Bundestagswahl: wie stehen die Parteien zu Bitcoin und BLOCKCHAIN a

in #deutschlast month

Screenshot_20210915-070630_Facebook.jpg
Von Horst Lüning

Im September geht die Ära Angela Merkel zu Ende. 16 Jahre lenkte die Kanzlerin die Geschicke der Bundesrepublik. Ihr Abgang schafft ein Machtvakuum, aber auch die Chance auf einen Neuanfang.

Screenshot_20210915-211747_Brave.jpg

CDU
Zum Thema Geldwäsche etwa fordert die CDU/CSU, dass die Beweislast “bei Vermögen unklarer Herkunft” umgekehrt werden soll (S. 112 Zeile 3942 f.). Auf der gleichen Seite heißt es im Parteiprogramm dann auch: “Grundstücke durch Barzahlung zu erwerben, soll nur mittels Banken möglich sein, die zuvor die Identität des Käufers und die Herkunft des Geldes im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zu prüfen haben; gleiches gilt beim Umtausch von Bargeld in Kryptowährung und umgekehrt.” (S.112 Zeile 3944 ff.)

Daraus lässt sich schließen, dass die Union wahrscheinlich noch strengere KYC-Regelungen einführen würde, sofern sie denn die Möglichkeit dazu hätte.

SPD

Parteiprogramm der SPD werden hingegen die Begriffe “Bitcoin”, “Kryptowährungen”, “Blockchain”, “CBDC”, “E-Euro”, “digitaler Euro” und “Zentralbankgeld” mit keiner Silbe erwähnt. Auf Seite 24 heißt es jedoch: “Wir lehnen eine Privatisierung von Währungen ab.

Ich zitierte aus folgenden Artikel...

https://www.btc-echo.de/news/bundestagswahl-2021-die-programme-der-parteien-im-krypto-check-125770/

GRÜNE

20210905_102648.jpg

FDP

20210905_102658.jpg

Aboniere auch das Kryptomagazin "Krypto- Kompass...

Sort:  

Naja, dass die Parteien bei dem Thema nicht sehr konkret werden, war ja nicht anders zu erwarten. Okay, meistens werden sie bei keinem Thema sehr konkret ;-)
Aber ersthaft: Gestern habe ich Hr. Laschet im Radio gehört, der auf die Frage, wie man denn zum Thema XY (ich weiß es nicht mehr genau - ist ja auch bezeichnend) stehe, das uns in den nächsten Jahren beschäftigen wird. Da antwortete er sinngemäß: dass müsse man auf sich zukommen lassen, und dann würde man schon reagieren.
Ja, und genau da liegt aus meiner Sicht das Problem, man reagiert nur, anstatt zu agieren, zu gestalten. Ergo: Das Thema ist für die Politik noch zu weit weg...

Bitcoin ist doch schon seit 2015 in Deutschland als Währung reguliert.

Unsere Politiker schlafen anscheinend nicht

There are many countries where crypto is illegal including mine. I am surprised why they don't legal it.

because a rise in the price of Bitcoin could probably lead to big problems in your country. the citizens of your COUNTRY could amass a small fortune.

Fortunately, there are exchanges and apps that don't want to be verified.

If we the normal people can know the need of cryptocurrency, why dont the government don feel like that!

because the governments don't want you to be financially independent. If you stay poor, you are forced to go to work. do you go to work gets your government taxes from your employer

In my country government is not doing legal the crypto, i am waiting for that day when crypto will legal here.

Is it legal to buy and store cryptocurrencies in your country?

Here in Pakistan crypto is still ban

I wish you all the best that cryptocurrencies are at least recognized as currency in your country. this is how it has been here in Germany since 2015.

good that you can still earn a few coins on STEEMIT. 😇

I have read abojt his election from a post of a germans.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!