mein Berg - #Mittwochsquickie

in deutsch •  2 months ago

IMG_4653.jpg

ein Berg, mein Berg

Habt Ihr einen Berg zuhause? Habt Ihr den schon mal erklommen? Ich hab einen. Nein, sogar zwei. Naja eigentlich ist es Teil des Wiehengebirges und der Teufel hat damals 'nen großen Stein genommen und den in dieses Gebirge geschmissen und denn sind alle unter den Wassermassen die sich so den Weg bahnen konnten ertrunken und... BlaBla.

Egal. Es geht um Berge und was die so können. Also, wer einen Berg vor der Tür hat und diesen noch nie groß bewusst erklommen hat bekommt folgenden Auftrag:

Nehmt euch morgen, oder am Wochenende mal Zeit - am besten morgens, steigt hinauf, sucht euch einen schönen Punkt zum hinsetzen und schaut einfach mal auf die Welt hinunter!

Mein Berg funktioniert super! Dort gibt es das Kaiser Wilhelm Denkmal, dort kann man Prima hin laufen, fahren wie auch immer man dahin gelangen möchte. Man setzt sich auf die Stufen des Denkmals und schaut hinunter. Die Weser fließt zwischen diesen Bergen durch, eine Bahnlinie, die Bundesstraße 482 und man schaut auf die Orte Hausberge und Barkhausen.

Stille

Unten erwacht der Tag. Autos quetschen sich über die Weserbrücke, auf der Bundesstraße. Züge fahren auf den Gleisen und die Weser fließt und fließt. Hier oben hörst Du nichts von dem Lärm, von den Motoren und dem Gerappel der Züge.

Man sitzt da, sieht wie sich alles bewegt, hektisch, wuselig, sich die Blechlawine vorwärts schiebt, aber Du hörst nichts Du kannst da sitzen, Dir in ruhe Gedanken über irgendwas machen oder einfach nur die Stille genießen, einfach sein. Man vergisst die Zeit, tankt Kraft, entspannt und wird selig. Der Berg macht's möglich.

steemon-linie.png

Das war mein #Mittwochsquickie zum wöchentlichen Mittwochsquickie von @nissla - den aktuellen findet Ihr hier.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Die Stille am Berg ist wirklich angenehm gewesen. Bis auf den Gipfel wo die Autos faul rauf gedüst sind.
Danke für deinen Beitrag!

Das ist das Schöne an Bergen: durch den Wechsel der Perspektive auf bekannte Landschaft lassen sie einem auch andere Dinge im anderen Licht erscheinen. Und wenn man hoch + runter läuft hat man Zeit sich Gedanken zu machen - oder eben nur zu schauen und die Gedanken hinter sich zurück zu lassen.

Toll geschrieben. Ich kann deine Gefühle richtig gut nachvollziehen. Leider haben wir hier in der Nähe keine Berge, nicht einmal einen Hügel, alles flach. Darum fahren wir noch oft ins Landesinnere wo es viele kleine und grosse Hügel sogar bis 3000 Meter hat. Einfach mal eine andere Gegend geniessen. Herrlich!

Guten Tag,

Ich bin der Germanbot und du hast von mir ein Upvote erhalten! Als Upvote-Bot möchte ich, hochwertigen deutschen Content fördern. Noch bin ich ein kleiner Bot, aber ich werde wachsen.

Jeden Tag erscheint ein Voting Report, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. Auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Gruß

GermanBot

Die Stille... das ist auf dem Berg schon besonders... weil es "unten" nur wenige Plätzchen gibt, die so still sind, so weit entfernt von Jubel Trubel Heiterkeit, was es natürlich auch auf Bergen gibt ;-)

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curations-, Support- und Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die deutsche Community stärken. Bei einer Mitgliedschaft im German Steem Bootcamp könnt ihr sicher sein, dass eure Beiträge auch gelesen werden.

Aktuell als Kurator tätig ist @derbesserwisser

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ