Verschlimmbessern Sie Ihre Probleme oder lösen Sie sie?

in de-stem •  7 months ago

Zum Systemischen Denken gehört das Denken in Archetypen. Peter Senge hat in seinem Buch Die fünfte Disziplin einige systemische Archetypen eingeführt. Das sind typische Verhaltensmuster von Menschen, Einzelpersonen oder Gruppen. Die Muster werden von jedem Autor etwas eigenständig interpretiert. Aber im Kern folgen sie Peter Senge's Original.

Verschlimmbesserung


Der vielleicht einfachste Archetyp nenne ich Verschlimmbesserung. Ein Problem und seine Lösung stellen einen zielsuchenden Zyklus dar:

verschlimm-1.JPG

Je grösser das Problem, desto dringender und intensiver wird eine Lösung benötigt. Je effektiver die Lösung desto kleiner das Problem. Wie immer haben blaue Pfeile positive Polarität, rote haben negative Polarität.

Sie erinnern sich? Wenn ein Pfeil A --> B positive Polarität hat, so gilt: Je grösser, intensiver A, desto grösser, intensiver B, bzw. je kleiner, schwächer A, desto kleiner und schwächer ist B. Negative Polarität hingegen würde heissen: Je grössser, intensiver A, desto kleiner, schwächer B, bzw. je kleiner, schwächer A, desto grösser, intensiver B. Betrachtet man einen Pfeil als Funktion, so bedeutet positive Polarität nichts anderes, als dass der Pfeil monoton wachsend ist, während bei negativer Polarität der Pfeil einer monoton fallenden Funktion entspricht.

Doch zurück zu der Verschlimmbesserung. Grundsätzlich haben alle Lösungen eines Problems Vor- und Nachteile. Die Nachteile können zu unerwünschten Nebenwirkungen führen, die das ursprüngliche Problem - verzögert - wieder verstärken. Schlussendlich wird das Problem immer schlimmer, je mehr wir die Lösung anwenden. Paradox! Der Kreis über die unerwünschten Nebenwirkungen ist sogar aufschaukelnd!

verschlimm-2.JPG

Der gestrichelte Pfeil wirkt mit einer Verzögerung.

Ein Beispiel könnte sein: Eine Person leidet immer wieder an Kopfschmerzen. Das ist das Problem. Die naheliegende Lösung sind Kopfschmerztabletten. Wenn sie diese Tabletten schluckt, gehen die Kopfschmerzen weg. Allerdings haben diese Tabletten Nebenwirkungen, lesen Sie die Packungsbeilage! Vor allem, wenn die Kopfschmerzen chronisch sind, weist das auf eine tieferliegende Krankheit und sollte arztlich untersucht werden.

Das Beispiel zeigt, dass als Lösungen meistens naheliegende gewählt werden, die nicht viel Aufwand verursachen. Solche Lösungen sind nur symptomatisch oder oberflächlich und haben entsprechende Nebenwirkungen. Wir werden diese symptomatischen schnellen Lösungen noch anderweitig antreffen.

Weitere Archetypen


Ich unterscheide 10 Archetypen. Der zielsuchende Zyklus mit Verzögerung, den Peter Senge ebenfalls als Archetypus vorgestellt hat, zähle ich nicht zu den eigentlichen Archetypen. Er ist für mich so etwas wie ein Atom, während die Archetypen Moleküle sind, weil sie aus mehreren aufschaukelnden und zielsuchenden Zyklen aufgebaut sind. Der zielsuchende Zyklus mit Verzögerungen ist Bestandteil von fast jedem der Archetypen.

Die 10 Archetypen sind:

  • Verschlimmbesserung
  • Problemverschiebung
  • Grenzen des Wachstums
  • Erfolg den Erfolgreichen
  • Eskalation
  • Erodierende Ziele
  • Tragödie der Allmende
  • Gegner wider Willen
  • Wachstum und Unterinvestment
  • Attraktivitätsprinzip

Ich werde jeden dieser Archetypen hier vorstellen. Die Verschlimmbesserung haben wir schon kennengelernt.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!