[NEWS] Party-Zeit- Marktkapitalisierung verliert 10%steemCreated with Sketch.

in #bitcoin6 years ago

grün.png

Hallo zusammen!

Heute sank die Marktkapitalisierung von rund 275 Mrd. USD auf 250 Mrd. USD, was einem Verlust von 10% entspricht.

Warum soll das ein Grund zur Freude sein? Bin ich verrückt geworden? Ein bischen bestimmt. Aber das ist nicht der Grund, warum ich diese Entwicklung positiv sehe. Meiner Meinung besteht aktuell eine gute Gelegenheit, um sich in den Markt einzukaufen.

Aber der ist so volatil und bearish! Stimmt und stimmt nicht. Volatilität bedeutet immer ein entsprechendes Risiko, aber auch eine entsprechende Chance. Man kann halt nur beides haben. Bezüglich des Bärenmarktes: Man vergleiche die Preise von heute mit den Daten vor einem Jahr. Der Markt ist nicht bearish, sondern bullish und er konsolidiert sich. Das ist eine gute Sache.

Ansonsten hat EOS die hohen Erwartungen nicht erfüllt- noch nicht-, die daraus resultierende Enttäuschung kann sehr wohl Zweifel an EOS aufkommen lassen. Diese Zweifel können sich auch auf dem gesamten Markt ausbreiten und damit das Preisniveau drücken.

Das zeigt folgendes Problem: Amateurinvestoren verstehen oft nicht, dass Rückschläge ein nahezu alltägliches Ereignis sind. Besonders in einer Branche, die so jung ist und in der so viele neue Aufgaben auftreten, die es zu bewältigen gilt.
Rückschläge sind ein normaler Teil einer Lernkurve. Ohne sie gibt es keine Entwicklung. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Nichteinhaltung einer Roadmap dazu führt, dass ein ganzes Projekt abgebrochen wird, liegen Sie falsch. Es sind die Umstände dieses vermeintlichen Versagens und die daraus gezogenen Schlüsse, die für die weitere Entwicklung bestimmend sind.

Ein weiterer Grund, optimistisch zu sein, ist, dass Regierungen und deren Institutionen Kryptowährungen immer mehr ernst nehmen. Das zeigt sich darin, dass versucht wird die Kryptowährungen zu klassifizieren. Warum sollte eine Regierung versuchen, etwas zu klassifizieren, das sie sowieso verbieten will? Macht keinen Sinn, oder? Also kann man davon ausgehen, dass ein Verbot, mindestens für einige Zeit, vom Tisch ist. Bedeutet? In Bezug auf die Gesetzgebung und den "Ruf nach Regulierung" gibt es Fortschritte. Vielleicht langsame, aber es gibt welche.

Man bedenke also Folgendes:
Wenn die Erwartungen an die Gesetzgebung erstmals zu einem Minimum erfüllt werden, was wird Ihrer Meinung nach die großen Finanzakteure davon abhalten, in Kryptowährungen zu investieren? Ein Wettrennen um die besten Plätze ist dann nicht mehr unwahrscheinlich. Und zu diesen Spielern die dann in den Markt kommen gehören jene Unternehmen, die in einem Markt operieren in dem Billionen USD pro Tag bewegt werden. Anders dargestellt: 1 Billion USD könnte in einem vereinfachten Modell verwendet werden, um den gesamten aktuellen Markt 4-mal zu bewegen. Also 4-mal an einem Tag ändert der gesamte Markt seinen Besitzer. Meine letzte Info ist, dass im Forex-Markt täglich 6 Billionen USD bewegt werden. Das tägliche Handelsvolumen der Kryptowährungen ist mit aktuell um die 15 Milliarden USD ein Witz. Nicht einmal das Rekordvolumen von 70 Milliarden besitzt gemessen an dieser Kenngröße ein nennenswertes Gewicht.

Halten wir also fest: Die Vorraussetzungen für eine positive Marktentwicklung haben sich verbessert und es gibt noch reichlich Potential.

An dieser Stelle sei allerdings auch vor zu viel Euphorie gewarnt. Nicht jeder Kauf macht Sinn und der mit geliehenem Geld erst recht nicht.

Dein JP

Sort:  

Resteemed your article. This article was resteemed because you are part of the New Steemians project. You can learn more about it here: https://steemit.com/introduceyourself/@gaman/new-steemians-project-launch

Danke für deinen Artikel du hast recht es ist ein Junger Markt der viel Potential hat!

Allerdings muss man auch klar sagen das momentan wirklich nur eine Handvoll gut funktionieren und ein Pronbelm Lösen..!!
Man sollte nicht zu euphorisch auf neue Projekte aufspringen da die blockchain ein geile Sache ist denzentralität ist super aber es ist momentan so das über all blockchain draufsteht ob es Sinn macht oder nicht ..!!

Grade von neuen wird Bitcoin oft als veraltet abgestempelt und andere Währungen angepriesen ..!!!

Aber der bitcoin funktioniert und ist dezentral das kann in Ethereum auch vorweisen aber selbst bei Ethereum gibt es sicherheitslücken also crypto in jedem Fall aber denkt immer drüber nach welches Problem macht Sinn mit blockchain gelöst zu werden ..!!

Was glaubst du ?

Bitcoin vs Banken

Coin Marketplace

STEEM 0.26
TRX 0.11
JST 0.034
BTC 64592.09
ETH 3067.37
USDT 1.00
SBD 3.98