[NEWS] Bitcoin & KuCoin sind aktuell die Sieger - Meine GeschichtesteemCreated with Sketch.

in #bitcoin6 years ago

Hallo Zusammen!

Die Marktkapitalisierung ist heute Morgen wiederholt gefallen. Nicht in dem dramatischen Umfang, den wir schon mehr als einmal gesehen haben, aber es ging runter. Bei einer Kapitalisierung unter 250 Milliarden USD fühle ich mich mit meinen Crypto-CFDs auch nicht mehr wohl. 95% Verlust ist die Grenze, bei der die Positionen geschlossen werden. Zu der Zeit als ich diese Positionen eröffnete, hatte ich nicht die Fantasie, dass diese Grenze erreicht werden könnte. Aber einige Lektionen werden nunmal auf die harte Tour gelernt, das gehört beim Spiel der Investitionen dazu.

Also: Schluss mit dem 'meme' und weiter im Text. Die aktuelle Konstellation ist etwas nervig, weil ich darüber nachgedacht habe eine Prämie, die ich in BTC (Bitcoin) erhalten habe, in KCS (KuCoin-Aktien) zu investieren. Dabei fiel mir auf, dass beide Währungen in letzter Zeit gut abgeschnitten haben, dummerweise nur in verschiedenen Punkten. Während BTC beim Preis verloren hat, wurden Marktanteile gewonnen. Der Preis von KCS hingegen hat sich in letzter Zeit ziemlich gut entwickelt.


Quelle: https://coinmarketcap.com/currencies/kucoin-shares/

Warum ich unbedingt KCS kaufen wollte/will? Das liegt nicht am Preis und seiner jüngsten Entwicklung. KuCoin hat das Belohnungssystem für die KCS-Halter (HODLER) geändert. Als ich meine ersten KCS im März 2018 kaufte, wurden die KCS-Anleger entsprechend den spezifischen Einnahmen je Kryptowährung belohnt. Die Auszahlung verteilte sich dadurch auf die verschiedenen gehandelten Kryptowährungen. Das ist jetzt anders. Seit dem 10. Juli 2018 wird Ihnen Ihr ROI in KCS zur ausgezahlt. Um das leisten zu können, kauft KuCoin mit den für die Ausschüttung vergesehenen Gewinnen KCS zurück und vergibt sie weiter an die KCS-Halter.

Diese Methode führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem deutlichen Anstieg des Preises. Der Grund hierfür ist ziemlich einfach. Diejenigen, die ihre Aktien nicht handeln wollen, werden wachsende Bestände halten und in gleichem Umfang wird die Handelsmenge von KCS kleiner werden. Wie wir alle wissen, werden die Preise durch den Mechanismus von Angebot und Nachfrage stark beeinflusst .

Es ist also nicht sooooo finster im Kryptouniversum. Licht ist, was ihr drauß macht! Das bringt mich zurück zur Bitcoin, der alten Kamelle. Warum halte ich nun Bitcoin für einen Gewinner? Ich, der Bitcoin so garnicht mag, erzähl nun sowas?
Ich komme nicht darum herum anzuerkennen, das Bitcoin genau das macht, was es tun soll. Irgendwie ist es das fertigste Produkt auf dem Markt. Wenn andere Projekte Rückschläge einstecken, läuft das alte einfache Ding weiter und wird dadurch zur stabilsten Lösung.

Eines noch: Wie erwähnt wurde ich neulicht in BTC bezahlt, weil ich bei einem Bounty-Programm zur Suche von Bugs in einer Kryptowährung teilgenommen habe. Der Bericht eines simplen Grafik-Bugs, den ich in nur wenige Minuten gefunden hatte, bekam ich fast 60 $.

Also Bounty-Programme können vielleicht ein Weg sein, sich Kapital zu beschaffen und vielleicht ist es sinnvoll die Belohnungen in einige solide Krypto-Aktien ( es gibt Kryptowährungen die tatsächlich wie Aktien gehandelt werden) investieren. KCS ist nicht die einzige, die es gibt, es ist nur aktuell die mit der ich am glücklichsten bin. Der Zinssatz von durchschnittlich 5% p.a. ist nicht spektakulär aber sehr gut.

Das oben erwähnte Prämienprogramm findet ihr hier: https://medium.com/@otncoin/otn-bounty-program-98de0fadf6f4
Auch wenn das Projekt nicht den besten Ruf hat, die Bezahlung war wirklich gut und schnell erledigt. Etwas anderes sollte keine Rolle spielen.

Wenn Euch mein Text gefallen hat und Ihr euch für KCS interessiert, könnt Ihr mir eine Freude machen und den Empfehlungslink nutzen: https://www.kucoin.com/#/?r=2JsM7

Danke fürs Lesen

Euer JP

Sort:  

Die KuCoin-Aktien hören sich ja spannend an. Kann man die auch auf einer eigenen Wallet halten oder sind diese nur auf KuCoin haltbar?

Hi @pigro95, danke für die Frage. Ich musste grad selbst suchen. Wenn ich das richtig zusammen getragen habe ist KCS technisch gesehen ein ERC20-Token. Das bedeutet theoretisch, dass es möglich ist KCS an jede Wallet zu senden, die diesen Standard unterstützt. Ob du dann die Gewinnbeteiligung für deine KCS bekommen würdest, weiß ich allerdings nicht.

Hoffentlich sehen wir zum Jahresenden die prognostizierten 60 bis 100 K für BTC ...

Ich habe da meine Zweifel das es so hoch geht mit dem Preis. 50K wäre schon ein ziemlicher Hammer.

Resteemed your article. This article was resteemed because you are part of the New Steemians project. You can learn more about it here: https://steemit.com/introduceyourself/@gaman/new-steemians-project-launch

Glückwunsch! @PatternBot hat Sie zufällig ausgewählt und unterstützt.
Hier ist Ihr Glückskeks:

Alles was man will, kostet etwas mehr als es wert ist.
(Das zweite Gesetz der Thermodynamik)
@PatternBot supportet:

@jpmay you were flagged by a worthless gang of trolls, so, I gave you an upvote to counteract it! Enjoy!!

Coin Marketplace

STEEM 0.26
TRX 0.11
JST 0.033
BTC 63868.85
ETH 3063.91
USDT 1.00
SBD 4.10