GoodBye Facebook …steemCreated with Sketch.

in deutsch •  10 months ago

<< scroll down for a bad english translation,
or visit the original post on our german website


i_quit_facebook.jpg

Seit vielen Jahren haben wir sehr aktiv die Plattform Facebook privat wie auch geschäftlich genutzt. Wir beurteilen ständig die Auswirkungen verschiedener Marketingkanäle der unterschiedlichsten Unternehmen. Eines wird dabei sehr schnell schmerzlich klar: Facebook ist nicht die Zeit und Mühe wert, die sehr viele Menschen auf dieser Plattform verbringen. Heute werde ich dir sagen, warum wir uns entschieden haben, Facebook komplett aus unserem Leben zu löschen.

Als Erstes möchte ich darauf aufmerksam machen, dass es große Unterschiede bei der Nutzung von Facebook gibt, nämlich die Nutzung als persönliches Profil, oder aber auch als öffentliche Seite. Direkt zum Start möchte ich klar stellen, dass mein Facebook-Profil toll ist und ich all die Jahre sehr viel Spaß damit hatte. Es begann mit lustigen Spielchen und endete mit einer Flut an FakeNews und uninteressantem Blödsinn, den ich noch nie wissen oder sehen wollte. Obwohl viele von euch wissen, dass wir andere Plattformen bevorzugt nutzen, bekamen wir das größte Feedback von unseren Facebook-Profilen … und darüber freuten wir uns immer riesig!

Leider können wir auf unseren “Fanpages” von Jahr zu Jahr immer weniger Reaktionen verzeichnen. Dank all der Änderungen, die Facebook in den letzen Jahren eingeführt hat, Haben es “Facebook Seiten” sehr schwer überhaupt bei den “Abonnenten” auf der Startseite zu erscheinen. Durch den EdgeRank-Algorithmus können wir nur 8-12% unseres Publikums zu fast jeder beliebigen Zeit erreichen, und um mehr erreichen zu können, muss eines von diesen zwei Dingen passieren:

Wir bekommen mehr Likes und Kommentare auf den jeweiligen Beiträgen
Wir bezahlen Facebook, damit sie dafür sorgen dass unsere Fans die Beiträge auch sehen können
Es gibt massenweise Menschen, die nun zu uns kommen würden und uns sagen, dass wir “es falsch machen”. Es gibt viele Leute, die bereit sind, uns dabei zu helfen mehr Erfolg bei Facebook zu haben …. wir haben genug Artikel gelesen und genügend Anleitungen und Seminare gesehen, um euch zu sagen, was die Lösung ist … und das Problem liegt auf der Hand …

In den Augen von Facebook gibt es einen “richtigen Weg”, um eine Seite bei den Nutzern zu zeigen, und das hat nichts mit der Marke zu tun, es hat nichts mit dem zu tun, was für das Unternehmen wirklich wichtig ist … es hat alles ganz alleine damit zu tun, was Facebook für wichtig gehalten hat!

Es berücksichtigt auch nicht den TYP des Publikums, die du hast. Wenn du ein Publikum voll von aktiven, Content-Erstellertypen hast, ist es viel einfacher als wenn dein Publikum ruhige Zuschauer sind. Es ist ein reichhaltiges System. Wenn dein Publikum Zuschauer sind, fängt deine Reichweite allmählich an zu sinken, bis es praktisch unmöglich ist, es wieder so hin zu bekommen, ohne dafür zu zahlen.

Die Veränderungen bei Facebook sind meiner Meinung in allen Bereichen einfach nur noch Zeitverschwendung. Natürlich freue ich mich, wenn ich mal wieder ein Bild eines alten Freundes sehen kann, aber die meiste Zeit sorgte Facebook dafür daß ich Zeit verbrachte, in denen ich wesentlich sinnvollere Dinge erledigen konnte, Dinge die mir mehr Spaß machen, die mich nicht frustrieren oder manipulieren … und glaubt mir … der Kontakt zu den wichtigen Menschen wird auch ohne Facebook & Co nicht abbrechen !



Eng-us.png


For many years we have been very actively using the platform Facebook for private as well as business purposes. We are constantly assessing the impact of different marketing channels across different companies. One thing becomes painfully clear very quickly: Facebook is not worth the time and effort that many people spend on this platform. Today I'll tell you why we decided to completely erase Facebook from our lives.

First, I would like to point out that there are big differences in the use of Facebook, namely the use as a personal profile, or even as a public page. Right at the start, I want to make it clear that my Facebook profile is great and I had a lot of fun with it all these years. It started with fun games and ended with a flood of fake news and uninteresting nonsense that I've never wanted to know or see. Although many of you know that we prefer using other platforms, we got the biggest feedback from our Facebook profiles ... and we've always been happy about that!

Unfortunately we can see fewer and fewer reactions on our "Fanpages" from year to year. Thanks to all the changes that Facebook has introduced over the last few years, "Facebook Pages" are having a very hard time ever appearing on the "subscribers" homepage. The EdgeRank algorithm allows us to reach only 8-12% of our audience at almost any time, and to do more, one of these two things has to happen:

We get more likes and comments on the respective posts
We pay Facebook to make sure that our fans can see the posts
There are tons of people who would come to us and tell us that we are "doing it wrong". There are many people who are willing to help us have more success on Facebook .... we read enough articles and saw enough tutorials and seminars to tell you what the solution is ... and the problem is obvious ...

In the eyes of Facebook, there is a "right way" to show a page to users, and it has nothing to do with the brand, it has nothing to do with what's really important to the company ... it has Doing everything alone with what Facebook thought was important!

It also does not take into account the TYPE of the audience you have. If you have an audience full of active, content creator types, it's a lot easier than having your audience quietly watching. It is a rich system. When your audience is a spectator, your reach begins to decline until it is virtually impossible to get it back without paying for it.

The changes on Facebook are in my opinion in all areas just a waste of time. Of course, I'm happy to see a picture of an old friend again, but most of the time, Facebook made sure that I spent time doing things that were much more meaningful, things that I enjoy more, that do not frustrate me, or that manipulate ... and believe me ... the contact with the important people will not break even without Facebook & Co!



Do you think this will help other getting into it? RESTEEM IT and UPVOTE to make me create more articles like this on STEEM.



Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Facebook and other platforms like Youtube are slowly fading away. They do not give real attention to the creators who are actually the one's running the platforms. Their days are soon going to over

·

If you have a look at Zuckerbergs board, he posted something about crypto and "giving back attention to the people" ... i think he will copy the idea of steemit and release a facebook coins very soon. If he will just implement bitcoin or altcoins in the next couple of month i will be amazed ... but i am very shure, he will do it very very soon ;)

·
·

I think so too because Zuckerberg just can't stop, wants to dig his hands everywhere. After acquiring different companies like instagram and whatsapp, now his next big step will be implementing the crypto's.