DIY: Wikingerhelme für den Fasching

in deutsch •  2 years ago  (edited)

Der Fasching ist zwar für uns nicht die 5. Jahreszeit, aber 1-2 Faschingsveranstaltungen pro Saison ist für uns doch Pflicht.
Kurz überlegt und schon war uns klar, dass wir uns heuer als Wikinger verkleiden werden. Da wir überhaupt keinen Bock hatten, Geld für das Kostüm, geschweige für so Plastik-Helme, auszugeben, dachten wir uns, dass wir uns mit dem was die Rumpelkammer und der Briefkasten hergibt, begnügen werden.

IMG_0223.jpg

Man nehme:

Maßband
Luftballon
Zeitungspapier (endlich eine sinnvolle Verwendung 😜)
Kleister
Pinsel
Schere
Acrylfarbe

Vorgehensweise:

Kopfumfang abmessen und den Luftballon so weit aufblasen, so dass der Umfang vom Luftballon ca 3-4 cm größer als der tatsächliche Kopfumfang ist . Dann natürlich den Luftballon zuknoten. 😁

IMG_0185.JPG

Die Zeitung in kleinere Schnipsel zerreissen (nicht zu klein). Den Kleister anrühren und die Hälfte des Luftballons damit bestreichen und die Zeitungsschnipsel darauf kleben. Dies ein paar Lagen wiederholen (Es ist eine sehr meditative Arbeit 😉 )

IMG_0187.JPG

Für die Hörner haben wir unsere Mittelaltertrinkhörner als Vorlage bzw. als formgebenden Körper zweckentfremdet.
Die Hörner mit Zeitungspapier einrollen, so dass man noch sieht, dass es Hörner sind und dann ebenso mit ein paar Schichten Zeitungspapierschnipsel und Kleister bearbeiten. (Trinkhörner konnten wir ganz einfach wieder herausziehen)

IMG_0188.JPG

Dann 1-2 Tage trocknen lassen.

Nun müssen die Hörner auf den Helm angebracht werden. Hierfür ist es wirklich einfacher, zu zweit zu arbeiten. Der Eine hält die Hörner an der gewünschten Position fest und der Andere kleistert mit Zeitungspapier die Hörner mit ein, bis sie fest genug sind und nicht mehr so einfach verrutschen können. Ist das gemacht, dann ist es kein Problem mehr, alleine weiter zu machen d.h.: noch ein paar Schichten Zeitungspapierschnipsel mit Kleister auf den Helm aufzutragen.

IMG_0210.JPG

Helm 2 Tage trockenen lassen.

Den Luftballon aufstechen, den Helm anprobieren und nach eigenem Belieben zuschneiden.

Jetzt kann der Helm mit der gewünschten Acrylfarbe bemalt werden. Ihr könnt natürlich den Helm noch mit Metallplättchen, Steinen oder was euch sonst noch so einfällt verzieren, aber ich war zu faul dazu 😇

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Zeitungen scheinen doch einen Nutzen zu haben. :-D