrem Unmut endlich mal Luft macht und einige wenige die Randale gemacht haben.
Immer wieder wurden die Randalen von den Linken gestartet und nur die Reaktionen der angeblichen Rechten wurde Uns in den Mainstream Medien präsentiert.
Menschen demonstrieren (endlich mal) um zu zeigen, das es einfach so nicht weiter gehen kann und werden so verunglimpft.
Nein ich bin nicht für die Rechten, genauso wenig für die Linken, ich bin gegen Gewalt und für ein friedliches Zusammenleben!
Und nein für mich zählt nicht, wenn ein Flüchtling eine Frau vergewaltigt, das er sagt "Ich wusste nicht, das es verboten ist" oder "Ich bin traumatisiert", würde das in anderen Ländern akzeptiert werden? Ich glaube nicht!

Ich bitte Euch, lasst Euch nicht mehr von den Medien manipulieren, schaut alternativ und bildet Euch eine eigene Meinung!!
Es ist so wichtig heutzutage!!
Ich wünsche mir Frieden und Zusammenhalt unter Allen Menschen, doch das klappt nicht, solange wir von einigen wenigen und Ihren Handlangern verarscht und versklavt werden!!
Solange Wir manipuliert werden durch TV und Medien und Giften in der Luft oder im Wasser, wird kein friedliches Leben untereinander funktionieren, Krieg und Zwist bringt Geld und Wir werden immer mehr gegeneinander aufgebracht.
Natürlich denkt jeder von sich er tut das Richtige, das gilt auch für Dich und für mich, nur das es oft vorgaben sind und das es so gewollt ist, sehen Wir leider viel zu selten.

Ich wünsche mir, das Wir diese Welt, für Uns und Unsere Kinder und Kindeskinder retten und zu Unseren Wurzeln finden, ohne Wut, Gewalt und Macht über andere!!

Danke, für Eure Zeit!!

In Liebe und Hoffnung,

Elfenlicht

Sort:  

Ich stimme Dir schon zu, dass es wichtig ist, sich alternativen Medien zuzuwenden. Aber auch hier sollte man – in meinen Augen – möglichst unterschiedliche Aspekte berücksichtigen. Der einzige Schmarrn an der Sache: das ist viel aufwendiger, als sich mal einfach nur die Tagesschau, Bild oder die ganzen Gratiszeitungen, die es bei uns in Österreich gibt, reinzuziehen. Und weil das Bequeme immer eine schnellere Belohnung im Hirn schafft, wird sich da in der Breite nichts ändern.

Erinner' Dich zurück, als 'sie' sich eigentlich selbst auf den Bahnhöfen applaudiert haben – diese vollkommen idiotischen Bilder haben die Runden gemacht, nicht die an den Straßenseiten hingeschmissenen Kinderwägen, Gewandsäcke usw., die an den österreichischen Grenzen hergeschenkt wurden, oder die mutwillig zerstörten Sitzbezüge in den ÖBB Railjets. Und auch heute liest man auf orf.at davon, dass EIN Syrer mit Ketten geschlagen wurde (was wirklich erbärmlich und erniedrigend ist), nicht aber, dass eine ganze Gruppe von denen massive Randale in einem Club in Frankfurt/Oder angerichtet haben, sodass sogar der Bürgermeister von den Linken für eine Ausweisung plädiert.

Noch kurz zur Erklärung.

Ich bin auch dafür, das Menschen in der Not geholfen werden muss und auch das man Flüchtlinge in solchen Situationen aufnimmt!
Ich bin aber dagegen, wenn versucht wird, ein ganzes Volk zu vernichten und die eigene Bevölkerung den Bach runter geht!
Politiker nur das tun, was ihnen von "Oben" gesagt wird und ohne Rücksicht auf Verluste handeln!
Wie geschrieben, ich bin weder Rechts noch Links, ich bin gegen Gewalt und Unterdrückung!!;)

Letztendlich ist es natuerlich, es ist nur Evolution.

Danke, für Deine Antwort!
Da bin ich mir nicht so sicher, oder zumindest würde ich sagen, eine Evolution die ganz gezielt gesteuert wird von Personen die das nötige Kleingeld dazu haben und nicht zufrieden sind mit dem was sie haben.;)

Evolution kann man nicht steuern. Sieh Dich mal in der Welt um. Ueberall gewinnt der Islam. Der gewinnt nicht weil das jemand steuert, sondern weil er die richtigen Werkzeuge hat. Grosse Fertilitaet verbunden mit grossen Zusammenhalt und dazu noch der Vorteil, dass die Belohnung erst im Jenseits ausgezahlt wird (im Unterschied zum Soz/Komm).
Dagegen ist kein Kraut gewachsen, denn es fehlt eine dafuer noetige Ideologie, eine Ideologie, die dumm und duemmer belohnt, dafuer, dass sie keine Kinder macht bzw dass Kinderkriegen gegen die goettliche Ordnung ist.
Es bleibt nur noch eine andere Moeglichkeit, allerdings nur theoretisch. Die Beseitigung des Islam und seiner Anhaenger. Theoretisch deshalb, weil es viel billiger ist fuer die oberen 0,1 Prozent fuer seinesgleichen eine Zukunft zu garantieren als das Risiko einzugehen bei einer Verkleinerung der Menschheit selbst druafzugehen.
Die one Word Oder ist laengst schon erfuellt, nur dass es eigentlich zwei Welten sind, die nichts miteinander zu tun haben.
Die der Reichen, die spielen ihr eigenes Spiel und die der 99,9 Prozent, die von Reichenanwaertern in Schach gehalten werden.
iese Evolution meine ich. Da ist kein Entkommen.