Top 25 Kryptowährungen in 3 Sätzen.

in cryptocurrency •  9 months ago

Es gibt mittlerweile eine unglaubliche Menge an Kryptowährungen.
Heute fasse ich die ersten 25. für euch in jeweils 3 Sätzen einmal zusammen.


Bitcoin

Der Bitcoin ist Satoshi Nakamotos Vision einer dezentralen, anonymen Währung, die durch niemanden kontrolliert wird.
Er handelte, nachdem er 2009 das erste Mal Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte zunächst für wenige Dollar und stieg rasant auf zwischenzeitlich fast 20.000$.
Der Bitcoin gilt als digitales Gold und ist trotz seiner Saklierungsprobleme nach wie vor die Nr. 1 unter den Kryptowährungen.

Ether


Ether ist die Währung auf der Plattform Ethereum, die von dem kanadisch-russischen Programmierer Vitalik Buterin erfunden wurde.
Ethereum ist eine Plattform, auf deren Basis Blockchainapps und andere Kryptowährungen, sogenannte ERC 20 Tokens aufbauen können.
Ethereum nutzt sogenannte "Smart Contracts" dabei handelt es sich um Verträge, die kein Vertrauen zwischen den Geschäftspartnern erfordern.

Ripple


Ripple ist ein System, dass die Überweisung großer Summen von Geld über die Grenzen von Ländern und Kontinenten in Sekundenschnelle möglich machen soll.
Dazu arbeitet Ripple mit vielen großen Banken und Finanzinstituten zusammen, so zum Beispiel auch mit American Express.
Ripple zielt darauf ab, unser heutiges Bankenwesen abzulösen.

Bitcoin Cash


Bitcoin cash, kurz Bcash entstand aus einem Hardfork, also einer Aufspaltung der ursprünglichen Bitcoin Blockchain Mitte 2017.
Bitcoin Cash hat eine deutlich höhere Blockgröße als Bitcoin und kann dadurch mehr Transaktionen pro Sekunde zu geringeren Preisen ausführen.
Es ist vor allem durch seinen Advokaten Roger Ver den "Bitcoin Jesus" bekannt geworden.

Cardano

Cardano ist eine weitere Smart Contract Plattform, die die Währung "Ada" nutzt um ein Finanzwesen aufzubauen, dass gleichermaßen von Individuen, Banken und Regierungen genutzt werden kann.
Cardano wird in verschiedenen "Schichten" aufgebaut, was Softforks einfacher und Upgrades damit besser integrierbar macht.
Auch Cardano plant in der Zukunft mit dezentralen Apps "dapps" zu arbeiten.

Stellar

Stellar baut ein weltweites Finazsystem auf, dass sogenannte "Anchors" also Anker als Schnitstellen zwischen Fiat und Kryptowährungen nutzt.
Das Geld wird als Kredit auf einer Online Wallet gutgeschrieben, während die Anker das Geld verwalten und bei Bedarf wieder auszahlen.
Auf diese Weise können verschiedene Fiatwährungen extrem schnell ineinander umgewandelt werden.

Litecoin

Litecoin ist ein Projekt von ehemaligem Google Mitarbeiter Charly Lee, der eine eigene Kryptowährung auf der Basis des Bitcoin Protokolls aufbaute.
Litecoin ist das "Silber zu Bitcoins Gold" und ordnet sich dem Bitcoin unter.
Der technische Unterschied liegt in der 2,5 minütigen Blockzeit und dem höheren Supply (84 Millionen)

Eos

Die EOS.IO Sofware ist eine Plattform die vertikales und horizontales Skalieren von dezentralisierten Apps möglich macht.
Damit hat Eos das Potenzial millionen von Transaktionen gleichzeitig durchzuführen, bei denen keine Kosten anfallen.
Eos sind tokens basieren auf der Ethereum Blockchain, haben allerdings keine Rechte oder Nutzen innerhalb der Plattform.(eigene Aussage auf der Website eos.io)

Neo

Neo war einmal bekannt als Antshares, nutzt Smart Contracs und wird regelmäßig als chinesisches Ethereum bezeichnet.
Neo ist wohlmöglich der größte Konkurrent von Ethereum und arbeitet selbst auch mit dezentralen Applikationen.
Im Gegensatz zu Ethereum benutzt Neo keine eigene Programmiersprache.

Nem

Nem ist die Kryptowährung der Unternehmen und besitzt die erste "Smart Asset" Blockchain der Welt.
Das "Smart Asset" System macht es für Unternehmen möglich die Nem Blockchain an ihre speziellen Bedürfnisse angepasst zu nutzen.
Das Smart Asset System kann eine Reihe von Ereignissen verwalten so zum Beispiel: Wahlen, Crowdfunding und mobiles Bezahlen.

Iota

Die Währung der Maschinen,Iota, macht das Bezahlen zwischen einzelnen Geräten und deren Kommunikation auf er Basis des "Internet of Things" einmal möglich.
Ein Beispiel, das oft gegeben wird ist das Auto, dass sein eigenes Parkticket beim Verlassen der Garage bezahlen kann.
Iota ist theoretisch unendlich skalierbar, da jede Transaktion zwei ihr vorausgegangene Transaktionen bestätigt.

Dash

Digital Cash ist eine sehr vielversprechende Kryptowährung, die einmal unser Bargeld ersetzen zu versucht.
Dash ist sehr schnell, annonym und wird über eine sogenannte dao(decentralised autonomous organistsaion) verwaltet.
Dashs "Mining Rewards" werden zwischen den Minern, den "Full Nodes" und einer sogenannten "treasury" im Verhältnis 45:45:10 aufgeteilt.

Monero


Monero ist "esperanto" für "Die Münze"
Monero ist eine Kryptowährung, deren Transaktionen nicht einsehbar sind und die damit komplett anonym ist.
Monero wird auch im Darknet häufig für Transaktionen genutzt.

Tron

Tron beschreibt sich selbst als dezentrales Content-Entertainment-Protokoll und wirbt auf seiner Website mit einer Dezentralisierung des Internets.
Es soll weltweit kostenfreie Unterhaltung auf Blockchainbasis geboten werden.
Nutzern soll ermöglicht werden frei zu publizieren, zu speichern und Tron behält die Rechte für die Arbeit bei den rechtmäßigen Creators.

Vechain

Vechain ist eine Blockchainplatform für Produkte und Informationen.
Unternehmen soll eine vertrauenswürdige, Dezentrale Blockchain zur Verfügung gestellt werden.
Vechain weist realen Artikeln digitale Identitäten zu, überwacht Transport und die Lieferkette von Artikeln und macht sie fälschungssicher.

Bitcoin Gold

Wie der name bereits vermuten lässt haben wir hier einen weiteren Bitcoin Hardfork.
Um Bitcoin Gold zu vertehen müssen wir erneut einen Blick auf den BitcoinCash-Hardfork werfen, nachdem sich die Bitcoin Gold Gruppe auch noch nicht ausreichend vertreten Gefühlt hatte wurde der nächste Hardfork angesagt:
BGold.
"Fullnodes" wurden bei diesem Hardfork in die Bitcoin Blockchain implementiert.

Icon

Icon sieht das Problem in der Zentralisierung von Kryptowährungen auf den Exchanges.
Icon hat sich das Motto "Hyperconnet the world" auf die Fahne geschrieben und will verschiedene Bereiche der Wirtschaft verbinden.
Auf diese Weise können Kryptowährungen dezental Konvertiert werden.

Qtum

Qtum stellt die Brücke zweische der Ethereum und der Bitcoin Blockchain da.
Qtum nutzt "Master Contracts" die Interaktion zwischen der Blockchain und externen Daten ermöglichen.
Unternehmen können mit Qtum eigene Applikationen entwickeln

Ethereum Classic

Etherum Classic ist ein Hardfork der Ethereum Blockchain.
Es verspricht ein "neutrales, unbeeinflussbares Netzwerk".
Etherum Classic entstand nach einem Hackerangriff auf die Dao bei der 50 Millionen in Ethereum gestohlen wurden und eine neue Blockchain ins Leben gerufen wurde, einige Anhänger von Ethereum allerdings weiter auf der altern Blockchain bleiben wollten.

Lisk

Lisk ist eine Plattform, die Blockchainapps auf sogenannten Sidechains laufen lässt.
Lisk weist Ähnlichkeiten zu Etherium auf, Gründer Max Kordek distanziert sich allerdings und beharrt auf Ethereums Fokus auf Smart Contracts und Lisks Appfokus.
Lisk kann einzelne Sidechains autonom von seiner eigenen Blockchain verwalten.

Raiblocks


Raiblocks ist eine recht simple Kryptowährung für schnelle und kostenlose Transaktionen.
Consensus in der Blockchain wird durch "delegated proof of stake" voting erlangt.
Jeder Account besitzt eine Eigene "Account Chain"

Populous

Populous baiert auf der Ethereum Blockchain.
Populous nutzt Smart Contracts zum versenden und verwalten von Währungen.
Anonymität wird angeboten, Transaktionen können aber auch offengelegt werden.

Omisego

Omisego umgeht die Banken in dem es die Ethereum Technologie nutzt um Zahlungen über Grenzen möglich zu machen.
Omisego macht das Zahlen von Gehältern, den Handel mit Fiatgeld aber auch anderen Kryprtowährungen möglich.
Omg basiert auf dem Ansatz "Be your own Bank"

Tether


Tehther ist die vermutlich einzige Kryptowährung, die nicht extrem volatil ist.
Tether ersetzt auf Exchanges den Dollar und hat auch immer einen Gegenwert von zw. 99c ent und 1,03$.
Tether ermöglichen Unternehmen sozusagen Fiatwährung auf den Blockchains zu benutzen.

Steemit

Ja, Steemit hat es gerade noch so in die Top 25 geschafft.
Steemit ist einePlattform für Blogger, und zahlt diese in einer der drei eigene Währungn aus.
Jeder Nutzer besitzt abhängig von seinem eigenen Erfolg Votigpower, mit der er andere Nutzer bezahlen kann.
Bezahlungen erfolgen durch upvotes und das Geld wird dem Autor mit sieben Tagen Verzögerung ausgezahlt.


So...das hat jetzt doch länger gedauert als ich dachte.
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick verschaffen, wenn ihr noch Ergänzungen habt oder etwas anders versteht warte ich in den Kommentaren auf euch.
Bis zum nächsten Mal!

Twitter: https://twitter.com/to_moonde
Instagram: https://www.instagram.com/__2moon/
YouTube: https://goo.gl/W22WJ8


Obwohl dieser Artikel nach langer und ausführlicher Recherche entstanden ist kann ich nicht für die Fehlerfreiheit von diesem garantieren.
Ich rate außerdem davon ab, finanzielle Entscheidungen alleine aufgrund meiner Meinung zu treffen sondern halte dazu an sich zusätzlich zu informieren.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Danke. Super Zusammenfassung.
Bei der wichtigsten crypto ;-) hast du einen typo im titel. 'stemit', da fehlt ein 'e'
Gruss J

·

Uhh, danke, ausgerechnet bei steemit....

Hallo

Als kurzes, hoffentlich konstruktives, Feedback:

nachdem der Titel deines Posts mich extrem interessiert hat, war ich vom Inhalt leider eher enttäuscht.
Das lag allerdings keineswegs an einem schlechten Schreibstil, sondern daran dass mir während des Lesens klar wurde dass eine strenge Begrenzung auf genau 3 Sätze den vielen unterschiedlichen Coins kaum gerecht werden konnte, und es mir auch erschien als hättest du dir beim Schreiben zeitweise schwer getan.

Beispielsweise:

• Bei Iota fehlte die kritische Information, dass es sich um keine klassische, bewährte Blockchain handelt, sondern um ein im Moment relativ experimentelles und instabiles Tangle mit dafür hohem Potenzial.

• Der erste Satz bei Monero wirkte für mich als "Lückenfüller".

• Bei Tether blieb die ganze Kontroverse bezüglich Bitfinex, den Paradise Papers und der nicht statt findenden Buchprüfungen unerwähnt.

Ich würde mich freuen zukünftig so einen Artikel in variabel angepasster Länge für jeden Coin zu lesen.
Beispielsweise mit einem flexibleren Titel wie "Top 25 Coins in a Nutshell"

Zudem fände ich es sinnvoll nach Ziel des Coins zu Gruppieren.
Wenn Bitcoin und Litecoin beispiesweise untereinander stehen, kann man deren Vor- und Nachteile besser vergleichen. Ebenso mit Ethereum und Neo oder den Bitcoin-Forks.

Ich hoffe auf zukünftig mehr tollen Content von dir.

Vielen Dank für deine Arbeit und weiterhin alles Gute :)

Gruß Fuchsfalke

·

Vielen Dank für dein ausführliches feedback.
Ich weiß sehr zu schätzen, dass du dir die Mühe gemacht hast alles so genau aufzuschreiben.
Ja, Iota, Dash, ethereum und noch einige andere hätten deutlich länger werden können, aber ich werde in Zukunft auch noch ausführlichere "Coinvorstellungen" im Rahmen 600-1000 Wörter machen.
BIn mal gespannt wie so umfangreiche Texte auf Steemit ankommen.

Loading...