Welt ohne Banken? Die Blockchain Revolution

in deutsch •  last month

Netzfund bzw. Mediathekenfund. Eine Sendung von3sat über das Phänomen blockchain und bitcoin.
In den knappen dreissig Minuten kann die Doku natürlich nicht auf sämtliche Aspekte eingehen, doch sie stellt einige Persönlichkeiten vor.
Darunter:

  • die Gründer vom österreichischen Unternehmen "bitpanda",
  • Jörg Platzer mit seinem ersten bitcoin Café in Berlin
  • Magdalena Isbrandt, der Gründerin vom bitcoin store in Wien
  • und die Stadt Zug in der Schweiz^^
    und andere Stimmen zu der frischen und neuen Technologie.


Hier der Link zum Eintrag in der 3sat Mediathek


Eine neutral gehaltene Doku, die nicht wie andere auf das sensationsgeile Gebashe anderer Sendungen aufbaut, obwohl auch kritische Aussagen nicht verschwiegen werden. So zB das bitcoin lange im Darknet benutz wurde oder das man bei der Spekulation vorsichtig sein sollte. Um das Ganze in Balance zu halten, werden auch vielversprechende Zukunftsvisionen bzgl. E-Mobilität aufgezeigt und sogar wie man via blockchain Flüchtlingen in Jordanien helfen kann.

Die vorgestellten Projekte und Start-Ups machen Lust sich mehr zu diesem Thema anzugucken.

PS
Soziale Netzwerke die auf crypto+blockchain basieren, fehlen leider.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

So lange Kryptos nicht reguliert sind, werden sie ewig nur ein Spekulationsobjekt bleiben. Eine Welt ohne Banken wird es in den nächsten 100 Jahren (leider) nicht geben.

·

Ich sehe pauschal cryptos auch nicht als Lösungsmittel gegen alles was mit Banken zu tun hat.
Aber eine Regulierung und Einschränkung der Banken muss stattfinden. Das geht ja so nicht mehr weiter....
Oder leider doch...

Und gegen eine Abschaffung werden sich die Banken schon selbst wehren.

·
·

Ja die pauschale Lösung sind sie wohl nicht die Cryptos, aber besser und sinnvoller als nur Banken allemal.

Für was waren nochmal Banken gut außer zum ausspioniert und abgezockt werden?

Waren das nicht:

  • Geldwäsche,
  • illegale Bereicherung,
  • Regierungsgedeckte Betrügereien,
  • und schleichende Enteignung der Bevölkerung

.... ah ja.

Sicher werden die sich wehren, aber das doofe Volk kann sich ja auch mal wieder wehren.

Meine Güte was sind wir doch alle für Memmen geworden.

Ist keiner von uns mehr in der Lage eine vernünftige Entscheidung zu treffen was sein bisschen Kohle betrifft und mit wem er die freiwillig teilen will.

Ich denke mal der Großteil der Bevölkerung gehört zurück in die Schule und zwar in eine anständige.
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
mit nachdenklichen Grüßen aus Andalusien
Don Thomas

·
·
·

Ich muss Dir leider Recht geben.
Die meisten Leute beschweren sich immer nur gern aber wollen nichts ändern.
Und mit dem Ändern kann es auch bedeuten, dass ich mal anfangen muss andere Dinge zu tun als die ganzen Schafe. Ich muss aus bestehenden Denkmustern ausbrechen.

Aber gut, das ist für viele schon so abgehoben.
Ich werde ja schon teilweise mit großen Augen voller Unverständnis angeschaut wenn ich erzähle, dass ich aktiv an der Börse handle. :-)

·
·
·
·

Haha der war gut, aber erst mal Danke für die Antwort hasenmann, das dich die Leute schon komisch ankucken weil du an der Börse aktiv bist !

So sind sie die lieben Deutschen, immer schön die Verantwortung bei irgend einem Pförtner abgeben damit man falls was schief geht noch jemanden hat den man für das Scheitern verantwortlich machen kann insbesondere beim Geld anlegen oh Gott das spült die ganz alten Zeiten hoch.

Es ist besser an der Börse selbst sein sauer verdientes Geld in die Hand zu nehmen als es einer Lebensversicherung oder anderen anerkannten Sparformen anzuvertrauen die man sich wie das Wort schon sagt allesamt sparen kann, denn hinterher hat man weniger als vorher.

Also fast alles richtig gemacht, nur das zweifeln ist unangebracht ;)
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
mit sonnigen Grüßen aus Andalusien
Don Thomas

Danke fürs teilen. Dies ist tatsächlich einer der eher positiveren Berichte. Grad mal resteemed.

Guten Tag,

Ich bin der Germanbot und du hast von mir ein Upvote erhalten! Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertigen deutschen Content fördern. Noch bin ich ein kleiner Bot, aber ich werde wachsen.

Jeden Tag erscheint ein Voting Report, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. Auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Gruß

GermanBot