Sort:  

Ja vor allem weil uns nix einfällt wie wir das vernünftig unterbinden können. Ich meine man muss ja schon mal die coins gekauft haben um sie an die Kommentatoren auszugeben.

Jetzt baut kristall eine funktion ein das man sie nicht versenden kann ohne auf der ban liste zu stehen. Damit schützen wir uns gegen weitere aktionen dieser art von den gleichen accounts. Aber es ist halt blöd gleichzeitig.

Naja, dann kommt er mit dem nächsten Account an, meinst du nicht?
Ich hätte sie wegen dem Hinweis auf die Schwachstelle eher upgevotet. Natürlich ist es frustrierend, für solche Leute die Arbeit zu machen. Aber wenn der- oder diejenigen wirklich dick Steem haben, warum laßt ihr sie nicht investieren?
Vergiß nicht, dieses Handeln mit Coins kann auch eine Sucht sein.

Edit: ups, falscher Account. Das kommt davon, wenn man spontan guckt und kommentiert, ohne zu checken, als wer man eingeloggt ist.

Dieben hackt man die Hand ab in manchen Ländern und belohnt sie nicht dafür. Die Schwachstellen sind klar und man kann nicht alle beseitigen ohne die Nutzer einzuschränken in ihrer Freiheit. Dieser Account hat das Projekt betrogen und somit dafür gesorgt, das wir das Projekt in seiner Freiheit weiter beschneiden müssen. Es ist am Ende für alle ein Schaden und kein Segen. Auf eine dezentralen Plattform ein solches Projekt zu starten ist nicht leicht, weil wir nie die ganze Macht darüber haben können. Auch technisch sind wir an einige Dinge gebunden. Das wäre alles in einem zentralem System kein Problem. Aber hier ist jeder Herr über seine Daten und Accounts. Deswegen kann er auch solchen Schaden anrichten. Ein für und wieder der Blockchaintechnologie eben, die viele davon abhalten wird, sie frei für ihre Projekte zu nutzen.

Ich antworte auch manchmal mit den falschen Accounts. :-) Also kein Ding.

Coin Marketplace

STEEM 0.26
TRX 0.07
JST 0.033
BTC 23800.31
ETH 1774.05
USDT 1.00
SBD 3.30