Es gibt auch noch Raetzel

in deutsch •  8 months ago 

Neben all dem pseudopolitischen Gebrabbel der letzten Tage, welches mich allerdings nur noch langweilt.

  • Gab.ai ging offline, weil eine der Millionen user in Pittburgh rumgeballert hat
  • irgendwas mit Assange und einer Katze
  • eine der Blockparteien tauscht Funktionaere aus
  • andere Blockparteien lassen fuer Vergewaltiger und ein verschissenes Waldstueck demonstrieren
  • bei der Bahn hat man Probleme mit gespannten Drahtseilen und arabischen Kundenzuschriften
  • die Schwarzgeldmafia verliert ein paar Grosskunden in Latainamerika

fiel mir dieser Artikel auf, der mich zum Nachdenken inspirierte, Auch weil diese Information so wichtig scheint, dass sie in exakt gleichem Wortlaut auf vielen Portalen publiziert wird.

Interessant deshalb:

  • es ist also moeglich als Deutscher Moscheen zu infiltrieren? Oder war es doch nur ein Passdeutscher?
  • das jordanische Koenigreich ist ein islamisch extremistischer Staat, Der Koenig also ein islamischer Extremist.
  • Der deutsche Staat schuetzt seine eigenen islamischen Extremisten und verteidigt sie gegen diese anderen islamischen Extremisten, die Angestellte des jordanischen, islamisch extremistischen Koenigs sind.

Das kann doch nur heissen, dass 1. zumindest Thueringen mit dem islamisch extremistischen Koenigreich verfeindet ist und 2. ein islamisch extremischer Staat ist. Denn sonst wuerde man diesen "Deutschen" mit Zugang zur deutschen Safafistenszene und moslimischen Geldwaeschereien doch nicht anklagen, weshalb eigentlich?

Der 33-Jährige soll zwischen März 2016 bis Mai 2018 Angehörigen des jordanischen Geheimdienstes unter anderem Informationen über eine als Treffpunkt von radikalen Islamisten bekannte Moschee im niedersächsischen Hildesheim übermittelt haben.
Betreiber der Moschee war der inzwischen verbotene Verein "Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim". Auch der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, hatte sich dort aufgehalten.
Zudem soll der Beschuldigte Informationen über mehrere in Deutschland lebende Personen aus der radikalen Salafisten-Szene weitergegeben haben, die nach seiner Einschätzung in den "Dschihad" ("Heiliger Krieg") nach Syrien ziehen wollten oder bereits dorthin ausgereist waren.

Das ist ja alles so verwirrend.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Das ist ja alles so verwirrend.

Ich kann beim ersten Lesen auch nicht vollständig folgen. Mal schauen, ob mir das jordanische Königreich einen weiteren Anlauf wert ist...

Vielleicht kann man das Thema in der Rubrik "Nebelkerze für Fortgeschrittene" ablegen.