🌀 EOS - 4 KRITIKPUNKTE AM EOS PROJEKT - Ist die Kritik gerechtfertigt? 💭

in #deutsch5 years ago

Hey Steemians!

EOS – Ein Crypto Projekt das schon während der ICO Phase jede Menge Schlagzeilen macht. Gegründet von keinem geringeren als Daniel Larimer – der uns schon mit Steemit und Bitshares eine wahre Freude gemacht hat.

Leider werden doch immer wieder einige Fakten und Tatsachen von der Öffentlichkeit außer Acht gelassen und zu lasten des EOS Projekts ausgelegt.
Deshalb habe ich mich entschlossen heute einmal meine Recherchen und Meinungen zu einigen Kritikpunkten an EOS mit Euch zu teilen.

Dabei Freue ich mich natürlich über jede Menge Interaktion, rationale Kritik (wenn ein Missverständnis vorliegt) und Erweiterungen! 😊

Thumbnail.png

1. ZENTRALISIERUNG / SICHERHEIT:

Sobald man mit der Recherche über das EOS Projekt beginnt dauert es nicht lange bis der Punkt Zentralisierung angesprochen wird. Dabei wird oft und gern behauptet, dass das vorliegende System mit nur 21 Nodes ein zentralisiertes und demzufolge dem Sinn der Blockchain und Dezentralisierung wiedersprechen. – Doch ist das wirklich so?

Plattformen wie "Steemit" und "Bitshares" basieren bereits auf dem "Delegated Proof of Stake" Protocol und funktionieren super mit einer der tollsten und vielversprechendsten Communities (gemessen an ehrlichen Interaktionen mit konstruktiven Vorschlägen, Tipps, Tricks oder dem teilen von persönlichen Erlebnissen).

Beide Plattformen verwenden demzufolge die 21 Personen über die das Netzwerk stabil aufrechterhalten wird. Auch wenn "nur" 21 Nodes das Netzwerk aktiv halten, gibt es dennoch unzählige sogenannte "Backup nodes" die einspringen, sobald ein sogenannter "Bad Actor" auftritt. Der "Bad Actor" würde demzufolge von der Community herausgewählt werden und eine der Backup Nodes springt ein.

Jetzt könnte man sich fragen, wie man eine solche Person erkennt, die dem Netzwerk schaden könnte: hier ist "Vertrauen auf die Community" angesagt (soweit ich es verstanden habe). Es gibt weltweit hunderte, wenn sich sogar tausende Leute die sich täglich, wenn nicht sogar stündlich die Aktivitäten auf den unterschiedlichen Chains wie Ethereum & Bitcoin anschauen. Genauso ist es bzw. wird es mit EOS ebenfalls sein (Steemit, Bitshares sind ein gutes Beispiel dafür - Immerhin ist die Geschichte der Beste Indikator, den wir bis jetzt haben).

Noch eine kleine Bemerkung zum Vergleich der Zentralisierung Ethereums: Ja, Ethereum hat tausende Nodes online, aber wirklich dezentralisiert kann man das auch nicht nennen, wenn DREI Mining Pools über 50% einnehmen (Quelle: https://etherscan.io/stat/miner?range=7&blocktype=blocks ) – Was denkst du darüber ? Ist das erste Argument eines stark zentralisierten Systems wirklich aussagekräftig und gültig für EOS?

2. EINE MILLIARDE FÜR EINEN ICO – DAS MUSS EINE BLASE SEIN – DA FUNKTIONIERT JA NOCH NIX!

Große Ankündigungen mit noch größeren Versprechen sind ja momentan gerade in der Krypto Szene mehr als verbreitet und haben schon unzählige Male zu einem Hype und nachfolgend einem Fall geführt.

Allerdings hat der Name „Daniel Larimer“ über die vergangenen Jahre einige Wellen geschlagen und somit besondere Aufmerksamkeit von Kooperationspartnern wie eine der größten Krypto Börsen (Bitfinex) und Namenhaften Risiko Kapitalgebern (wie z.B. Michael Novogratz) auf sich gezogen.

Demzufolge ist auch die Strategie von EOS alles andere als undurchdacht oder übertrieben. Block One (Die Firma hinter dem EOS Projekt) kooperiert mit Experten / Namenhaften / Erfahrenen Venture Capital Firmen, um möglichst viele Startups auf die EOS Blockchain zu bringen. Also den WIRKLICHEN NUTZEN zu steigern. Wie viele Projekte momentan in der Warteschlange stehen kann jeder selbst unter folgender Website recherchieren: https://eosindex.io/
Wer sich dafür nur einmal 10 Minuten Zeit nimmt, wird schnell feststellen, dass es am Nutzen auf der EOS Blockchain nicht fehlen wird.

2.1 EINE MILLIARDE? – DA KOMMEN DOCH NUR DIE „GELDGEILEN PROGRAMMIERE“ UND NICHT DIE MIT EINER VISION!

Diese Aussage habe ich nun schon zweimal auf Youtube und bei einem Reddit Post gelesen und kann nicht mehr dazu sagen als … Bitte schau Dir die Steem-Blockchain. Es ist einfach faszinierend wieviel Arbeit, Zeit und auch Liebe zur Community aufgewendet wird, um den Nutzen der Plattform und somit die Erfahrung aller zu steigern. Es ist genau DIESE Community, die sich sehr wahrscheinlich auch mit für das EOS Projekt einsetzen wird.

3. ZENSUR

Jaja, die Zensur – oft kritisiert, wenn es um Länder wie Russland und China geht. Meinungsfreiheit & Pressefreiheit sind essentiell für eine offene und auch gebildete Kultur. Nun steht ja gerade die Blockchain für ein dezentralisiertes System, bei dem jeder seine Meinung teilen darf und auch soll…

Auch hier möchte ich aus unmittelbaren Erfahrungen, die ich auf Steemit habe sammeln dürfen, sprechen und muss sagen, dass Zensur ein unweigerliches und auch schwieriges Thema bei der ganzen Blockchain Thematik ist und auch in Zukunft sein wird. Niemand möchte auf einer dezentralisierten Plattform z.B. Kinderpornography sehen oder damit in Berührung kommen … Wenn diese Dinge verstärkt auftreten wird die Regierung als auch die Community selbst eine starke Abneigung zu einer Plattform, bzw. einem derartigen System entwickeln und der zukünftige Nutzen ist gleich null.

Deshalb ist eine Form von Zensur notwendig und zumindest für mich kein Kritikpunkt.

4. LÄNGE DES ICO's

Ich kann mich noch sehr genau an den ersten Monat nach dem Launch des EOS ICO daran erinnern, wie oft man die Überschriften „EOS – SCAM OR NOT?“ gelesen hat. Ganz einfach, weil die Art und Weise der Durchführung eine komplett Neue war / ist. Anstatt ein paar Wochen, dauert dieser einzigartige ICO ein Jahr (von Juni 2017 – Juni 2018). Doch warum ist das so?
Kritiker berufen sich verstärkt auf den Versuch der Geldwäsche (falls ihr dazu ein paar Hinweise habt, die Ihr gern mit der Community teilen möchtet, schreibt es bitte in die Kommentare).

Als eine für mich logische Erklärung konnte ich immer wieder folgende Informationen finden:

  • Höherer Preisstabilität durch immer mehr neuen Coins die ausgeschüttet werden
  • Vielen Menschen wird die Möglichkeit gegeben am ICO selbst teilzunehmen
  • Bevor der ICO gelauncht wird kann man schon sehen, was sich später auf der Plattform abspielt
  • Höhere Einnahmequellen für das EOS Projekt durch höheren Marktpreis, wodurch mehr „Leben“ auf die EOS Blockchain gebracht werden kann

Kleine Anmerkung:

Für alle EOS Interessierten und HODLER habe ich ein Video gemacht, wie du Deine EOS Tokens für den 02. Juni registrieren kannst, um erfolgreich an zukünftigen „Airdrops“ (=GRATIS COINS) und natürlich dem ICO selbst teilzunehmen!

Freue mich auf einen Austausch mit DIR! 😊

Viele Grüße

Rob von Crpyto2Go


Follow my Daily Crypto Updates on the Go and Don’t forget to hit the Follow Button of Crypto2Go!

Instagram
Telegram

Sort:  

Vielen Dank für diesen Beitrag! Es gibt immer Leute, die irgendwelche Haare in der Suppe suchen. Für mich ist die Sachlage ziemlich einfach: Der Markt wird aufzeigen, was EOS wert ist.
Natürlich hat der EOS Token, der bislang ja nur als "Anteilsschein" für eine zukünftige Blockchain exisitert, einen strammen Preis, der die hohen Erwartungen in das Projekt widerspiegelt.
Dan Larimer ist einer der herausragenden Köpfe in der Kryptoszene und ich glaube daher, dass EOS seine Investoren nicht enttäuschen wird.

EOS = Ethereum On Steem (!!)

Hey @freiheit50
Vielen Dank für Deinen Tollen Kommentar - Deine Definition von EOS finde ich einfach spitze und sollte doch direkt mit in die Marketing Kampagne von EOS mit einbezogen werden ! 😄

Toller interessanter Artikel👍😊

Vielen Dank!

Danke für die gute Übersicht, ist sehr wichtig weil jeder Investor sich auch über die Risiken im klaren sein sollte.
Kleine Ergänzung meinerseits zu Punkt 2: Sehr überzeugend fand ich bei EOS, dass timelines immer eingehalten wurden und es jede Menge Implementierungs Beispiele schon im Testnet gab, zudem positives Feedback dazu von unabhängigen Entwicklern, da sieht man, dass an dem Projekt schon was dran ist...

Hey @conceptskip,
Das habe ich total vergessen mit zu beleuchten ! Rießen Großes Dankeschön fürs Teilen! :)

Viele scheinen zu vergessen, dass 99% der Crypto Projekte noch kein wirklich funktionierendes Produkt im Markt haben - ganz im Gegenteil, die die noch keins haben scheinen sogar höher bewertet zu werden, als jene, die schon eins live haben und mit den typischen Problemen kämpfen .. 💭

Guter Punkt, wer noch keine Chain in Betrieb hat, kann nat. leicht das Blaue im Himmel versprechen, während existierende chains einfach liefern müssen.

Congratulations @crypto2go! You have completed some achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of upvotes received

Click on any badge to view your own Board of Honor on SteemitBoard.

To support your work, I also upvoted your post!
For more information about SteemitBoard, click here

If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Upvote this notification to help all Steemit users. Learn why here!

Loading...

Coin Marketplace

STEEM 0.19
TRX 0.06
JST 0.026
BTC 23114.72
ETH 1583.82
USDT 1.00
SBD 2.50